Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

23.02.2021 - 04:48:28

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Heidelberger Druck scheuen Angriff auf 2-Euro-Marke (Boerse, 04.08.2021 - 11:30) weiterlesen...

ANALYSE: Delivery Hero winkt weiteres starkes Wachstum - Goldman rät zum Kauf. Der schnelle Aufstieg des noch jungen Unternehmens in den Dax spricht für sich. Trotzdem geht die US-Investmentbank Goldman Sachs davon aus, dass das Unternehmen erst am Anfang einer langen Wachstumsphase steht. Analyst Rob Joyce nahm daher die Bewertung der Papiere mit einem Kursziel von 185 Euro und einer "Buy"-Empfehlung wieder auf. NEW YORK - Die Online-Bestellplattform Delivery Hero hat seit dem Börsengang 2017 schon ein kräftiges Wachstum hinter sich. (Boerse, 04.08.2021 - 09:49) weiterlesen...

ANALYSE/Metzler: Traton und MLP ersetzen Dt. Börse und Infineon in 'Top Ten'. Die weiteren Mitglieder sind SAP , Siemens , Evonik , Gea , Nemetschek , DWS , IVU Traffic und wallstreet:online . FRANKFURT - Das Bankhaus Metzler hat die Aktien der Deutschen Börse und MLP aufgenommen, schrieb Analyst Hendrik König in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. (Boerse, 04.08.2021 - 09:41) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Norma Group auf 'Buy' - Ziel 50 Euro. Das Umsatzwachstum sei in allen Endabnehmermärkten dynamisch gewesen, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer ersten Reaktion am Mittwoch. Auch die Ergebnisse des Spezialisten für Verbindungstechnik hätten sich gut erholt. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Einstufung für Norma Group nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. (Boerse, 04.08.2021 - 09:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Commerzbank auf 'Underweight' - Ziel 5 Euro. Das bereinigte Vorsteuerergebnis und auch die Kapitalausstattung seien besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analystin Jun Yang am Mittwoch in einer ersten Reaktion auf den Quartalsbericht. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Commerzbank auf "Underweight" mit einem Kursziel von 5 Euro belassen. (Boerse, 04.08.2021 - 09:16) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank knicken ein - Konzernumbau belastet. Kurz nach dem Handelsstart knickten sie um 2,55 Prozent auf 5,30 Euro ein, was den letzten Platz im MDax bedeutete. Auf den ersten Blick seien die Kennziffern schlechter als jene der Deutschen Bank, sagte ein Händler am Morgen. FRANKFURT - Die Aktien der Commerzbank haben am Mittwoch mit Verlusten auf die Bekanntgabe der Quartalszahlen des Geldhauses reagiert. (Boerse, 04.08.2021 - 09:12) weiterlesen...