Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

20.11.2019 - 04:47:24

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Hornbach mit vorbörslichem Kurssprung dank höherer Jahresziele. Über 60 Euro zeichnet sich für die Aktien ein Hoch seit Oktober 2018 ab. FRANKFURT - Höhere Jahresziele der Hornbach Holding gelisteten Papiere rückten auf der Handelsplattform Tradegate zum Xetra-Schlusskurs um 6,25 Prozent vor und festigten damit ihr höchstes Niveau seit mehr als einem Jahr. (Boerse, 11.12.2019 - 08:37) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Anleger freuen sich über Achtelfinal-Einzug von BVB. Auf der Handelsplattform Tradegate verteuerten sie sich um 5,6 Prozent zum Xetra-Schluss auf 8,82 Euro. Damit haben sie ihre Vortagesverluste wieder wettgemacht. FRANKFURT - Der Einzug ins Achtelfinale der Champions League hat den Papieren von Borussia Dortmund am Mittwoch vorbörslich Auftrieb gegeben. (Boerse, 11.12.2019 - 08:35) weiterlesen...

CLARIANT IM FOKUS: Konzernumbau und die Suche nach einem neuen Chef. Das Unternehmen steckt mitten im Umbau und muss gleichzeitig nach einem neuen Unternehmenschef suchen. Vor knapp zwei Jahren stieg Sabic aus Saudi-Arabien als Ankeraktionär bei Clariant ein, nachdem der vorherige Anteilseigner die geplante Milliardenfusion mit dem US-Konkurrenten Huntsman platzen ließ. Was momentan bei Clariant los ist, wie sich die Anteilsscheine entwickelt haben und wie Analysten die weiteren Aussichten bewerten. MUTTENZ - Beim Schweizer Spezialchemiekonzern Clariant ist momentan viel in Bewegung. (Boerse, 11.12.2019 - 08:31) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Hellofresh auf 'Neutral' - Ziel 20 Euro. Das Kursziel beließ Analyst Marcus Diebel auf 20 Euro. Der Kochboxenversender habe in diesem Jahr die Gewinnschwelle erreicht und liege bei den Margen weit vor der Konkurrenz, schrieb er in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Hellofresh angesichts der in diesem Jahr starken Kursentwicklung von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. (Boerse, 11.12.2019 - 08:16) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Aurubis nach Jahreszahlen vorbörslich gefragt. Nach etwas niedrigerem Start beim Broker Lang & Schwarz rückten sie auf der Handelsplattform Tradegate zum Xetra-Schluss um 1 Prozent vor. Der Kupferkonzern gab laut Händlern vor dem Hintergrund zuvor schon bekannter Aussagen einen ordentlichen Jahresbericht ab. FRANKFURT - Am Markt als gemischt bewertete Jahreszahlen haben Aurubis -Anlegern am Mittwoch vorbörslich gefallen. (Boerse, 11.12.2019 - 08:08) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies senkt Airbus auf 'Hold' - Ziel hoch auf 120 Euro. Dass der Flugzeugbauer schon bald die gesamten freien Barmittel an die Aktionäre ausschütten würde, sei ein trügerisches Idyll, schrieb Analyst Sandy Morris in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat Airbus von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 110 auf 120 Euro angehoben. (Boerse, 11.12.2019 - 07:11) weiterlesen...