Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

02.08.2020 - 04:48:25

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Salzgitter bauen Gewinne aus - Hoch seit zwei Monaten. Am Vormittag pendelten sie noch - wie das gesamte Marktumfeld in Deutschland - im engen Rahmen um die Gewinnschwelle. Gegen Mittag setzten sie sich dann aber ins Plus ab und bauten die Kursgewinne bis zuletzt auf 3,3 Prozent aus. Fast erreichte 14 Euro bedeuteten ein Hoch seit Anfang Juni. FRANKFURT - Die Aktien von Salzgitter haben sich am Mittwoch nach einem Zwischenbericht ohne große Überraschungen deutlich in die Gewinnzone abgesetzt. (Boerse, 12.08.2020 - 14:39) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS belässt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel 39,50 Euro. Das starke Wachstum im Postgeschäft zwischen Unternehmen und Privatkunden (B2C) dürfte auch 2022 und 2023 fortdauern, schrieb Analyst Cristian Nedelcu in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Buy" mit einem Kursziel von 39,50 Euro belassen. (Boerse, 12.08.2020 - 14:38) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS belässt Asos auf 'Neutral' - Ziel 3500 Pence. Der Umsatz und der Gewinn des britischen Online-Händlers hätten die Markterwartungen übertroffen, schrieb Analystin Olivia Townsend in einer ersten Einschätzung am Mittwoch. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Asos nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 3500 Pence belassen. (Boerse, 12.08.2020 - 14:29) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Geplanter Aktiensplit beflügelt vorbörslichen Tesla-Kurs. Die Aktien kletterten zuletzt um knapp sieben Prozent. NEW WORK - Der geplante Aktiensplit bei Tesla hat am Mittwoch im vorbörslichen Nasdaq-Handel die Papiere des US-Elektroautobauers kräftig angeschoben. (Boerse, 12.08.2020 - 14:19) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Independent Research belässt Zalando auf 'Kaufen' - Ziel 80 Euro. Das erstmals veröffentlichte Nettoergebnis habe seine Erwartung übertroffen, schrieb Analyst Lars Lusebrink in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für Zalando nach finalen Quartalszahlen auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. (Boerse, 12.08.2020 - 13:01) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux belässt Deutsche Pfandbriefbank auf 'Buy'. Diese seien solide ausgefallen und lägen im Rahmen der Erwartungen, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Deutsche Pfandbriefbank nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. (Boerse, 12.08.2020 - 12:33) weiterlesen...