Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

11.01.2021 - 04:48:28

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Netflix-Aktie auf Rekordhoch - Starke Zahlen und Aktienrückkäufe. Im frühen Handel an der Nasdaq zogen sie in der Spitze um gut 15 Prozent auf knapp 578 US-Dollar an. Den bisherigen Höchststand hatten sie Mitte Juni vergangenen Jahres mit mehr als 575 Dollar erreicht. NEW YORK - Nach überzeugenden Quartalszahlen von Netflix sind die Aktien am Mittwoch auf ein Rekordhoch nach oben geschnellt. (Boerse, 20.01.2021 - 16:10) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Merck KGaA rutschen ab - wichtige Krebsstudie abgebrochen. Zuletzt waren sie mit einem Minus von rund drei Prozent auf 144,30 Euro das Schlusslicht im Dax . Zuvor hatten die Darmstädter mitgeteilt, eine klinische Studie zur Evaluierung von Bintrafusp alfa als Erstlinientherapie für Patienten mit einem bestimmten fortgeschrittenen nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) zu beenden. FRANKFURT - Nach dem Aus einer wichtigen Krebs-Studie für den Hoffungsträger Bintrafusp Alfa des Pharmakonzerns Merck KGaA sind deren Aktien am Mittwoch eingeknickt. (Boerse, 20.01.2021 - 14:00) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Starkes Quartalsergebnis von BASF treibt Chemiebranche an. Die Papiere des Ludwigshafener Chemieunternehmens legten im insgesamt freundlichen Marktumfeld um 2,2 Prozent auf 68,05 Euro zu und waren damit einer der gefragtesten Werte im Dax . Die gesamte Chemiebranche profitierte zudem. FRANKFURT - Ein außergewöhnlich starkes operatives Quartalsergebnis hat am Mittwoch den BASF -Aktien Auftrieb gegeben. (Boerse, 20.01.2021 - 12:09) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Verbio weiter auf Rekordjagd - Erstmals über 40 Euro gehandelt. Sie knüpften mit einem Plus von 5 Prozent an ihren mehr als 13-prozentigen Kurssprung vom Vortag an. Erstmals wurden sie über der Marke von 40 Euro gehandelt. In der Spitze wurden sogar 41 Euro für die Anteile des Herstellers von Biokraftstoffen gezahlt. FRANKFURT - Die Aktien von Verbio haben ihre Rekordjagd am Mittwoch ungebremst fortgesetzt. (Boerse, 20.01.2021 - 11:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt BASF auf 'Neutral' - Ziel 65 Euro. Das Ergebnis des Chemiekonzerns vor Zinsen und Steuern habe im vierten Quartal um fast ein Drittel über der Konsensschätzung gelegen und um 19 Prozent über ihrer eigenen, schrieb Analystin Georgina Iwamoto in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Reaktion. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für BASF nach vorläufigen Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. (Boerse, 20.01.2021 - 11:13) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Vorsichtige Prognose belastet Ceconomy nicht. Der Elektronikhändler mahnte trotz eines dynamischen Starts in das neue Geschäftsjahr angesichts der nur schwer abschätzbaren Dauer der Corona-Pandemie zur Vorsicht. FRANKFURT - Mit einer Einordnung der jüngsten Zahlen und Prognose von Ceconomy haben sich Anleger am Mittwoch zunächst etwas schwer getan. (Boerse, 20.01.2021 - 11:03) weiterlesen...