Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

24.05.2020 - 04:46:24

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Heidelbergcement rennen unbeirrt weiter. Mit einem Kursplus von fast 4,5 Prozent waren sie bester Wert im leichteren Dax . Mit ihrer Erholung um gut 76 Prozent seit dem Tief des Corona-Crashs Mitte März haben sie über 60 Prozent des Kurseinbruchs wieder wett gemacht. Die Anleger brachte nicht aus der Ruhe, dass der erst seit wenigen Monaten im Amt befindliche Konzernchef Dominik von Achten weiter keine Prognose für das Gesamtjahr wagt. Einige Analysten sehen auch nach der Rally noch deutlichen Spielraum nach oben. So hatte Christian Korth von HSBC erst Mitte Mai ein Kursziel von 67 Euro angesetzt - und damit auf Vorkrisenniveau. FRANKFURT - Papiere von HeidelbergCement haben am Donnerstag ihre Erholungsrally bis auf knapp über 51 Euro vorangetrieben. (Boerse, 04.06.2020 - 11:59) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Dicamba-Verkaufsverbot bremst Rally von Bayer und BASF aus. Alleine in den vergangenen beiden Tagen waren sie jedoch zuvor auch um 8 Prozent gestiegen. FRANKFURT - Nach einer für Bayer ungünstigen Entscheidung eines US-Gerichts sind die Papiere der Leverkusener am Donnerstag um gut 3 Prozent zurückgefallen. (Boerse, 04.06.2020 - 11:06) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Commerzbank startet S&T mit 'Buy' und Ziel 29 Euro. Der Unternehmergeist von Vorstandschef Hannes Niederhauser stehe hinter dem wachsenden Geschäft des IT-Dienstleisters, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. So habe S&T unter anderem gezeigt, wie die Margen zugekaufter Unternehmen rasch gesteigert werden können. FRANKFURT - Die Commerzbank hat S&T mit "Buy" und einem Kursziel von 29 Euro in die Bewertung aufgenommen. (Boerse, 04.06.2020 - 10:37) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Oddo BHF senkt Hella auf 'Reduce' und hebt Ziel auf 31 Euro. Nach den wegen der Covid-19-Krise im März zurückgezogenen Jahreszielen des Autozulieferers sei der aktualisierte Ausblick schwächer als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Harald Eggeling in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat Hella von "Neutral" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber von 29 auf 31 Euro angehoben. (Boerse, 04.06.2020 - 10:36) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Positive Signale aus China helfen Adidas und auch Puma. Der Sportartikelhersteller kommt nach eigenen Angaben in China nach dem Lockdown in der Corona-Krise wieder gut aus den Startlöchern. Im Mai wurde dort Umsatzwachstum erzielt. FRANKFURT - Im kaum veränderten Dax haben Adidas-Aktien am Donnerstag mit plus 1,5 Prozent zu den Favoriten gehört. (Boerse, 04.06.2020 - 10:34) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB senkt Lufthansa auf 'Verkaufen' - Ziel 8 Euro. Das staatliche Rettungspaket, dem die Hauptversammlung noch zustimmen muss, ist unabdingbar zur Vermeidung eines Schutzschirmverfahrens mit weit gravierenderen Folgen, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Vor der Fluggesellschaft liege ein harter Weg, der - konsequent beschritten - langfristig auch zur Stärkung der Wettbewerbsposition beitragen könne. HANNOVER - Die NordLB hat Lufthansa nach der jüngsten Kurserholung von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft und das Kursziel auf 8 Euro belassen. (Boerse, 04.06.2020 - 10:32) weiterlesen...