Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Filo Mining Corp., Filo

Filo Mining berichtet Q3 2020 Ergebnisse

13.11.2020 - 10:06:55

Filo Mining berichtet Q3 2020 Ergebnisse.  Vancouver, 12. November 2020:? Filo Mining Corp. (TSXV: FIL) (Nasdaq First North Growth Market: FIL) ("Filo Mining" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/filo-mining-corp/ ) freut sich, seine

November 2020:? Filo Mining Corp. (TSXV: FIL) (Nasdaq First North Growth Market: FIL) ("Filo Mining" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/filo-mining-corp/ ) freut sich, seine Ergebnisse f?r die drei und neun Monate bis zum 30. September 2020 bekannt zu geben.

 

Q3 2020 HIGHLIGHTS UND AUSBLICK

 

Filo Mining startet Kampagne zur weiteren Ausdehnung und Definition des substantiellen Explorationsziels nach Abschluss der Finanzierung in H?he von 41,7 Millionen $ und Genehmigung des COVID-19 Betriebsprotokolls

 

Das Unternehmen mobilisiert zurzeit Personal und Ausr?stung f?r das Projekt Filo del Sol mit dem Ziel, weitere Bohrungen zur Erprobung der Sulfidmineralisierung unterhalb und n?rdlich der aktuellen Mineralressource durchzuf?hren. Die potenzielle Gr??e des zugeh?rigen Explorationsziels wurde auf 1,2 bis 1,6 Milliarden Tonnen mit gesch?tzten Gehalten zwischen 0,7 % und 1,0 % Kupfer?quivalent (CuEq) gesch?tzt. Es ist anzumerken, dass dieses Explorationsziel konzeptioneller Natur ist und noch keine ausreichende Exploration stattgefunden hat, um eine Mineralressource darstellen zu k?nnen. Dar?ber hinaus ist es ungewiss, ob weitere Explorationen dazu f?hren werden, dass das Ziel als Mineralressource abgegrenzt wird.

 

Die Feldkampagne 2020/2021 umfasst einen Plan f?r 8.000 Meter Diamantbohrungen, wobei sich die Zielvorgaben an den Ergebnissen der geophysikalischen 3D-Vermessungen der letzten Saison orientieren sollen. Falls erfolgreich, wird die Bohrkampagne 2020/2021 durchgef?hrt:

 

-          Best?tigung dass sich das mineralisierte System fast 2 Kilometer n?rdlich von Bohrloch FSDH032 ?ber Step-Out-Bohrungen in Richtung Bohrloch VRC093 erstreckt;

-          Identifizierung der geologischen Kontrollen bedeutender Zonen mit hochgradigen Kupfer-, Gold- und Silbermineralisierungen, die innerhalb der gesamten mineralisierten H?lle vorhanden sind; und

-          Erm?glichen einen Teil der Sulfidmineralisierung der Mineralressourcensch?tzung von Filo del Sol hinzuzuf?gen, indem der Bohrabstand innerhalb dieser tieferen Mineralisierung gegebenenfalls verkleinert wird

 

Die Bohrungen sollen Anfang November beginnen, wobei zun?chst mit zwei Diamantbohranlagen begonnen und gegen Ende 2020 auf bis zu vier Anlagen aufgestockt werden soll. Das Programm 2020/2021 wird voraussichtlich von November 2020 bis April 2021 laufen, wobei die ersten Untersuchungsergebnisse der Bohrkampagne Anfang 2021 vorliegen sollen.

 

Jamie Beck, President und CEO von Filo Mining, sagte: "Wir sind sehr ermutigt durch die Ergebnisse der letzten Saison, die best?tigt haben, dass die Gr??e des mineralisierten Systems weit ?ber das hinausgeht, was bis dato definiert wurde, und da unsere Finanzen vor kurzem wieder aufgef?llt wurden, freuen wir uns darauf, die Bohrungen bei Filo del Sol in der kommenden Saison wieder aufzunehmen.? Ein Erfolg in dieser Saison w?rde die potenzielle Gr??e unseres Explorationsziels von 1,2 bis 1,6 Milliarden Tonnen dramatisch erh?hen und zus?tzlich einige aussichtsreiche hochgradige Zonen testen, die durch das geophysikalische Programm der letzten Saison definiert wurden.

 

Wie immer stehen die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Auftragnehmer, Partner in der Gemeinde und anderer Interessengruppen im Vordergrund. Angesichts der anhaltenden Risiken, die von COVID-19 ausgehen, konzentrierte sich unsere Planung f?r das Bohrprogramm 2020/2021 darauf, sicherzustellen, dass wir sicher und effektiv arbeiten k?nnen.? Dank der harten Arbeit und des Flei?es unseres s?damerikanischen Teams in Zusammenarbeit mit den lokalen Gesundheitsbeh?rden der argentinischen Provinzen sind wir davon ?berzeugt, dass unser COVID-19-Betriebsprotokoll einen soliden Fahrplan zur Erreichung dieses Ziels vorsieht. ?

 

Die Vorbereitungen f?r die Feldkampagne 2020/2021 beinhalteten den Abschluss einer Tandem-Eigenkapitalfinanzierung, bestehend aus einem Prospektangebot und einer gleichzeitigen Privatplatzierung, die die erforderlichen Mittel zur Unterst?tzung der Feldkampagne auf Filo del Sol sicherte. Die Finanzierungen, die am 30. Juli 2020 abgeschlossen wurden, f?hrten zum Verkauf von insgesamt 22.538.235 Stammaktien f?r einen Bruttoerl?s von 41,7 Millionen Dollar bzw. einen Nettoerl?s von 40,5 Millionen Dollar.

 

Dar?ber hinaus entwickelte das Unternehmen im dritten Quartal in Absprache mit lokalen Regierungen, Gesundheitsbeamten und Gesundheitsexperten ein umfassendes COVID-19-Betriebsprotokoll, das dem Unternehmen einen Fahrplan f?r die Durchf?hrung eines sicheren Explorationsprogramms bei Filo del Sol liefert, w?hrend das neuartige Coronavirus weiterhin ein weltweit verbreitetes Gesundheits- und Sicherheitsrisiko darstellt. Dieses Protokoll beinhaltet detaillierte Test- und Quarant?nepl?ne, die f?r alle Mitarbeiter gelten, die zum Projektstandort reisen, sowie Ma?nahmen zur Reaktion auf tats?chliche oder vermutete COVID-19-F?lle am Standort. Dieses Protokoll, das alle derzeit geltenden staatlichen Anforderungen erf?llt oder ?bertrifft, wurde der Gesundheitsbeh?rde der Provinz San Juan vorgelegt und im Oktober 2020 genehmigt. Dementsprechend ist das Protokoll nun vom Unternehmen umgesetzt worden.

 

FINANZERGEBNISSE

(In Tausend Kanadischen Dollar, ausgenommen Betr?ge pro Aktie)

 

 

Drei Monate Ende

Neun Monate Ende

 

 

30. September,

30. September,

 

 

2020

2019

2020

2019

Exploration und Projektuntersuchung

 

969

1,895

14,841

17,248

Allgemein und Verwaltung ("G&A")

 

1,696

680

3,394

2,600

Nettoverlust

 

2,510

3,105

15,608

20,532

Unverw?sserter & verw?sserter Verlust pro Aktie

 

0.02

0.04

0.17

0.27

Die Finanzinformationen in dieser Tabelle wurden aus den verk?rzten konsolidierten Zwischenabschl?ssen des Unternehmens f?r die drei und neun Monate bis zum 30. September 2020 (die "Finanzberichte") ausgew?hlt, die auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website des Unternehmens www.filo-mining.com verf?gbar sind.

 

AUSGEW?HLTE FINANZINFORMATIONEN

(In Tausend Kanadischen Dollar)

 

30. September,

31. Dezember,

 

 

2020

 

2019

Bargeld

 

38,573

 

13,753

Betriebskapital

 

38,086

 

12,735

Mineralische Eigenschaften

 

8,613

 

7,312

Gesamtverm?gen

 

48,819

 

23,750

Die Finanzinformationen in dieser Tabelle wurden aus den Finanzberichten ausgew?hlt, die auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website des Unternehmens www.filo-mining.com verf?gbar sind.

 

Das Unternehmen verzeichnete in den drei Monaten, die am 30. September 2020 endeten, einen Nettoverlust von 2,5 Millionen $, der sich in erster Linie aus 1,0 Million $ an Explorations- und Projektuntersuchungskosten und 1,7 Millionen $ an G&A-Kosten zusammensetzte, die teilweise durch einen Gewinn von etwa 0,2 Millionen $ ausgeglichen wurden, der aus der Verwendung von marktg?ngigen Wertpapieren zur Erleichterung konzerninterner Finanzierungstransfers (die "Finanzierungsgewinne") resultierte. F?r das vergleichende Quartal, das am 30. September 2019 endete, meldete das Unternehmen einen Nettoverlust von 3,1 Millionen $, der sich haupts?chlich aus 1,9 Millionen $ an Explorations- und Projektuntersuchungskosten und 0,7 Millionen $ an G&A-Kosten zusammensetzt. Der h?here Nettoverlust f?r den Zeitraum war das Ergebnis h?herer Verg?tungen und aktienbasierter Verg?tungskosten und des teilweisen Ausgleichs durch geringere Explorationskosten und die Finanzierungsgewinne.

 

LIQUIDIT?T UND KAPITALAUSSTATTUNG

Zum 30. September 2020 verf?gte das Unternehmen ?ber liquide Mittel in H?he von $38,6 Millionen und ein Nettoumlaufverm?gen von $38,1 Millionen, verglichen mit liquiden Mitteln in H?he von $13,8 Millionen und einem Nettoumlaufverm?gen von $12,7 Millionen zum 31. Dezember 2019. Der Anstieg der liquiden Mittel und des Nettobetriebskapitals des Unternehmens ist in erster Linie auf die Gesamtnettoeinnahmen in H?he von 40,5 Millionen US-Dollar aus den Finanzierungen zur?ckzuf?hren, die am 30. Juli 2020 abgeschlossen wurden. Dieser betr?chtliche Mittelzufluss f?r die neun Monate, die am 30. September 2020 endeten, wurde teilweise durch Gelder ausgeglichen, die f?r das Vorantreiben des Projektes Filo del Sol und in geringerem Ma?e durch 0,2 Millionen $ im Zusammenhang mit der j?hrlichen Optionszahlung, die im Juni 2020 f?r das Grundst?ck Tamberias geleistet wurde, sowie durch Gelder, die f?r allgemeine Unternehmenszwecke ausgegeben wurden.

 

F?r die Zukunft erwartet das Unternehmen, dass der Gro?teil seiner Finanzmittel zur Finanzierung der laufenden Arbeitsprogramme zur F?rderung des Projekts Filo del Sol verwendet wird.

 

Im Juni 2020 schloss das Unternehmen eine Vereinbarung mit Zebra Holdings and Investments S.a.r.l. ("Zebra") ab, um eine ungesicherte Kreditfazilit?t in H?he von 5,0 Millionen US-Dollar zu erhalten, die am 12. Juli 2020 in Kraft trat (die "Juli 2020-Fazilit?t") und eine bestehende Kreditfazilit?t in H?he von 5,0 Millionen US-Dollar ersetzte, die ebenfalls von Zebra verl?ngert wurde und am selben Tag f?llig wurde. Der ausstehende Saldo der bestehenden Fazilit?t wurde in die Fazilit?t Juli 2020 ?bertragen. Als Gegenleistung f?r die Juli 2020-Fazilit?t erh?lt Zebra jeden Monat 480 Stammaktien f?r je 50.000 ausstehende US-Dollar, anteilig f?r die Anzahl der Tage, an denen sie ausstehen. Die Fazilit?t Juli 2020 wird am 12. Juli 2021 f?llig, und w?hrend ihrer Laufzeit sind keine Zinsen in bar zu zahlen. Bis zum 30. September 2020 wurden vom Unternehmen keine Betr?ge in Anspruch genommen und blieben im Umlauf.

 

?ber Filo Mining

 

Filo Mining ist ein kanadisches Explorations- und Erschlie?ungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seiner zu 100 % unternehmenseigenen Kupfer-Gold-Silber-Lagerst?tte Filo del Sol in Chiles Region III und der angrenzenden Provinz San Juan (Argentinien) konzentriert. Filo Mining ist ein Mitglied der Lundin-Unternehmensgruppe. Filo Mining ist an der TSX Venture Exchange ("TSXV") und am Nasdaq First North Growth Market unter dem Handelssymbol "FIL" notiert.

 

Qualifizierte Personen

 

Die wissenschaftlichen und technischen Angaben zum Projekt Filo del Sol, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, wurden von Bob Carmichael, P.Eng. und Jamie Beck, B.A.Sc., P.Eng. gepr?ft und genehmigt. Herr Carmichael ist der Vizepr?sident f?r Exploration bei Filo Mining und eine qualifizierte Person gem?? den Standards f?r die Offenlegung von Mineralprojekten gem?? National Instrument 43-101 ("NI 43-101"). Herr Beck ist der Pr?sident und CEO von Filo Mining und ist ebenfalls eine qualifizierte Person gem?? NI 43-101.

 

Zus?tzliche Informationen

 

Die technischen Informationen in Bezug auf die Vor-Machbarkeitsstudie basieren auf einem technischen Bericht mit dem Titel "NI 43-101 Technical Report, Pre-feasibility Study for the Filo del Sol Project" vom 22. Februar 2019 mit G?ltigkeitsdatum 13. Januar 2019 (der "Technische Bericht"). Der technische Bericht wurde von Ausenco Engineering Canada Inc. f?r Filo Mining erstellt. ("Ausenco") erstellt. Die qualifizierten Personen gem?? der Definition in NI 43-101, die f?r den technischen Bericht verantwortlich sind, sind Scott Elfen, P.E., Ausenco; Robin Kalanchey, P.Eng., Ausenco; Bruno Borntraeger, P.Eng., Knight Piesold Ltd.; Fionnuala Devine, P.Geo, Merlin Geosciences Inc.; Ian Stillwell, BGC Engineering Inc.; Neil Winkelmann, FAusIMM, SRK Consulting (Canada) Inc.; James N. Gray, P.Geo., Advantage Geoservices Limited; und Jay Melnyk, P.Eng., P.Eng., AGP Mining Consultants, die alle von Filo Mining unabh?ngig sind. Der technische Bericht kann unter dem Unternehmensprofil auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website des Unternehmens unter www.filo-mining.com eingesehen werden.

 

Die konsolidierten Jahresabschl?sse des Unternehmens f?r das am 31. Dezember 2019 endende Gesch?ftsjahr und die damit verbundene Management's Discussion and Analysis sind auf der Website des Unternehmens unter www.filo-mining.com ?oder unter seinem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com ?verf?gbar.

 

Der zertifizierte Berater des Unternehmens an der Nasdaq First North Growth Market ist Pareto Securities AB, +46 8 402 50 00, certifiedadviser.se@paretosec.com ?

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen waren zum Zeitpunkt der Verbreitung korrekt, k?nnen jedoch durch nachfolgende Pressemitteilung(en) ersetzt werden. Das Unternehmen ist weder verpflichtet noch beabsichtigt es, die zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden.

 

Diese Informationen wurden von Filo Mining Corp. am 12. November 2020 um 18.00 Uhr pazifischer Zeit durch die unten angegebene Kontaktperson zur Ver?ffentlichung eingereicht.

 

Im Namen des Vorstandes von Filo Mining,

 

Jamie Beck, Pr?sident und CEO

Filo Mining Corp.

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Amanda Strong, Investor Relations, Kanada, unter +1 604 689-7842 oder info@filo-mining.com ; oder

Robert Eriksson, Investor Relations, Schweden, unter +46 701 112 615 oder reriksson@rive6.ch .

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

 

Bestimmte Aussagen und Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, stellen "vorausblickende Informationen" und "vorausblickende Aussagen" im Sinne der anwendbaren Wertpapiergesetzgebung (zusammenfassend "vorausblickende Informationen") bez?glich des Gesch?fts, des Betriebs, der finanziellen Leistung und des Zustandes von Filo Mining dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung zur Verf?gung standen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und ?bernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Im Allgemeinen alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, ?berzeugungen, Pl?ne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zuk?nftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder Diskussionen dar?ber beinhalten (oft, aber nicht immer, gekennzeichnet durch W?rter oder Ausdr?cke wie "plant", "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "budgetiert", "geplant", "sch?tzt", "prognostiziert", "beabsichtigt", "projiziert", "sch?tzt", "budgetiert", "geplant", "prognostiziert", "geht davon aus", "beabsichtigt", "Strategie", "Ziele", "Zielsetzungen", "potenziell", "m?glich", "antizipiert" oder "antizipiert nicht" oder "glaubt" oder Variationen solcher W?rter und Phrasen oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse "erfolgen", "k?nnen", "k?nnten", "w?rden", "sollten", "k?nnten" oder "werden", "eintreten" oder "erreicht werden" oder deren negative Konnotationen und ?hnliche Ausdr?cke) sind keine Aussagen ?ber historische Fakten und k?nnen zukunftsgerichtete Aussagen sein.

 

Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, k?nnen zukunftsgerichtete Aussagen sein. Vorausblickende Informationen basieren notwendigerweise auf Sch?tzungen und Annahmen, die naturgem?? bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu f?hren k?nnen, dass sich die tats?chlichen Ergebnisse, das Aktivit?tsniveau, die Leistung oder die Erfolge des Unternehmens erheblich von denen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Informationen ausgedr?ckt oder impliziert werden, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf: Risiken und Ungewissheiten, die sich unter anderem auf die inh?renten Ungewissheiten in Bezug auf Mineralreserven- und Ressourcensch?tzungen, Kostensch?tzungen, ?nderungen der Rohstoffpreise, W?hrungsschwankungen, Finanzierungen, unvorhergesehene Ressourcengrade, Infrastruktur, Ergebnisse von Explorationsaktivit?ten, Kosten?berschreitungen, Verf?gbarkeit von Materialien und Ausr?stung beziehen, Rechtzeitigkeit staatlicher Genehmigungen, Besteuerung, politisches Risiko und damit verbundenes wirtschaftliches Risiko und unvorhergesehene Umweltauswirkungen auf den Betrieb sowie andere Ris

@ irw-press.com