Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

05.11.2019 - 04:47:24

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: CTS Eventim nachbörslich unter Druck - KPS verkauft Anteile. Wie der Konzertveranstalter und Anbieter von Ticketsystemen mitteilte, will die KPS Stiftung von Firmengründer Klaus-Peter Schulenberg bis zu 8,2 Prozent der Stimmrechte veräußern. Auf der Handelsplattform Tradegate wurden CTS-Aktien verglichen mit dem Schlusskurs im Xetra-Hauptgeschäft 4,7 Prozent tiefer gehandelt. FRANKFURT - Ein verkaufswilliger Großaktionär hat die Aktien von CTS Eventim am Mittwoch nach dem Ende des Xetra-Hauptgeschäfts unter Druck gesetzt. (Boerse, 13.11.2019 - 18:12) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Leoni auf 'Underweight' - Ziel 7,60 Euro. Analyst Jose Asumendi kürzte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Schätzungen für den Bordnetzspezialisten. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Leoni nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Underweight" mit einem Kursziel von 7,60 Euro belassen. (Boerse, 13.11.2019 - 18:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Ziel für Allianz SE auf 252 Euro - 'Kaufen'. Das dritte Quartal des Versicherers habe seinen Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Volker Sack in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Nun schon zum dritten Mal in Folge habe der Dax-Konzern gute Zahlen vorgelegt. HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Allianz SE nach Zahlen von 225 auf 252 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. (Boerse, 13.11.2019 - 16:27) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt Ziel für Saint-Gobain - Bleibt 'Underperform'. Der Zukauf passe zum Gipsgeschäft des Baustoffkonzerns und die angepeilten Synergien schienen erreichbar zu sein, schrieb Analystin Glynis Johnson in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Schritt wirke sich aber bis mindestens 2022 wertverwässernd aus. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Saint-Gobain angesichts einer anstehenden Übernahme von Continental Building Products von 30,10 auf 30,40 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underperform" belassen. (Boerse, 13.11.2019 - 15:24) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Bankaktien leiden unter Handelssorgen und ABN-Amro-Zahlen. Der Branchenindex Stoxx Europe 600 Banks sackte bis zum frühen Nachmittag um 2,43 Prozent ab und fiel damit wieder auf das Niveau von Anfang November zurück. FRANKFURT/AMSTERDAM - In dem wieder eingetrübten Marktumfeld sind am Mittwoch europaweit vor allem die konjunktursensiblen Bankaktien unter Druck geraten. (Boerse, 13.11.2019 - 15:02) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley belässt Commerzbank auf 'Underweight'. Die Stellungnahme deute darauf hin, dass die Fusion nach wie vor auf einem guten Weg sei, schrieb Analystin Izabel Dobreva in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktie der Commerzbank nach einer Stellungnahme von Comdirect zum Übernahmeangebot für die Online-Bank auf "Underweight" mit einem Kursziel von 4,90 Euro belassen. (Boerse, 13.11.2019 - 13:50) weiterlesen...