Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

28.02.2021 - 04:49:28

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: NordLB senkt SAP auf 'Halten' - Hebt Ziel auf 122 Euro. Der Softwarekonzern sei gut ins Jahr gestartet und habe insbesondere im wichtigen Cloudgeschäft Dynamik gezeigt, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das operative Ergebnis habe indes teilweise von nicht wiederholbaren Kostenentlastungen profitiert. HANNOVER - Die NordLB hat SAP nach vorläufigen Zahlen für das erste Quartal von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, das Kursziel aber von 120 auf 122 Euro angehoben. (Boerse, 14.04.2021 - 15:23) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: SAP-Kurs stark nach Quartalszahlen und Ausblick (durchgehend aktualisiert) (Boerse, 14.04.2021 - 12:53) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für LVMH auf 660 Euro - 'Buy' NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für LVMH nach Umsatzzahlen für das erste Quartal von 630 auf 660 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 14.04.2021 - 12:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS hebt Ziel für Wacker Chemie auf 140 Euro - 'Buy'. Die Absatzvolumina europäischer Chemiekonzerne zum ersten Quartal dürften den Markt positiv überraschen, vor allem bei den stark auf die Auto- und die Bauindustrie ausgerichteten Unternehmen, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Wacker Chemie von 130 auf 140 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 14.04.2021 - 12:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Easyjet auf 'Neutral' - Ziel 840 Pence. Die Billigfluglinie habe ein solides erstes Geschäftshalbjahr hinter sich, in dem der Verlust geringer als erwartet ausgefallen sei, schrieb Analyst Patrick Creuset in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Easyjet nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 840 Pence belassen. (Boerse, 14.04.2021 - 12:14) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS hebt Ziel für Evonik auf 25 Euro - 'Sell'. Die Absatzvolumina europäischer Chemiekonzerne zum ersten Quartal dürften den Markt positiv überraschen, vor allem bei den stark auf die Auto- und die Bauindustrie ausgerichteten Unternehmen, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Evonik von 23 auf 25 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. (Boerse, 14.04.2021 - 12:09) weiterlesen...