Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

05.01.2022 - 04:49:27

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Suse nach Quartalszahlen auf 'Buy'. Der Softwareanbieter habe ein starkes Zahlenwerk vorgelegt und die Konsenserwartungen bei wichtigen Kennziffern übertroffen, schrieb Analyst Gautam Pillai in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Suse nach Zahlen zum vierten Quartal 2021 auf "Buy" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. (Boerse, 20.01.2022 - 16:33) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck Aufhäuser Lampe hebt Hypoport-Ziel auf 270 Euro - 'Sell'. Der Finanzdienstleister habe die Erwartungen in puncto Kreditplattform übertroffen, schrieb Analyst Simon Bentlage in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. HAMBURG - Die Privatbank Hauck Aufhäuser Lampe hat das Kursziel für Hypoport von 160 auf 270 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. (Boerse, 20.01.2022 - 16:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Ziel für Hannover Rück - 'Underweight'. Auf Basis der jüngsten Erneuerungsrunde sehe er für die europäischen Rückversicherer eine positive Ergebnisentwicklung im laufenden Jahr, schrieb Analyst Ivan Bokhmat in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Die Zahlen zum vierten Quartal sollten ebenfalls ordentlich ausfallen. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Hannover Rück von 146,00 auf 145,70 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. (Boerse, 20.01.2022 - 16:04) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt fairen Wert für Siemens Energy - 'Kaufen'. Analyst Alexander Hauenstein erwartet laut einer am Donnerstag vorliegenden Studie einen verhaltenen Jahresstart, aber anschließend deutliche Verbesserungen. FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert der Papiere von Siemens Energy von 32 auf 29 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. (Boerse, 20.01.2022 - 15:48) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Puma SE auf 'Buy' - Ziel 134 Euro. Der Sportartikelhersteller habe bei Umsatz und operativem Ergebnis (Ebit) Rekordwerte verbucht, schrieb Analyst Richard Edwards in einer am Donnerstag vorliegenden Ersteinschätzung. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Puma SE nach vorläufigen Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 134 Euro belassen. (Boerse, 20.01.2022 - 15:15) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley senkt EDF auf 'Equal-weight' und Ziel auf 10 Euro. Das Kursziel wurde von 18 auf 10 Euro gesenkt. Die Sicht auf die kurz- und langfristigen Gewinne des Stromversorgers sei gering, schrieb Analyst Arthur Sitbon in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat EDF angesichts staatlicher Interventionen wegen hoher Strompreise sowie nach Abschaltungen von Atomkraftwerken von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft. (Boerse, 20.01.2022 - 15:13) weiterlesen...