Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

05.08.2021 - 04:48:27

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Software AG etwas erholt - Analysten sehen positive Aspekte. Sie gewannen im frühen Handel an der MDax -Spitze zweieinhalb Prozent. FRANKFURT - Die Aktien der Software AG haben sich am Donnerstag nach endgültigen Quartalszahlen von ihrem vor zwei Tagen erlittenen Kurseinbruch etwas erholt. (Boerse, 21.10.2021 - 09:35) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS senkt Ziel für Akzo Nobel auf 93 Euro - 'Neutral'. Im Zuge der Resultate zum dritten Quartal senkte Analyst Geoff Haire seine Gewinnannahmen (EPS). Für das laufende Jahr sei mit sinkenden Margen zu rechnen, da höhere Preise und ein besserer Mix nicht die steigenden Kosten ausgleichen könnten, schrieb er in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Akzo Nobel nach Zahlen von 95 auf 93 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 21.10.2021 - 09:05) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS senkt Ziel für Adidas auf 368 Euro - 'Buy'. Analystin Zuzanna Pusz kürzte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie ihre Gewinnannahmen (EPS) bis 2023. Für das dritte Quartal rechnet sie unter anderem wegen der Lockdowns in Asien mit einer Verlangsamung des Umsatzwachstums. Mit der dortigen Wiedereröffnung sieht die Expertin in der jüngsten Kursschwäche aber eine günstige Kaufgelegenheit. Dabei legten auch die aktuellen Aktienrückkäufe durch den Sportartikelhersteller nahe, dass die Geschäftsaussichten weniger gefährdet seien als am Markt angenommen. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Adidas vor Zahlen von 371 auf 368 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. (Boerse, 21.10.2021 - 09:05) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS hebt Ziel für Nestle auf 135 Franken - 'Buy'. Der Lebensmittelhersteller profitiere von einem durch die Pandemie geänderten Konsumverhalten, der Erholung in den Außer-Haus-Kanälen, einer starken Marktdynamik und einem zunehmenden Beitrag seiner Preisgestaltung, schrieb Analyst Guillaume Delmas in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Nestle nach Zahlen von 130 auf 135 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 21.10.2021 - 09:05) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Sartorius auf 590 Euro - 'Overweight'. Er habe angesichts des starken dritten Quartals seine Schätzungen für die Jahre bis 2026 angehoben, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies gelte auch für die Beteiligung Sartorius Stedim Biotech, unter deren Dach das Biotech-Geschäft des Konzerns läuft. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Sartorius nach Zahlen des Labordienstleisters und Pharmazulieferers von 565 auf 590 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 21.10.2021 - 09:04) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Befesa auf 67 Euro - 'Neutral'. Analyst Oscar Val Mas passte in einem am Donnerstag vorliegenden Ausblick auf das dritte Quartal sein Bewertungsmodell für den Industrierecycler an die abgeschlossene Übernahme von American Zinc Recycling sowie die jüngsten Metallpreisveränderungen an. Die gestiegenen Energiekosten könnten zwar kurzfristig belasten, seien aber beherrschbar. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Befesa von 57 auf 67 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 21.10.2021 - 09:04) weiterlesen...