Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

22.04.2021 - 04:48:25

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AMAZON IM FOKUS: Corona sorgt weiter für Rekorde - Aktien-Höhenflug stockt. Dank der Folgen der Corona-Pandemie hält der Boom bei Internetbestellungen ungebrochen an. Und auch die anderen Geschäfte wie das Bereitstellen von Speicherplatz für Unternehme oder die Videoangebote des wegen seiner Marktmacht umstrittenen Konzerns legen weiter kräftig zu. Was bei Amazon los ist, was die Analysten denken und was die Aktie macht. SEATTLE - Der weltgrößte Onlinehändler Amazon wächst, wächst und wächst. (Boerse, 14.05.2021 - 15:51) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Walt Disney auf 'Overweight' - Ziel 220 Dollar. Der Entertainment-Gigant habe für das vergangene Quartal starke Resultate ausgewiesen, schrieb Analystin Alexia Quadrani in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Walt Disney nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 220 US-Dollar belassen. (Boerse, 14.05.2021 - 15:15) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt Deutsche Euroshop auf 'Halten'. Das erste Quartal des auf Einkaufszentren fokussierten Immobilienkonzerns sei stark vom fortgesetzten Corona-Lockdown belastet worden, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer am Freitag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Die DZ Bank hat Deutsche Euroshop nach Zahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert der Aktien auf 20 Euro belassen. (Boerse, 14.05.2021 - 13:48) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Merck KGaA auf 'Kaufen' - Ziel 154 Euro HANNOVER - Die NordLB hat Merck KGaA von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 144 auf 154 Euro angehoben. (Boerse, 14.05.2021 - 13:27) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Bernstein hebt Ziel für Bayer auf 73 Euro - 'Outperform'. Dank des Agrargeschäfts hätten die Leverkusener die Erwartungen im ersten Quartal übertroffen, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er hob seine Schätzungen an und hält die Ziele für diesen Geschäftsbereich für konservativ. NEW YORK - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Bayer von 70 auf 73 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. (Boerse, 14.05.2021 - 13:21) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank belässt Tui auf 'Verkaufen' - Fairer Wert 2,60 Euro FRANKFURT - Die DZ Bank hat die Einstufung für Tui auf "Verkaufen" mit einem fairen Aktienwert von 2,60 Euro belassen. (Boerse, 14.05.2021 - 13:20) weiterlesen...