Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

14.06.2018 - 05:46:26

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE: Puma hat noch viele gute Jahre vor sich - Merrill Lynch. Für Analystin Sophie Park sticht der Sportartikelhersteller gleich in mehreren Punkten hervor. Was die Social-Media-Präsenz angehe, sei Puma Klassenbester, schrieb sie in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Da der Sportmodemarkt wachse, sei Puma so bestens aufgestellt, davon zu profitieren. FRANKFURT - Puma SE dürfte aus Sicht der US-Investmentbank Merrill Lynch noch einige Jahre auf der Erfolgswelle reiten. (Boerse, 14.11.2018 - 12:14) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Merck KGaA drehen ins Plus - Warburg: starkes Wachstum (Boerse, 14.11.2018 - 11:58) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Warburg Research senkt VTG auf 'Hold' und Ziel auf 56 Euro. Analyst Christian Cohrs stufte die Papiere des Schienenlogistikers und Waggonvermieters aufgrund des damit zu geringen Potenzials von "Buy" auf "Hold" ab. Das Chance/Risiko-Profil hält er auch nicht mehr für sonderlich attraktiv. HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Aktien von VTG von 61 auf 56 Euro reduziert. (Boerse, 14.11.2018 - 11:32) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Wirecard sehr schwach - Gewinnausblick nicht gut genug. Am Vormittag verloren die im September in die erste Börsenliga aufgestiegenen Aktien des Zahlungsabwicklers als Dax-Schlusslicht 6,40 Prozent auf 146,95 Euro. Seit dem Rekordhoch von 199 Euro Anfang September summiert sich das Kursminus damit auf rund ein Viertel. Analysten bemängelten vor allem den aus ihrer Sicht vorsichtigen Gewinnausblick für das Gesamtjahr 2018, waren ansonsten aber des Lobes voll. FRANKFURT - Wirecard-Aktien haben am Mittwoch nach der Bekanntgabe endgültiger Quartalszahlen den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 14.11.2018 - 11:18) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Positive Signale aus USA helfen Autowerten. Besonders deutlich gelang dies BMW an der Dax-Spitze mit knapp 2 Prozent Plus. Auch Daimler und VW tendierten fester. Die Zulieferer wurden von Valeo angeführt, die um 3 Prozent zulegten. FRANKFURT - Europäische Autowerte haben sich am Mittwoch im schwachen Marktumfeld erholt. (Boerse, 14.11.2018 - 11:07) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Ölpreisverfall stützt Lufthansa - Kepler stuft daher hoch FRANKFURT - Der weiter gefallene Ölpreis und eine Hochstufung durch Kepler Cheuvreux haben die Aktien der Lufthansa legten ebenfalls zu und gewannen gut ein Prozent. (Boerse, 14.11.2018 - 10:37) weiterlesen...