Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

07.10.2018 - 04:46:24

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 22.10.2018 DZ Bank senkt Linde z.U.e. auf 'Halten' - Fairer Wert hoch (Boerse, 22.10.2018 - 21:31) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: SocGen hebt Ziel für Linde z.U.e. auf 234 Euro - 'Buy'. Analyst Peter Clark verwies in einer am Montag vorliegenden Studie auf die von der US-Kartellbehörde nun unter hohen Auflagen genehmigte Fusion des deutschen Industriegaseherstellers mit dem US-Konkurrenten Praxair . PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für die zum Umtausch eingereichten Linde-Aktien von 225 auf 234 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 22.10.2018 - 19:32) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank senkt Ziel für Dürr auf 43 Euro - 'Buy'. Zudem setzte Analyst Peter Rothenaicher die Aktie des Maschinen- und Anlagenbauers in einer am Montag vorliegenden Studie auf die hauseigene "Top Pick"-Liste. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat das Kursziel für Dürr nach einer Senkung der Unternehmensziele von 50 auf 43 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 22.10.2018 - 19:32) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank senkt BASF auf 'Sell' und Ziel auf 65 Euro. Trotz der anspruchslosen Bewertung habe die Aktie des Chemiekonzerns kein Aufwärtspotenzial, begründete Analyst Markus Mayer in einer am Montag vorliegenden Studie seine Neueinschätzung. Die Zahlen zum dritten Quartal könnten enttäuschen - ungeachtet der jüngst gesenkten, aber immer noch zu optimistischen Konsensschätzungen. Der neue Jahresausblick der Ludwigshafener könnte sich zudem als ehrgeizig erweisen. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat BASF von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 85 auf 65 Euro gesenkt. (Boerse, 22.10.2018 - 19:19) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt Linde z.U.e. auf 'Halten' - Fairer Wert hoch. Die für die FTC-Genehmigung erforderlichen Verkäufe in den USA seien reine Formsache, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Montag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Die DZ Bank hat Linde z.U.e. nach der unter Auflagen genehmigten Fusion mit Praxair durch die US-Wettbewerbsbehörde FTC von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, den fairen Wert aber von 226 auf 235 Euro angehoben. (Boerse, 22.10.2018 - 18:21) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Fuchs Petrolub weiten Verlust aus - MDax ins Minus gedreht. Nachdem es mit 43,14 Euro auf den tiefsten Stand seit gut zwei Monaten abwärts gegangen war, verloren sie zuletzt 4,42 Prozent auf 43,26 Euro. FRANKFURT - Die Aktien des Schmierstoffherstellers Fuchs Petrolub haben am Montagnachmittag ihre nach der Gewinnwarnung verbuchten Verluste ausgeweitet. (Boerse, 22.10.2018 - 16:23) weiterlesen...