Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

03.09.2020 - 04:49:30

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Beyond Meat auf dem Vormarsch - Verstärkt Walmart-Ladenpräsenz. Mit einem Kurssprung von zeitweise mehr als zwölf Prozent kletterten die Papiere in New York erstmals seit mehr als einem Jahr wieder über die Marke von 170 US-Dollar. Letztmals hatten sie dieses Niveau im August 2019 inne, also wenige Monate nach dem beeindruckenden Börsengang. NEW YORK - Eine verstärkte Präsenz der Fleischersatzprodukte in den Walmart -Läden hat am Dienstag die Aktien von Beyond Meat auf eine Rally geschickt. (Boerse, 29.09.2020 - 16:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt SAP auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 160 Euro. Einige Wettbewerber wie Adobe und Salesforce hätten mit ihren Quartalszahlen positiv überrascht, dies traue er auch den Walldorfern zu, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer am Dienstag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Die DZ Bank hat SAP von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Aktienwert von 138 auf 160 Euro angehoben. (Boerse, 29.09.2020 - 15:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Brenntag auf 'Kaufen'. Analyst Thomas Maul begründete dies in einer am Dienstag vorliegenden Studie mit höheren Gewinnschätzungen sowie einer niedrigeren Risikokomponente. Er rechnet mit einem soliden dritten Quartal des Chemikalienhändlers. Die für November angekündigten Details zum "Project Brenntag" könnten für positive Kursimpulse sorgen. FRANKFURT - Die DZ Bank hat Brenntag von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert je Aktie von 53 auf 66 Euro angehoben. (Boerse, 29.09.2020 - 13:51) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Hornbach Baumarkt und Holding schwingen sich zu Rekorden auf. Für Hornbach Holding ging es um bis zu 1,7 Prozent auf 99,80 Euro aufwärts und Hornbach Baumarkt gewannen in der Spitze 3,2 Prozent auf 43,80 Euro. FRANKFURT - Die Aktien von Hornbach Baumarkt und die ihrer Muttergesellschaft Hornbach Holding sind nach optimistischeren Aussagen zum Geschäftsjahr auf Rekordhochs gestiegen. (Boerse, 29.09.2020 - 13:18) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Siemens nach Trennung von Energiesparte kurz auf Mehrjahreshoch. Nachdem der um die Transaktion bereinigte Aktienkurs des Industriekonzerns bereits am Montag stark gestiegen war, bewegten sich die Papiere am Dienstag zwar zuletzt im Einklang mit dem durchschnaufenden Gesamtmarkt etwas im Minus. Im frühen Handel jedoch waren sie bis auf 110,88 Euro angesprungen und hatten damit den höchsten Stand seit Anfang 2018 erreicht. FRANKFURT - Die Abspaltung der Energiesparte Siemens Energy hat sich für die Anleger von Siemens ausgezahlt. (Boerse, 29.09.2020 - 12:51) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 steigen auf Hoch seit Juni. FRANKFURT - Aktien von ProSiebenSat.1 haben am Dienstag einen hartnäckigen Widerstand überwunden. Erstmals seit Juni konnte sich der Kurs deutlicher von der Elf-Euro-Marke nach oben absetzen. Zudem schloss er eine vom Juni datierende Kurslücke: Mit Kursen über 11,325 Euro handelten die Papiere erstmals wieder über dem Tief vom 10. Juni. Zuletzt legten die Papiere um 3,2 Prozent auf 11,34 Euro zu. AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 steigen auf Hoch seit Juni (Boerse, 29.09.2020 - 11:20) weiterlesen...