Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fabled Silver Gold Corp., Fabled

Fabled st??t auf supergene Quarzbrekzie ?ber 1,35 m mit einem Gehalt von 689,56 g / t Ag?q

07.09.2021 - 13:49:29

Fabled st??t auf supergene Quarzbrekzie ?ber 1,35 m mit einem Gehalt von 689,56 g/t Ag?q. Fabled Silver GoldVancouver, British Columbia, 07. September 2021 ? Fabled Silver Gold Corp. (?Fabled? oder das ?Unternehmen?) (TSXV: FCO; OTCPK: FBSGF und FSE: 7NQ) freut sich, weitere Untergrund-Bohrergebnisse des 1.200 Meter umfassenden

541,49 g/t Ag?q enthielt, w?hrend Bohrloch SMUG21-15 etwa 50 Meter westlich von Bohrloch 13 gebohrt wurde. Jedes Bohrloch wurde so konzipiert, dass es die Mineralisierung von Bohrloch 13 auf derselben vertikalen H?he unter Tage von -125 Metern trifft.

 

 

Bohrloch SMUG21-14

 

SMUG21-14 wurde mit einer Neigung von -45 Grad gebohrt und konnte die Liegende-Struktur von Santa Maria, eine niedriggradige hydrothermale Brekzie und einen mineralisierten Dioritgang mit Quarzg?ngen an der Hangenden-Struktur erfolgreich durchteufen.

 

Der Ansatz bzw. der Beginn von Bohrloch SMUG21-14 wies 7,20 Meter mit einem Gehalt von 93,19 g/t Ag?q auf, einschlie?lich 2,15 Meter, die sich am Liegenden der Santa Maria Struktur befinden und 168,21 g/t Ag?q aufweisen.

 

Angrenzend an die Hangende-Zone wurde ein mineralisierter Diorit mit einer mit Supergenen angereicherten Quarzaderbrekzie am unteren Kontakt angetroffen. Der 6,7 Meter lange Abschnitt des Dioritganges ergab einen Gehalt von 193,98 g/t Ag?q, einschlie?lich des Kontakts mit der unteren Aderbrekzie, die einen Gehalt von 313,26 g/t Ag?q ?ber 3,85 Meter aufwies und der supergenen Quarzbrekzie, die 1,35 Meter mit 689,56 g/t Ag?q enthielt. Siehe Abbildung 2 unten sowie Foto 1 der Mineralisierung des Liegenden und Foto 2 der Mineralisierung des Hangenden.

 

 

Abbildung 2 - Querschnitt von Untergrund-Bohrloch SMUG21-14?

 

 

Tabelle 1 - Bohrloch SMUG21-14 Probenauswertungen

 

Bohrloch

Von

m

Bis

m

Weite

m

Au

g/t

Ag

g/t

Ag?q*

g/t

Pb

%

Zn

%

Cu

%

SMUG21-14

0,00

7,20

7,20

0,23

81,36

93,19

0,07

0,13

0,01

Inkl.

4,00

6,15

2,15

0,49

143,00

168,21

0,15

0,27

0,01

 

99,15

105,90

6,75

0,33

177,00

193,98

0,10

0,36

0,01

Inkl.

99,15

103,00

3,85

0,53

286,00

313,26

0,16

0,57

0,01

Inkl.

99,15

100,50

1,35

1,08

634,00

689,56

0,29

0,88

0,02

- * Ag-?quivalent (?Ag ?q?) Gehalt wird mit 20 $/oz Ag und 1.600 $/oz Au errechnet

 

 

Foto 1 - Bohrloch SMUG21-14, Liegende, oxidierte Ader und Dioritgang

 

 

Foto 2 - Bohrloch SMUG21-14, Hangende, hochgradig zerkl?fteter, oxidmineralisierter Dioritgang

Supergene Anreicherung ?ber 1,35 Meter am unteren Kontakt

 

 

Bohrloch SMUG21-15

 

Das Untertage-Bohrloch SMUG21-15 wurde in der gleichen Ebene wie SMUG21-14 gebohrt, jedoch 50 Meter westlich von Bohrloch SMUG21-13 angesetzt.

 

SMUG21-15 wurde in einem Winkel von -45 Grad gebohrt und konnte die mineralisierte Liegende-Struktur, gefolgt von einer hydrothermalen Brekzie und dem Hangenden der Santa Maria Struktur, in einer vertikalen Tiefe von -125 Metern erneut erfolgreich durchteufen.

 

Vom Beginn bzw. vom Ansatz des Bohrlochs SMUG21-15 aus wurde, wie auch bei den Bohrl?chern SMUG21-13 und 14, das Liegende der Santa Maria Struktur auf einer Strecke von 7,90 Metern mit einem Gehalt von 67,50 g/t Ag?q durchschnitten, einschlie?lich zweier Abschnitte von 1,50 Metern mit einem Gehalt von 134,11 und 135,58 g/t Ag?q.

 

Ein 1,20 Meter langer Abschnitt mit hydrothermaler Brekzie enthielt 67,35 g/t Ag?q, gefolgt von einer 1,80 Meter langen Zone des Hangenden, wovon 0,20 Meter 495,50 g/t Ag?q am unteren Kontakt der Struktur ergaben. Siehe Abbildung 3 unten und Foto 3 des Liegenden von Santa Maria und Foto 4 des unteren Kontakts des Hangenden.

 

 

Abbildung 3 - Querschnitt des Untertage-Bohrlochs SMUG21-15

 

 

Tabelle 2 - Bohrloch SMUG21-15 Probenauswertungen

 

Bohrloch

Von

m

Bis

m

Weite

m

Au

g/t

Ag

g/t

AgEq* g/t

Pb

%

Zn

%

Cu

%

SMUG21- 15

0,00

7,90

7,90

0,09

62,87

67,50

0,09

0,14

0,01

Inkl.

0,00

1,50

1,50

0,04

132,00

134,11

0,04

0,05

0,00

Inkl.

1,50

3,00

1,50

0,08

90,30

94,16

0,04

0,06

0,00

Inkl.

6,60

7,00

0,40

0,44

113,00

135,58

0,15

0,15

0,01