ASMALLWORLD AG, Facebook

"Facebook? für Reiche und Schöne schlägt Facebook an der Börse. Neuer Social Media Hot Stock 10 mal besser als Facebook. Jetzt 205% mit Social Media Aktientip 2018 aSmallWorld AG-Aktie nach 989% mit Facebook-Aktie und 1.155% mit Xing-Aktie.

13.04.2018 - 10:01:01

Facebook? für Reiche und Schöne schlägt Facebook an der Börse. Neuer Social Media Hot Stock 10 mal besser als Facebook. Jetzt 205% mit Social Media Aktientip 2018 aSmallWorld AG-Aktie nach 989% mit Facebook-Aktie und 1.155% mit Xing-Aktie. Bester Börseng

Media Hot Stock 10 mal besser als Facebook. Jetzt 205% mit Social Media Aktientip 2018 aSmallWorld AG-Aktie nach 989% mit Facebook-Aktie und 1.155% mit Xing-Aktie. Bester Börsengang des Jahres 2018.

 

13.04.18 09:25

AC Research

 

Zürich (www.aktiencheck.de, Anzeige)

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/aswn.png

 

Link zum Report: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Facebook_fuer_Reichen_und_Schoenen_schlaegt_Facebook_Boerse_Social_Media_Hot_Stock_10_mal_besser_als_Facebook-8520033

 

Executive Summary 13.04.2018

 

"Facebook" für die Reichen und Schönen schlägt Facebook an der Börse

Neuer Social Media Hot Stock 10 mal besser als Facebook

 

Unser neuer Social Media Hot Stock 2018 ASMALLWORLD AG (Kürzel Schweizer Börse SIX: ASWN, Tradegate und Stuttgart: ISIN CH0404880129 / WKN A2JE3W, Ticker: 1Q7) ist derzeit der Top Performer an der Schweizer Börse. Das "Facebook" für die Reichen und schönen schlägt den Social Media-Riesen Facebook an der Börse. Während der Social Media-Gigant Facebook nach dem Cambridge Anatytica-Skandal zeitweise bis zu 20% seines Börsenwertes eingebüßt hat, können sich die Aktionäre des "Facebook" für den Jetset über einen Kursgewinn von rund 100% seit der Erstnotiz an der Schweizer Börse freuen. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Gestern hat unser Social Media Hot Stock unter hohem Handelsvolumen erneut auf Jahreshoch geschlossen und für ein weiteres starkes Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Einen zusätzlichen Kursschub dürfte die Aufnahme unseres Social Media Aktientips in den Schweizer Aktienindex SPI auslösen. Die auf dem Index basierenden ETFs sorgen nun für kräftigen Kaufdruck bei unserem Social Media Hot Stock. Nach der Kursverdopplung in nur einem Monat müssen die Institutionellen Index-Investoren ihren Anteil an unserem Social Media Aktientip noch einmal verdoppeln. Auch Momentum-Trader dürften nun auf den mit Volldampf anfahrenden Erfolgszug an der Börse aufspringen und sich in unserem Social Media Hot Stock 2018 engagieren. Kurzfristig orientierten Anlegern winkt eine erneute Kursverdopplung mit unserem Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG. Unser Social Media Hot Stock 2018 ist der derzeit wohl heißeste Übernahmekandidat in der boomenden Social Media Branche. Das Facebook für Reiche ASMALLWORLD erzielt mehr als zehn mal so viel Umsatz pro Nutzer als der Social Media-Gigant Facebook. Damit dürfte unser Social Media Aktientip 2018 schon bald zum heißen Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Social Media-Branche aufsteigen. Nestle-Erbe Patrick Liotard-Voigt hat bereits zwei Social Media-Startups (students.ch und usgang.ch) erfolgreich an den Deutschen Medienriesen Axel Springer verkauft. Der Verkauf des Facebook für Reiche ASMALLWORLD könnte der dritte Streich des erfolgreichen Serienunternehmers werden. Mit dem im Geschäftsjahr 2017 erwirtschafteten Umsatz pro Nutzer von CHF 198 übertraf ASMALLWORLD LinkedIn (CHF 33.0), Facebook (CHF 18.9) oder Twitter (CHF 7.2) und Snapchat (CHF 4.2) deutlich. Damit ist der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer bei unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG mehr als sechs mal so hoch als beim US-Business-Netzwerk LinkedIn und mehr als zehn mal so hoch als bei Social Media-Gigant Facebook. Das neue Top- Management will die völlig unterentwickelten Nutzerzahlen in den kommenden Monaten massiv beschleunigen. Das Management will die Nutzerzahlen nach dem erfolgreichen Börsengang um mindestens 30% pro Jahr steigern. Diese Wachstumsprognose dürften sich jedoch als deutlich zu konservativ erweisen. Schon in 1-2 Jahren soll das Facebook für Reiche mehr als 100.000 zahlende Kunden haben. Bei einem Umsatz von 198 CHF pro Kunde würde dies einen Jahresumsatz von 19,8 Mio. CHF bedeuten. Das globale Umsatzpotential unseres Social Media Hot Stock beträgt bei geschätzten 20 Mio. potentiellen Nutzern 3,96 Mrd. CHF. Die ASW Capital AG hat unserem Social Media Hot Stock eine Finanzierungslinie in Höhe von 5 Mio. CHF zur Beschleunigung des Unternehmenswachstums zur Verfügung gestellt. Unternehmenskreisen steht unser Social Media Hot Stock vor bahnbrechenden Nachrichten und ersten spektakulären Übernahmen. Mit Social Media-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.155% mit den Social Media-Aktien der XING AG und bis zu 989% mit den Social Media-Aktien von Facebook bietet Ihnen unser neuer Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG die einmalige Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Social Media Aktien-Highflyer an der Börse durchstartet. Die ASMALLWORLD AG betreibt das Facebook für Reiche und besetzt damit eine lukrative Nische in der boomenden Social Media Welt. Unser neuer Social Media Aktientip dürfte vor dem Hintergrund schon bald zu einem der heißesten Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Boom-Branche Social Media aufsteigen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 205% mit unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG. Die Aktien der ASMALLWORLD AG sind über jede Deutsche Bank und Sparkasse an der Schweizer Börse SIX oder über die Deutschen Börsen Tradegate und Stuttgart handelbar.

 

Aus 10.000 EUR wurden mit Social Media-Aktien bis 125.477 EUR - Verpassen Sie die Vervielfachungschance nicht wieder

 

Mit Social Media-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Social Media-Aktien der XING AG haben sich in den vergangenen Jahren mehr als verzehnfacht. Die Aktien der XING AG schossen um 1.155% von 23,59 EUR auf in der Spitze 296 EUR in die Höhe. Die Aktien des Social Media-Riesen Facebook haben sich seit dem Börsengang ebenfalls mehr als verzehnfacht. Die Aktien von Facebook kletterten um 989% von 17,73 USD auf in der Spitze 193,09 USD. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde binnen weniger Jahre ein kleines Vermögen von 108.912 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden Social Media-Sektor nicht wieder.

 

20 Millionen potentielle Kunden - 3,96 Mrd. CHF Umsatzpotential

 

Die Zielgruppe unseres Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG sind wohlhabende Persönlichkeiten, die gerne reisen, feiern und sich bei exklusiven Veranstaltungen treffen ? sogenannte Weltbürger zwischen 25 und 45 Jahren. Im Geschäftsjahr 2017 steigerte ASMALLWORLD die Anzahl seiner Mitglieder um 27% auf 28.500, den Umsatz pro Mitglied um 17% auf CHF 198 und den Gesamtumsatz um 21% auf CHF 5.0 Millionen. Seine Marktchancen sieht das Netzwerk für Reiche bei 20 Millionen potenziellen Mitgliedern in den 100 wichtigsten Städten weltweit. Das sind natürlich nur die obersten zehn Prozent der Einkommen. Das globale Umsatzpotential für unseren Social Media Aktientip ASMALLWORLD beträgt damit 3,96 Mrd. CHF. Der Börsengang erhöht den Handlungsspielraum des Unternehmens und verschafft ASMALLWORLD zusätzliche strategische Flexibilität für M&A-Transaktionen. Das Unternehmen ist derzeit schuldenfrei. ASMALLWORLD rechnet für das Geschäftsjahr 2018 mit einer Zunahme der Mitgliederanzahl um 20 bis 25% und einer Umsatzsteigerung um 30 bis 40%. Die Ziele sind also ambitioniert. In den kommenden vier Jahren will das Netzwerk auf 100.000 Mitglieder wachsen und seinen Umsatz auf 20 Millionen Franken gegenüber heute vervierfachen. Dazu setzt ASW, das sich als globales Unternehmen mit Schweizer Wurzeln sieht, auf Wachstum durch Zukauf. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Reisebranche, die «A Small World» vergangenes Jahr für sich entdeckt hat.

 

Umsatz pro Nutzer 6 mal höher als bei LinkedIn und 10 mal höher als bei Facebook - Heißer Übernahmekandidat

 

Unser neuer Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG erzielt einen weit höheren Umsatz pro Mitglied (ARPU - Average Revenue Per User) im Vergleich mit anderen Social-Media-Unternehmen. Mit dem im Geschäftsjahr 2017 erwirtschafteten ARPU von CHF 198 übertraf ASMALLWORLD LinkedIn (CHF 33.0), Facebook (CHF 18.9) oder Twitter (CHF 7.2) und Snapchat (CHF 4.2) deutlich. Die weitere Wachstumsstrategie ist über eine bereit gestellte Kreditlinie über CHF 5 Millionen der Ankerinvestorin ASW Capital AG finanziert. Damit ist der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer bei unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG mehr als sechs mal so hoch als beim US-Business-Netzwerk LinkedIn und mehr als zehn mal so hoch als bei Social Media-Gigant Facebook. Unser neuer Social Media Aktientip dürfte vor dem Hintergrund schon bald zu einem der heißesten Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Boom-Branche Social Media aufsteigen.

 

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet - Wettbewerber bis zu 2.012 höher bewertet

 

Im Branchenvergleich erscheint unser neuer Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG sind bis zu 2.012 höher bewertet als das Facebook für Reiche. Unser Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG dürfte daher schon bald zu einem heißen Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Social Media-Branche heranwachsen. Die Aktien des Social Media-Riesen Facebook haben sich seit dem Börsengang mehr als verzehnfacht. Die Aktien von Facebook kletterten um 989% von 17,73 USD auf in der Spitze 193,09 USD. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde binnen weniger Jahre ein kleines Vermögen von 108.912 EUR. Aktuell wird der Social Media-Riese Facebook an der Börse mit 322 Milliarden EUR bewertet - mehr als 2.012 so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG.

Social Media Hot Stock 2018 - Strong Outperformer - Kursziel 24M 60 CHF - 205% Aktienchance

 

"Facebook" für die Reichen und Schönen schlägt Facebook an der Börse

Neuer Social Media Hot Stock 10 mal besser als Facebook

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/img01.jpg

 

Unser neuer Social Media Hot Stock 2018 ASMALLWORLD AG (Kürzel Schweizer Börse SIX: ASWN, Tradegate und Stuttgart: ISIN CH0404880129 / WKN A2JE3W, Ticker: 1Q7) ist derzeit der Top Performer an der Schweizer Börse. Das "Facebook" für die Reichen und schönen schlägt den Social Media-Riesen Facebook an der Börse. Während der Social Media-Gigant Facebook nach dem Cambridge Anatytica-Skandal zeitweise bis zu 20% seines Börsenwertes eingebüßt hat, können sich die Aktionäre des "Facebook" für den Jetset über einen Kursgewinn von rund 100% seit der Erstnotiz an der Schweizer Börse freuen. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Gestern hat unser Social Media Hot Stock unter hohem Handelsvolumen erneut auf Jahreshoch geschlossen und für ein weiteres starkes Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Einen zusätzlichen Kursschub dürfte die Aufnahme unseres Social Media Aktientips in den Schweizer Aktienindex SPI auslösen. Die auf dem Index basierenden ETFs sorgen nun für kräftigen Kaufdruck bei unserem Social Media Hot Stock. Nach der Kursverdopplung in nur einem Monat müssen die Institutionellen Index-Investoren ihren Anteil an unserem Social Media Aktientip noch einmal verdoppeln. Auch Momentum-Trader dürften nun auf den mit Volldampf anfahrenden Erfolgszug an der Börse aufspringen und sich in unserem Social Media Hot Stock 2018 engagieren. Kurzfristig orientierten Anlegern winkt eine erneute Kursverdopplung mit unserem Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG. Unser Social Media Hot Stock 2018 ist der derzeit wohl heißeste Übernahmekandidat in der boomenden Social Media Branche. Das Facebook für Reiche ASMALLWORLD erzielt mehr als zehn mal so viel Umsatz pro Nutzer als der Social Media-Gigant Facebook. Damit dürfte unser Social Media Aktientip 2018 schon bald zum heißen Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Social Media-Branche aufsteigen. Nestle-Erbe Patrick Liotard-Voigt hat bereits zwei Social Media-Startups (students.ch und usgang.ch) erfolgreich an den Deutschen Medienriesen Axel Springer verkauft. Der Verkauf des Facebook für Reiche ASMALLWORLD könnte der dritte Streich des erfolgreichen Serienunternehmers werden. Mit dem im Geschäftsjahr 2017 erwirtschafteten Umsatz pro Nutzer von CHF 198 übertraf ASMALLWORLD LinkedIn (CHF 33.0), Facebook (CHF 18.9) oder Twitter (CHF 7.2) und Snapchat (CHF 4.2) deutlich. Damit ist der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer bei unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG mehr als sechs mal so hoch als beim US-Business-Netzwerk LinkedIn und mehr als zehn mal so hoch als bei Social Media-Gigant Facebook. Das neue Top-Management will die völlig unterentwickelten Nutzerzahlen in den kommenden Monaten massiv beschleunigen. Das Management will die Nutzerzahlen nach dem erfolgreichen Börsengang um mindestens 30% pro Jahr steigern. Diese Wachstumsprognose dürften sich jedoch als deutlich zu konservativ erweisen. Schon in 1-2 Jahren soll das Facebook für Reiche mehr als 100.000 zahlende Kunden haben. Bei einem Umsatz von 198 CHF pro Kunde würde dies einen Jahresumsatz von 19,8 Mio. CHF bedeuten. Das globale Umsatzpotential unseres Social Media Hot Stock beträgt bei geschätzten 20 Mio. potentiellen Nutzern 3,96 Mrd. CHF. Die ASW Capital AG hat unserem Social Media Hot Stock eine Finanzierungslinie in Höhe von 5 Mio. CHF zur Beschleunigung des Unternehmenswachstums zur Verfügung gestellt. Unternehmenskreisen steht unser Social Media Hot Stock vor bahnbrechenden Nachrichten und ersten spektakulären Übernahmen. Mit Social Media-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.155% mit den Social Media-Aktien der XING AG und bis zu 989% mit den Social Media-Aktien von Facebook bietet Ihnen unser neuer Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG die einmalige Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Social Media Aktien-Highflyer an der Börse durchstartet. Die ASMALLWORLD AG betreibt das Facebook für Reiche und besetzt damit eine lukrative Nische in der boomenden Social Media Welt. Unser neuer Social Media Aktientip dürfte vor dem Hintergrund schon bald zu einem der heißesten Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Boom-Branche Social Media aufsteigen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 205% mit unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG. Die Aktien der ASMALLWORLD AG sind über jede Deutsche Bank und Sparkasse an der Schweizer Börse SIX oder über die Deutschen Börsen Tradegate und Stuttgart handelbar.

 

Die Zielgruppe unseres Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG sind wohlhabende Persönlichkeiten, die gerne reisen, feiern und sich bei exklusiven Veranstaltungen treffen ? sogenannte Weltbürger zwischen 25 und 45 Jahren. Im Geschäftsjahr 2017 steigerte ASMALLWORLD die Anzahl seiner Mitglieder um 27% auf 28.500, den Umsatz pro Mitglied um 17% auf CHF 198 und den Gesamtumsatz um 21% auf CHF 5.0 Millionen. Seine Marktchancen sieht das Netzwerk für Reiche bei 20 Millionen potenziellen Mitgliedern in den 100 wichtigsten Städten weltweit. Das sind natürlich nur die obersten zehn Prozent der Einkommen. Das globale Umsatzpotential für unseren Social Media Aktientip ASMALLWORLD beträgt damit 3,96 Mrd. CHF. Der Börsengang erhöht den Handlungsspielraum des Unternehmens und verschafft ASMALLWORLD zusätzliche strategische Flexibilität für M&A-Transaktionen. Das Unternehmen ist derzeit schuldenfrei. ASMALLWORLD rechnet für das Geschäftsjahr 2018 mit einer Zunahme der Mitgliederanzahl um 20 bis 25% und einer Umsatzsteigerung um 30 bis 40%. Die Ziele sind also ambitioniert. In den kommenden vier Jahren will das Netzwerk auf 100.000 Mitglieder wachsen und seinen Umsatz auf 20 Millionen Franken gegenüber heute vervierfachen. Dazu setzt ASW, das sich als globales Unternehmen mit Schweizer Wurzeln sieht, auf Wachstum durch Zukauf. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Reisebranche, die «A Small World» vergangenes Jahr für sich entdeckt hat.

 

Unser neuer Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG erzielt einen weit höheren Umsatz pro Mitglied (ARPU - Average Revenue Per User) im Vergleich mit anderen Social-Media-Unternehmen. Mit dem im Geschäftsjahr 2017 erwirtschafteten ARPU von CHF 198 übertraf ASMALLWORLD LinkedIn (CHF 33.0), Facebook (CHF 18.9) oder Twitter (CHF 7.2) und Snapchat (CHF 4.2) deutlich. Die weitere Wachstumsstrategie ist über eine bereit gestellte Kreditlinie über CHF 5 Millionen der Ankerinvestorin ASW Capital AG finanziert. Damit ist der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer bei unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG mehr als sechs mal so hoch als beim US-Business-Netzwerk LinkedIn und mehr als zehn mal so hoch als bei Social Media-Gigant Facebook. Unser neuer Social Media Aktientip dürfte vor dem Hintergrund schon bald zu einem der heißesten Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Boom-Branche Social Media aufsteigen.

 

Unser neuer Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG überzeugt durch sein hochkarätig besetztes Top-Management mit exzellentem Track Record. Nestle-Erbe und Bonvivant Patrick Liotard-Voigt kennt sich bestens aus in der Social Media-Welt. Der Erfolgsunternehmer war zuvor im Board der Amiado AG (students.ch) und der Avivum AG (usgang.ch). Beide Social Media-Unternehmen wurden erfolgreich an Axel Springer verkauft. Der erfolgreiche Serienunternehmer Patrick Liotard-Voigt versammelt Erfolgsunternehmer mit hoher Expertise. Beispielsweise Jan Luescher, der bei der Unternehmensberatung McBain für M&A tätig war. Oder auch Michael Manz, der Hotelier, dem das Ritz Carlton in Genf gehört, Ex-Börsen CEO Luca Schenk oder Guido Benedini, ehemaliger Marketing-Direktor von Swatch.

 

Im Branchenvergleich erscheint unser neuer Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG sind bis zu 2.012 höher bewertet als das Facebook für Reiche. Unser Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG dürfte daher schon bald zu einem heißen Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Social Media-Branche heranwachsen. Die Aktien des Social Media-Riesen Facebook haben sich seit dem Börsengang mehr als verzehnfacht. Die Aktien von Facebook kletterten um 989% von 17,73 USD auf in der Spitze 193,09 USD. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde binnen weniger Jahre ein kleines Vermögen von 108.912 EUR. Aktuell wird der Social Media-Riese Facebook an der Börse mit 322 Milliarden EUR bewertet - mehr als 2.012 so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG.

 

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für unseren neuen Social Media Hot Stock 2018 ASMALLWORLD AG. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 40 CHF für die Aktien unseres Social Media Aktientips bekräftigen wir. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 113% mit unserem Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG für mutige und risikobereite Anleger. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Social Media Hot Stock ein Kursziel von 60 CHF für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 205% mit unserem Social Media Aktientip 2018 ASMALLWORLD AG.

 

Aus 10.000 EUR wurden mit Social Media-Aktien bis 1.765.477 EUR

Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance nicht wieder

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/img02.jpg

 

Unser neuer Social Media Hot Stock 2018 ASMALLWORLD AG (Kürzel Schweizer Börse SIX: ASWN, Tradegate und Stuttgart: ISIN CH0404880129 / WKN A2JE3W, Ticker: 1Q7) ist derzeit der Top Performer an der Schweizer Börse. Das "Facebook" für die Reichen und schönen schlägt den Social Media-Riesen Facebook an der Börse. Während der Social Media-Gigant Facebook nach dem Cambridge Anatytica-Skandal zeitweise bis zu 20% seines Börsenwertes eingebüßt hat, können sich die Aktionäre des "Facebook" für den Jetset über einen Kursgewinn von rund 100% seit der Erstnotiz an der Schweizer Börse freuen. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Gestern hat unser Social Media Hot Stock unter hohem Handelsvolumen erneut auf Jahreshoch geschlossen und für ein weiteres starkes Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Einen zusätzlichen Kursschub dürfte die Aufnahme unseres Social Media Aktientips in den Schweizer Aktienindex SPI auslösen. Die auf dem Index basierenden ETFs sorgen nun für kräftigen Kaufdruck bei unserem Social Media Hot Stock. Nach der Kursverdopplung in nur einem Monat müssen die Institutionellen Index-Investoren ihren Anteil an unserem Social Media Aktientip noch einmal verdoppeln. Auch Momentum-Trader dürften nun auf den mit Volldampf anfahrenden Erfolgszug an der Börse aufspringen und sich in unserem Social Media Hot Stock 2018 engagieren. Kurzfristig orientierten Anlegern winkt eine erneute Kursverdopplung mit unserem Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG. Unser Social Media Hot Stock 2018 ist der derzeit wohl heißeste Übernahmekandidat in der boomenden Social Media Branche. Das Facebook für Reiche ASMALLWORLD erzielt mehr als zehn mal so viel Umsatz pro Nutzer als der Social Media-Gigant Facebook. Damit dürfte unser Social Media Aktientip 2018 schon bald zum heißen Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Social Media-Branche aufsteigen. Nestle-Erbe Patrick Liotard-Voigt hat bereits zwei Social Media-Startups (students.ch und usgang.ch) erfolgreich an den Deutschen Medienriesen Axel Springer verkauft. Der Verkauf des Facebook für Reiche ASMALLWORLD könnte der dritte Streich des erfolgreichen Serienunternehmers werden. Mit dem im Geschäftsjahr 2017 erwirtschafteten Umsatz pro Nutzer von CHF 198 übertraf ASMALLWORLD LinkedIn (CHF 33.0), Facebook (CHF 18.9) oder Twitter (CHF 7.2) und Snapchat (CHF 4.2) deutlich. Damit ist der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer bei unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG mehr als sechs mal so hoch als beim US-Business-Netzwerk LinkedIn und mehr als zehn mal so hoch als bei Social Media-Gigant Facebook. Das neue Top-Management will die völlig unterentwickelten Nutzerzahlen in den kommenden Monaten massiv beschleunigen. Das Management will die Nutzerzahlen nach dem erfolgreichen Börsengang um mindestens 30% pro Jahr steigern. Diese Wachstumsprognose dürften sich jedoch als deutlich zu konservativ erweisen. Schon in 1-2 Jahren soll das Facebook für Reiche mehr als 100.000 zahlende Kunden haben. Bei einem Umsatz von 198 CHF pro Kunde würde dies einen Jahresumsatz von 19,8 Mio. CHF bedeuten. Das globale Umsatzpotential unseres Social Media Hot Stock beträgt bei geschätzten 20 Mio. potentiellen Nutzern 3,96 Mrd. CHF. Die ASW Capital AG hat unserem Social Media Hot Stock eine Finanzierungslinie in Höhe von 5 Mio. CHF zur Beschleunigung des Unternehmenswachstums zur Verfügung gestellt. Unternehmenskreisen steht unser Social Media Hot Stock vor bahnbrechenden Nachrichten und ersten spektakulären Übernahmen. Mit Social Media-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.155% mit den Social Media-Aktien der XING AG und bis zu 989% mit den Social Media-Aktien von Facebook bietet Ihnen unser neuer Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG die einmalige Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Social Media Aktien-Highflyer an der Börse durchstartet. Die ASMALLWORLD AG betreibt das Facebook für Reiche und besetzt damit eine lukrative Nische in der boomenden Social Media Welt. Unser neuer Social Media Aktientip dürfte vor dem Hintergrund schon bald zu einem der heißesten Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Boom-Branche Social Media aufsteigen. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 205% mit unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG. Die Aktien der ASMALLWORLD AG sind über jede Deutsche Bank und Sparkasse an der Schweizer Börse SIX oder über die Deutschen Börsen Tradegate und Stuttgart handelbar.

 

Die Social Media-Aktien der XING AG haben sich in den vergangenen Jahren mehr als verzehnfacht. Die Aktien der XING AG schossen um 1.155% von 23,59 EUR auf in der Spitze 296 EUR in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein kleines Vermögen von 125.477 EUR. Aktuell wird die XING AG an der Börse mit 1,45 Milliarden EUR bewertet - rund neun mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Social Media Aktientips ASMALLWORLD AG.

 

Die Aktien des Social Media-Riesen Facebook haben sich seit dem Börsengang ebenfalls mehr als verzehnfacht. Die Aktien von Facebook kletterten um 989% von 17,73 USD auf in der Spitze 193,09 USD. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde binnen weniger Jahre ein kleines Vermögen von 108.912 EUR. Aktuell wird der Social Media-Riese Facebook an der Börse mit 322 Milliarden EUR bewertet - mehr als 2.012 so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG.

 

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/img03.jpg

 

20 Millionen potentielle Kunden

3,96 Mrd CHF Umsatzpotential

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/img04.jpg

 

Die Zielgruppe unseres Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG (Kürzel Schweizer Börse SIX: ASWN, Tradegate: ISIN CH0404880129 / WKN A2JE3W, Ticker: 1Q7) sind wohlhabende Persönlichkeiten, die gerne reisen, feiern und sich bei exklusiven Veranstaltungen treffen ? sogenannte Weltbürger zwischen 25 und 45 Jahren.

 

Im Geschäftsjahr 2017 steigerte ASMALLWORLD die Anzahl seiner Mitglieder um 27% auf 28.500, den Umsatz pro Mitglied um 17% auf CHF 198 und den Gesamtumsatz um 21% auf CHF 5.0 Millionen.

 

Seine Marktchancen sieht das Netzwerk für Reiche bei 20 Millionen potenziellen Mitgliedern in den 100 wichtigsten Städten weltweit. Das sind natürlich nur die obersten zehn Prozent der Einkommen. Das globale Umsatzpotential für unseren Social Media Aktientip ASMALLWORLD beträgt damit 3,96 Mrd. CHF.

 

Und Mitglied werden die meisten nur auf Einladung, auch wenn man betont, dass man nicht elitär sei und niemanden diskriminieren werde. Der Börsengang erhöht den Handlungsspielraum des Unternehmens und verschafft ASMALLWORLD zusätzliche strategische Flexibilität für M&A-Transaktionen.

 

Das Unternehmen ist derzeit schuldenfrei. ASMALLWORLD rechnet für das Geschäftsjahr 2018 mit einer Zunahme der Mitgliederanzahl um 20 bis 25% und einer Umsatzsteigerung um 30 bis 40%. Die Ziele sind also ambitioniert. In den kommenden vier Jahren will das Netzwerk auf 100.000 Mitglieder wachsen und seinen Umsatz auf 20 Millionen Franken gegenüber heute vervierfachen. Dazu setzt ASW, das sich als globales Unternehmen mit Schweizer Wurzeln sieht, auf Wachstum durch Zukauf. Besonderes Augenmerk liegt dabei

 

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/img05.jpg

 

Umsatz pro Nutzer 6 mal höher als bei LinkedIn und 10 mal höher als bei Facebook

Heißer Übernahmekandidat

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/img06.jpg

 

Unser neuer Social Media Hot Stock ASMALLWORLD AG (Kürzel Schweizer Börse SIX: ASWN, Tradegate: ISIN CH0404880129 / WKN A2JE3W, Ticker: 1Q7) erzielt einen weit höheren Umsatz pro Mitglied (ARPU - Average Revenue Per User) im Vergleich mit anderen Social-Media-Unternehmen.

 

Mit dem im Geschäftsjahr 2017 erwirtschafteten ARPU von CHF 198 übertraf ASMALLWORLD LinkedIn (CHF 33.0), Facebook (CHF 18.9) oder Twitter (CHF 7.2) und Snapchat (CHF 4.2) deutlich. Die weitere Wachstumsstrategie ist über eine bereit gestellte Kreditlinie über CHF 5 Millionen der Ankerinvestorin ASW Capital AG finanziert.

 

Damit ist der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer bei unserem neuen Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG mehr als sechs mal so hoch als beim US-Business-Netzwerk LinkedIn und mehr als zehn mal so hoch als bei Social Media-Gigant Facebook. Unser neuer Social Media Aktientip dürfte vor dem Hintergrund schon bald zu einem der heißesten Übernahmekandidaten in der wachstumshungrigen Boom-Branche Social Media aufsteigen.

 

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.155% mit den Social Media-Aktien der XING AG und bis zu 989% mit den Social Media-Aktien von Facebook bietet Ihnen unser neuer Social Media Aktientip ASMALLWORLD AG (Kürzel Schweizer Börse SIX: ASWN, Tradegate: ISIN CH0404880129 / WKN A2JE3W, Ticker: 1Q7) die einmalige Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Social Media Aktien-Highflyer an der Börse durchstartet.

 

 

http://media.aktiencheck.de/em/20180413/img07.jpg

 

Starkes Partner-Netzwerk

@ irw-press.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!