Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

10.01.2021 - 04:48:31

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Bank schwach - Anleihegeschäft der US-Banken enttäuscht. Am Nachmittag büßten sie zuletzt 3,3 Prozent auf 9,36 Euro ein. Börsianer verwiesen vor allem auf das überraschend schwache Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen (FICC) der beiden US-Banken im vierten Quartal. Zwar hätten die Erträge in dem Segment bei Goldman um sechs Prozent höher gelegen als ein Jahr zuvor. Doch am Markt sei mehr erwartet worden. Bei der Bank of America gingen die Erträge in dem Bereich sogar um rund fünf Prozent zurück, während am Markt ein Zuwachs erwartet worden war. FRANKFURT - Die Aktien der Deutschen Bank haben am Dienstag nach den Quartalszahlen der Bank of America und von Goldman Sachs ihre Verluste ausgeweitet. (Boerse, 19.01.2021 - 16:40) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Eckert & Ziegler mit Rekordhoch - H&A optimistisch FRANKFURT - Die seit einigen Tagen bereits stark laufenden Aktien von Eckert & Ziegler der kleineren Unternehmen zählten sie damit zu den größten Gewinnern. (Boerse, 19.01.2021 - 14:39) weiterlesen...

KORREKTUR/AKTIE IM FOKUS: Eckert & Ziegler mit Rekordhoch - H&A optimistisch. Absatz, 3. (Korrigiert wird im 2. (Boerse, 19.01.2021 - 14:28) weiterlesen...

LINDE IM FOKUS: Gasekonzern bleibt trotz Corona-Pandemie auf Erfolgskurs. Nach einem Gewinnplus im dritten Quartal erhöhte Linde Anfang November die Messlatte für den Jahresgewinn. Im Mai hatte das Unternehmen noch wegen der weltweiten Corona-Krise sein Gewinnziel gekappt. Großes Potenzial sieht der Konzern im Geschäft mit so genanntem grünen Wasserstoff, das er kräftig ausbauen will. Zudem stellt der Konzern Weichen für eine Nachfolge für den derzeitigen Unternehmenschef Steve Angel. Die wichtigsten Punkte für das Unternehmen, was Experten sagen und wie es für die Aktie läuft. DANBURY/PULLACH - Der weltgrößte Gasekonzern Linde kommt durch die Corona-Pandemie bislang besser als erwartet. (Boerse, 19.01.2021 - 13:21) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Evotec schwach nach gestrichenem Kaufvotum der Deutschen Bank. Aus Bewertungsgründen strich Falko Friedrichs von der Deutschen Bank sein Kaufvotum für das Papier des Biotech-Unternehmens und bewertet es nun mit "Hold" und einem gleich gebliebenen Kursziel von 29 Euro. FRANKFURT - Eine Analystenabstufung hat am Dienstag der Evotec-Aktie zugesetzt. (Boerse, 19.01.2021 - 11:02) weiterlesen...

ANALYSE: Berenberg streicht Kaufvotum für CTS Eventim - 'Schon viel eingepreist'. Deshalb strich Analyst Gerhard Orgonas in einer am Dienstag vorliegenden Studie seine Kaufempfehlung für die Aktie des Konzertveranstalters und Ticketvermarkters und votiert nur noch mit "Hold". Das Kursziel hob er hingegen von 45 auf 58 Euro an und liegt damit gut 14 Prozent über dem aktuellen Kurs. HAMBURG - Bei CTS Eventim nimmt die zuletzt deutliche Kurserholung nach Einschätzung der Privatbank Berenberg bereits bessere langfristige Geschäftsaussichten vorweg. (Boerse, 19.01.2021 - 10:59) weiterlesen...