Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fiore Gold Ltd., Fiore

Fiore Gold meldet 19% Anstieg der Goldproduktion im 2. Quartal

14.04.2021 - 19:03:48

Fiore Gold meldet 19% Anstieg der Goldproduktion im 2. Quartal.  14. April 2021. Vancouver, British Columbia - FIORE GOLD LTD. (TSXV: F) (OTCQB: FIOGF) ("Fiore" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/fiore-gold-ltd/) freut sich, die vorl?ufigen

- https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/fiore-gold-ltd/) freut sich, die vorl?ufigen Produktionsergebnisse des Unternehmens f?r das zweite Quartal ("Q2") 2021 (Quartal bis 31. M?rz 2021) aus der Tagebaumine Pan in White Pine County, Nevada, bekannt zu geben. Alle Dollarangaben sind in US-Dollar, sofern nicht anders angegeben.

 

Highlights:

 

-          Q2-Goldproduktion von 10.915 Unzen, ein Anstieg von 19 % im Vergleich zu Q1 2021, da sich der pH-Wert der Haufenlaugung w?hrend des Quartals verbesserte

-          Die Goldverladung in Kohle, die die Goldproduktion widerspiegelt, tendierte im Laufe des Quartals mit monatlichen Zahlen von 3.294 Unzen im Januar, 3.483 Unzen im Februar und 4.155 Unzen im M?rz nach oben

-          Goldverk?ufe von 10.884 Unzen zu einem durchschnittlich realisierten Preis von $1.770 pro Unze

-          Abgebaute Erzproduktion im 2. Quartal von 12.351 Tonnen pro Tag mit einem Abraumverh?ltnis von 1,6:1,0 und einem Gehalt von 0,013 Unzen/Tonne ("opt") oder 0,45 Gramm pro Tonne ("g/t")

-          Die Projekterweiterung des Pan Haufenlaugungspads kommt gut voran. Das erste Erz wird voraussichtlich im dritten Quartal des Gesch?ftsjahres auf dem neuen Teil des Pads platziert werden.

-          Nach dem Abschluss der vorl?ufigen wirtschaftlichen Bewertung von Gold Rock f?hren wir ein Programm zur Ressourcenerweiterung sowie metallurgische und geotechnische Bohrungen durch, um eine Machbarkeitsstudie f?r Gold Rock zu unterst?tzen. Die in diesem Quartal bekannt gegebenen Bohrergebnisse wurden von 45,7 Metern mit 2,01 g/t Gold (150 Fu? mit 0,059 opt) und 42,7 Metern mit 1,17 g/t Gold (140 Fu? mit 0,034 opt) angef?hrt.

-          Bargeldbestand zum 31. M?rz 2021 in H?he von 17,5 Mio. $, ein R?ckgang der Barmittel im Vergleich zum 31. Dezember 2020, da wir weiterhin in die Erweiterung des Haufenlaugungspads Pan investieren, um die Lebensdauer der Mine zu verl?ngern, sowie in die laufenden Bohrungen und Machbarkeitsstudien zur Weiterentwicklung von Gold Rock.

-          81.542 Arbeitsstunden im 2. Quartal ohne Arbeitsunf?lle mit Ausfallzeiten und ohne meldepflichtige Umweltvorf?lle.

 

Tim Warman, CEO von Fiore, kommentierte: "Wir haben im 2. Quartal an einer Reihe von Fronten Fortschritte gemacht und waren besonders erfreut dar?ber, dass sich die Goldproduktion im Laufe des 2. Quartals normalisierte. Unser Team reagierte gut auf die Probleme mit dem Laugungspad, die wir im ersten Quartal hatten, indem wir zus?tzlichen Kalk auftrugen, um den pH-Wert der Laugungsl?sung wieder in Richtung der optimalen Werte f?r eine effektive Goldlaugung zu bringen. Im Laufe des Quartals haben wir auch gute Fortschritte bei der Erweiterung des Laugungspads bei Pan gemacht und freuen uns auf die positiven Auswirkungen auf die Goldausbeute, wenn wir das erste Erz auf dem neuen Pad im dritten Quartal des Gesch?ftsjahres platzieren. Und schlie?lich sind wir sehr erfreut ?ber die anhaltenden Explorationserfolge bei den Bohrungen bei Gold Rock. Die Fortschritte unterst?tzen weiterhin unser Hauptziel, Pan und Gold Rock im Einklang zu betreiben und unsere Produktion in Nevada organisch zu verdoppeln."

 

Technische Offenlegung

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen bez?glich der Grundst?cke von Fiore Gold wurden von J. Ross MacLean (MMSA), dem Chief Operating Officer von Fiore Gold und einer "qualifizierten Person" gem?? National Instrument 43-101, genehmigt.

 

Unternehmensstrategie

 

Unsere Unternehmensstrategie ist es, Fiore Gold zu einem Goldproduzenten mit einer Kapazit?t von 150.000 Unzen pro Jahr auszubauen. Um dies zu erreichen, beabsichtigen wir:

-          die Goldproduktion in der Pan-Mine weiter zu steigern und gleichzeitig die Ressourcen- und Reservenbasis erh?hen

-          die Entwicklung des nahegelegenen Gold Rock-Projekts voranzutreiben

-          zus?tzliche Produktionsanlagen oder produktionsnahe Anlagen zu erwerben, um unsere bestehenden Aktivit?ten zu erg?nzen

 

Im Auftrag der FIORE GOLD LTD.

"Tim Warman"

CEO

 

Kontakt:

info@fioregold.com

 

1 (416) 639-1426 Ext. 1

www.fioregold.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gem?? der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) ?bernehmen die Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enth?lt "zukunftsgerichtete Aussagen" und "zukunftsgerichtete Informationen" (wie in den geltenden Wertpapiergesetzen definiert), die auf den besten Sch?tzungen, Annahmen und aktuellen Erwartungen des Managements basieren. Solche Aussagen beinhalten, beschr?nken sich jedoch nicht auf, Goldproduktionsprognosen, die F?higkeit, den pH-Wert der Laugungsl?sung auf ein optimales Niveau zu bringen, die Erwartung und den Zeitplan f?r die Erweiterung des Haufenlaugungspads, das Vorantreiben der Exploration und Erschlie?ung des Projekts Gold Rock, die Machbarkeitsstudie f?r Gold Rock und die zuk?nftige Produktion, den Erfolg des Bohrprogramms bei Gold Rock, das Ziel, die Goldproduktion bei der Mine Pan zu steigern und gleichzeitig die Ressourcen- und Reservenbasis zu erh?hen, das Ziel, ein Produzent von 150.000 Unzen zu werden, das Ziel, zus?tzliche Produktionsanlagen oder produktionsnahe Anlagen zu erwerben, sowie andere Aussagen, Sch?tzungen oder Erwartungen. Oft, aber nicht immer, sind diese zukunftsgerichteten Aussagen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "erwartet", "erwartet", "budgetiert", "Ziele", "prognostiziert", "beabsichtigt", "antizipiert", "geplant", "sch?tzt", "strebt an", "wird", "glaubt", "projiziert" und ?hnlichen Ausdr?cken (einschlie?lich negativer Variationen) zu erkennen, die sich ihrer Natur nach auf zuk?nftige Ereignisse beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgem?? zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige au?erhalb der Kontrolle von Fiore Gold liegen. Diese Aussagen sollten nicht als Garantien f?r zuk?nftige Leistungen oder Ergebnisse verstanden werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Sch?tzungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen get?tigt werden, sowie auf einer Reihe von Annahmen und Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verf?gung stehen, unter anderem in Bezug auf erwartete geologische Formationen, potenzielle Mineralisierungen, zuk?nftige Pl?ne f?r Explorationen und/oder Erschlie?ungen, potenzielle zuk?nftige Produktion, Alle diese Annahmen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Fiore Gold wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, z?hlen unter anderem Risiken in Zusammenhang mit der Leistung der Pan-Mine, Risiken in Zusammenhang mit der begrenzten Betriebsgeschichte des Unternehmens, Risiken in Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie, einschlie?lich staatlicher Beschr?nkungen, die sich auf unsere Betriebe auswirken, Risiken, die die Pandemie f?r unsere Belegschaft darstellt, Auswirkungen, die das Virus auf unsere F?higkeit haben k?nnte, Dienstleistungen und Materialien von Lieferanten und Auftragnehmern zu erhalten; Risiken im Zusammenhang mit der allgemeinen Wirtschaftslage, den tats?chlichen Ergebnissen aktueller oder zuk?nftiger Explorationsaktivit?ten, unvorhergesehene Rekultivierungskosten, ?nderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pl?ne, Preisschwankungen bei Metallen, einschlie?lich Gold, Wechselkursschwankungen, Erh?hungen der Marktpreise f?r Verbrauchsmaterialien im Bergbau, m?gliche Schwankungen der Erzreserven, des Gehalts oder der Gewinnungsraten; Ungewissheiten bei der Interpretation von Bohr- und Testergebnissen und der Sch?tzung von Goldressourcen und -reserven; das Versagen von Anlagen, Ausr?stungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren; die M?glichkeit, dass die Kapital- und Betriebskosten h?her sind als derzeit gesch?tzt; die M?glichkeit von Kosten?berschreitungen oder unvorhergesehenen Ausgaben in den Arbeitsprogrammen; die Verf?gbarkeit von Finanzierungen; Unf?lle, Arbeitskonflikte, Rechtsstreitigkeiten, Anspr?che und Einschr?nkungen des Versicherungsschutzes sowie andere Risiken der Bergbauindustrie; Verz?gerungen bei der Fertigstellung von Explorations-, Erschlie?ungs- oder Bauaktivit?ten; die M?glichkeit, dass erforderliche Genehmigungen nicht rechtzeitig oder ?berhaupt nicht aufrechterhalten, erhalten oder erneuert werden; ?nderungen der nationalen und lokalen staatlichen Regulierung von Bergbaubetrieben, Steuerregeln und -vorschriften sowie politische und wirtschaftliche Entwicklungen in L?ndern, in denen Fiore Gold t?tig ist, und andere Faktoren, die in Fiore Golds Einreichung bei den kanadischen Wertpapierbeh?rden unter dem Profil auf www.sedar.com bez?glich der Risiken, die Fiore Gold und sein Gesch?ft betreffen. Obwohl Fiore Gold versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu f?hren, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, gesch?tzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tats?chlichen Ergebnisse und zuk?nftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen k?nnen, die in solchen Aussagen erwartet werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen und die zukunftsgerichteten Informationen entsprechen dem Stand der Dinge und werden in ihrer Gesamtheit durch diesen Vorbehalt eingeschr?nkt. Fiore lehnt jede Verpflichtung ab, solche Faktoren zu revidieren oder zu aktualisieren oder das Ergebnis von Revisionen der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen ?ffentlich bekannt zu geben, um zuk?nftige Ergebnisse, Ereignisse oder Entwicklungen widerzuspiegeln, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen.

 

@ irw-press.com