Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

09.11.2018 - 04:46:24

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: NordLB senkt Wacker Chemie auf 'Halten' - Ziel runter auf 96 Euro. Während sich der Umsatz im Rahmen der Vorgaben entwickelt habe, seien beim operativen Gewinn (Ebitda) die Unternehmensprognosen verfehlt worden, schrieb Analyst Thorsten Strauß in einer am Freitag vorliegenden Studie. HANNOVER - Die NordLB hat Wacker Chemie nach vorläufigen Eckdaten für 2018 von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 108 auf 96 Euro gesenkt. (Boerse, 18.01.2019 - 14:08) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser belässt Wacker Chemie auf 'Buy' - Ziel 122 Euro. Fundamental sei bei dem Spezialchemiekonzern alles intakt, schrieb Analyst Christian Sandherr in einer am Freitag vorliegenden Studie. Ein Umsatzrückgang bei Polysilizium sei überkompensiert worden durch das Geschäft mit Silikonen. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Wacker Chemie nach vorläufigen Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 122 Euro belassen. (Boerse, 18.01.2019 - 12:36) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Brummende Geschäfte bescheren Hellofresh kräftige Kursgewinne. Zudem sorgte ein geringer als erwarteter operativer Verlust für Kauflaune unter den Anlegern. Das Papier sprang mit 16 Prozent auf 8,38 Euro an die Spitze im SDax. Dort war es mit Abstand der größte Gewinner an diesem Tag. FRANKFURT - Die starke Wachstumsdynamik des Kochboxen-Versenders Hellofresh im abgelaufenen Jahr hat dessen Aktie am Freitag einen kräftigen Aufwärtsschub beschert. (Boerse, 18.01.2019 - 11:59) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Klöckner & Co sacken ab - Lampe sieht 2019 Gegenwind. Sie fielen kurz nach dem Handelsauftakt um 7,05 Prozent auf 5,935 Euro. Damit näherten sie sich wieder dem Mehrjahrestief von 5,825 Euro von Anfang Januar. FRANKFURT - Die Aktien des Stahlhändlers Klöckner & Co drohen am Freitag nach einer Verkaufsempfehlung des Bankhauses Lampe auf den tiefsten Stand seit 2009 abzurutschen. (Boerse, 18.01.2019 - 11:11) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Wacker Chemie steigen nach Zahlen. Um bis zu 5,3 Prozent auf 90 Euro legten die Papiere des Herstellers von Polysilizium zu. Zuletzt lagen sie noch mit mehr als 4 Prozent im Plus. FRANKFURT - Nach Umsatzzahlen von Wacker Chemie ist der Aktienkurs am Freitagvormittag auf den höchsten Stand seit Anfang Dezember gestiegen. (Boerse, 18.01.2019 - 11:06) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Netflix-Ziel auf 450 Dollar - 'Conviction Buy List'. Das Nettowachstum der Abonnenten im vierten Quartal sei höher als vom Markt erwartet ausgefallen, begründete Analyst Heath Terry sein neues Kursziel in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Netflix von 420 auf 450 US-Dollar angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. (Boerse, 18.01.2019 - 10:34) weiterlesen...