Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

04.10.2019 - 04:47:25

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann. FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. (Boerse, 17.11.2019 - 04:47) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: US-Chipwerte beflügelt von Applied Materials - außer Nvidia. Die Papiere von Applied Materials selbst schossen an der Nasdaq um 10 Prozent auf ein Rekordhoch. Experten zufolge lag die Prognose für das Auftaktquartal des neuen Geschäftsjahres weit über den Erwartungen. NEW YORK - Der Branchenausrüster Applied Materials hat am Freitag die Anleger im Chipsektor mit einem überraschend guten Ausblick auf das laufende Quartal optimistisch gestimmt. (Boerse, 15.11.2019 - 17:29) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Zooplus auf Tief seit 2015 - Anleger stört das teure Wachstum FRANKFURT - Der Verkaufsdruck bei Zooplus hat sich am Freitag nochmals deutlich verstärkt: Mit einem Kursrutsch um fast 10 Prozent auf 87,90 Euro landeten die Papiere des Onlinehändlers für Heimtierbedarf einen Tag nach ihrem Neunmonatsbericht auf dem tiefsten Niveau seit 2015. (Boerse, 15.11.2019 - 14:25) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt Ziel für Aumann auf 15,50 Euro - 'Hold'. Beim Maschinenbauer entwickelten sich die Geschäftsbereiche gegenläufig, schrieb Analyst Gerhard Orgonas in einer am Freitag vorliegenden Studie. Schwachem Auftragseingang im Classic-Geschäft stünden sehr starke Bestellungen in der E-Mobilität gegenüber. HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Aumann nach Zahlen von 17,50 auf 15,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. (Boerse, 15.11.2019 - 12:45) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: LEG sehr schwach nach Dividendenvorschlag für 2019. Experten zufolge reagieren die Anleger verschnupft darauf, dass der Immobilienkonzern für das Jahr 2019 nur 3,60 Euro je Anteilsschein ausschütten will. FRANKFURT - Enttäuschte Dividenden-Erwartungen haben am Freitag die LEG 2,56 Prozent auf 100,75 Euro ein. (Boerse, 15.11.2019 - 12:13) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Daimler nach skeptischen Kommentaren weiter auf dem Bremspedal. Der deutsche Leitindex hingegen präsentierte sich freundlich. Auch der europäische Automobilsektor legte zu und stieg um 0,6 Prozent. FRANKFURT - Daimler weitere 0,43 Prozent auf 50,92 Euro. (Boerse, 15.11.2019 - 11:36) weiterlesen...