Analyse, Empfehlungen

FRANKFURT - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet.

05.04.2018 - 04:47:24

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

Darüber hinaus ersetzen sie nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Daher ist jegliche Haftung für Schäden aller Art (insbesondere Vermögensschäden), die bei Verwendung der Meldungen für die eigene Anlageentscheidung unter Umständen auftreten, ausgeschlossen. Auf den Inhalt der Finanzanalyse/Anlageempfehlungen selbst hat dpa-AFX keinen Einfluss, verantwortlich dafür ist ausschließlich das jeweils für die Erstellung verantwortliche Unternehmen.

Hinweise zu etwaig bestehenden Interessen bzw. Interessenkonflikten hinsichtlich der Finanzinstrumente, auf die sich die Meldungen der dpa-AFX beziehen, werden auf der folgenden Internetseite offengelegt: http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Automobilaktien nach Warnung von BMW unter Druck FRANKFURT - Aktien von BMW 1,7 Prozent und Volkswagen 1,4 Prozent. (Boerse, 25.09.2018 - 13:29) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Gerry Weber auf 1,80 Euro. Analyst Christian Salis wertete diese Ankündigung in einer am Dienstag vorliegenden Studie als Warnsignal vor der Fälligkeit von zwei Anleihen im November. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Gerry Weber nach der Ankündigung eines Sanierungsgutachtens von 3,70 auf 1,80 Euro mehr als halbiert und die Einstufung auf "Sell" belassen. (Boerse, 25.09.2018 - 13:13) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Siemens Healthineers auf 'Neutral' NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Siemens Healthineers nach einer Fachkonferenz auf "Neutral" mit einem Kursziel von 34,50 Euro belassen. (Boerse, 25.09.2018 - 12:05) weiterlesen...

ANALYSE: Die Milch macht's - Lampe stuft Gea ab. In einer Studie vom Dienstag stufte er die Aktie des Anlagenbauers auf "Sell" ab und kappte das Kursziel von 33 auf 28 Euro. Das blieb nicht ohne Folgen: Die Aktie sackte um fast viereinhalb Prozent auf 30,93 Euro ab und setzte ihre enttäuschende Entwicklung der vergangenen fünf Jahre, die unter dem Strich keine nennenswerten Kursgewinne gebracht haben, fort. FRANKFURT - Trotz des starken zweiten Quartals hat Analyst Gordon Schönell vom Bankhaus Lampe den Daumen für Gea-Aktien gesenkt. (Boerse, 25.09.2018 - 11:57) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Gea droht Tief seit Juli nach pessimistischer Lampe-Studie. Unter 30,77 Euro droht den Papieren des Anlagenbauers ein neues Tief seit Juli. FRANKFURT - Aktien von Gea sind am Dienstag nach einer pessimistischen Studie des Bankhauses Lampe um 4,4 Prozent auf 30,91 Euro abgesackt. (Boerse, 25.09.2018 - 10:53) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt Ziel für Gerresheimer auf 81 Euro - 'Buy'. Der Spezialverpackungshersteller dürfte für das dritte Quartal schwache Margen berichten, schrieb Analyst Scott Bardo in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Allerdings seien die richtigen Schritte für eine bessere künftige Entwicklung unternommen worden. HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Gerresheimer von 85 auf 81 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. (Boerse, 25.09.2018 - 10:41) weiterlesen...