Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

31.05.2020 - 04:47:24

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: HeidelbergCement fallen nach Milliardenabschreibung. Auf der Handelsplattform Tradegate fielen sie im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs um rund 2,7 Prozent auf 47,79 Euro. HeidelbergCement setzte im Zuge der Corona-Pandemie den Wert ihrer Besitztümer um 3,4 Milliarden Euro herab. Das betreffe überwiegend Vermögenswerte in Westeuropa, teilte das Dax -Unternehmen am Montag nach Börsenschluss mit. FRANKFURT - Die Aktien von HeidelbergCement haben am Montag im nachbörslichen Handel mit Verlusten auf die Nachricht von milliardenschweren Abschreibungen des Baustoffkonzerns reagiert. (Boerse, 06.07.2020 - 20:51) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Beiersdorf sehr schwach nach Aussagen zu Erlösrückgang. Sie büßten zuletzt 1,4 Prozent auf 100,45 Euro ein und waren damit zweitschwächster Wert im Dax. FRANKFURT - Die Aktien von Beiersdorf sind am Montagnachmittag nach Aussagen zum Umsatz im ersten Halbjahr in die Verlustzone gedreht und haben deutlich nachgegeben. (Boerse, 06.07.2020 - 16:28) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Deutsche Post-Ziel auf 40,51 Euro - 'Overweight'. Analyst Samuel Bland stockte seine operative Ergebnisschätzung für das Gesamtjahr um fünf Prozent auf. Er liege nun zwölf Prozent über dem Bloomberg-Konsens, schrieb er in einer am Montag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Post von 33,08 auf 40,51 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 06.07.2020 - 14:29) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Spotify auf 305 Dollar - 'Overweight' NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Spotify von 185 auf 305 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 06.07.2020 - 13:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Intel auf 'Sell' - Ziel 54 Dollar. Er habe mit seiner Hochstufung vom März auf den Homeoffice-Trend gesetzt, schrieb Analyst Toshiya Hari in einer am Montag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Intel von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 65 auf 54 US-Dollar gesenkt. (Boerse, 06.07.2020 - 12:48) weiterlesen...

ADYEN IM FOKUS/Corona-Profiteur: Bargeldloses Zahlen treibt Wachstum an. Der Aktienkurs kennt jedenfalls schon lange nur eine Richtung: nach oben. AMSTERDAM - Ob Wachstum des Online-Handels oder Bezahlen mit Kreditkarte beim Shopping vor Ort - der niederländische Zahlungsabwickler Adyen für zusätzlichen Zulauf von Kunden sorgen. (Boerse, 06.07.2020 - 12:45) weiterlesen...