Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AURUBIS AG, DE0006766504

FRANKFURT - Auf dem Weg zu einem neuen Hoch seit dem Corona-Crash hat am Freitag eine Abstufung durch die französische Bank Exane BNP die Aktien von Aurubis der mittelgroßen Werte verloren die Aurubis-Papiere am späten Vormittag rund zweieinhalb Prozent.

11.09.2020 - 11:28:27

AKTIE IM FOKUS: Dämpfer für Aurubis - Neues Corona-Hoch bleibt in Reichweite

Mitte August hatten die Papiere der Kupferhütte mit 62,90 Euro ihr bisheriges Hoch seit dem Corona-Crash Ende Februar erreicht und sich damit gemessen am Corona-Tief im März mehr als verdoppelt. Mit aktuell etwas über 60 Euro bleiben sie aber in Reichweite ihres Corona-Hochs. Am Vortag waren sie bereits mit 62,18 Euro sehr nah dran.

@ dpa.de