Adidas, DE000A1EWWW0

FRANKFURT - Aktien von Adidas sind vorbörslich gesucht.

09.08.2018 - 08:38:23

AKTIE IM FOKUS: Adidas steigen nach starken Zahlen vorbörslich deutlich. Nach besser als erwarteten Zahlen für das zweite Quartal kletterten die Aktien des Sportartikelkonzerns auf der Handelplattform Tradegate um über vier Prozent im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs. Damit findet die verhaltene Entwicklung der vergangenen Wochen ein Ende.

Die Analysten von Goldman Sachs wiesen in einer ersten Einschätzung darauf hin, dass das operative Ergebnis (Ebit) und die Brutto-Marge die Konsensschätzungen klar übertroffen hätten. Sie bestätigten ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 225 Euro. Marktteilnehmer merkten an, dass das Gewinnziel für das Gesamtjahr nun konservativ erscheine und die Aktie im Vergleich zu dem Wettbewerber Nike günstig bewertet sei.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Adidas knicken ein - Morgan Stanley dämpft Erwartungen deutlich. Analystin Elena Mariani von Morgan Stanley hatte die Anleger mit ihrer Abstufung auf "Underweight" überrascht. Die Expertin stampfte ihre Wachstumsschätzungen deutlich ein und kappte daher ihr Kursziel auf 180 Euro. FRANKFURT - Adidas-Aktien sind am Donnerstag vorbörslich um bis zu 4 Prozent auf 199,10 Euro abgesackt. (Boerse, 24.01.2019 - 08:57) weiterlesen...

WDH: Adidas-Chef Rorsted: '2019 wird ein gutes Jahr für uns'. Absatz, 2. (Im 2. (Boerse, 22.01.2019 - 12:45) weiterlesen...

Adidas-Chef Rorsted: '2019 wird ein gutes Jahr für uns'. "2019 wird ein gutes Jahr für uns, Umsatz und Gewinn werden wachsen, und wir wollen Marktanteile gewinnen", sagte der 56-Jährige der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstag). Natürlich könne man die Entwicklung der Gesamtwirtschaft nicht komplett vom Adidas-Geschäft trennen. Doch die Sportbranche werde weiter wachsen, weil Fitness, Gesundheit und damit vor allem Sport Trends seien, die weltweit immer wichtiger würden. HERZOGENAURACH - Trotz internationaler Unsicherheiten sieht Adidas -Chef Kasper Rorsted seine Sportmarke auf Wachstumskurs. (Boerse, 22.01.2019 - 11:08) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Macquarie belässt Adidas auf 'Outperform' - Ziel 265 Euro. Der Sportartikelkonzern dürfte im laufenden Jahr mit vielfältigen und attraktiven neuen Produkten aufwarten, schrieb Analyst Andreas Inderst in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat die Einstufung für Adidas auf "Outperform" mit einem Kursziel von 265 Euro belassen. (Boerse, 17.01.2019 - 14:34) weiterlesen...