Fabled Copper Corp., Fabled

Fabled Copper's Lady Luck meldet hochgradiges Kupfer, einschlie?lich 14,30% Kupfer ?ber 4,60 Meter

12.01.2022 - 08:09:54

Fabled Copper's Lady Luck meldet hochgradiges Kupfer, einschlie?lich 14,30% Kupfer ?ber 4,60 Meter. Fabled CopperVancouver, British Columbia, 11. Januar 2022 ? Fabled Copper Corp. (?Fabled Copper? or the ?Company?) (CSE: FABL) gibt die ersten Ergebnisse der 2021 an der Oberfl?che durchgef?hrten Feldarbeiten auf seiner Muskwa Kupferliegenschaft

2022 ? Fabled Copper Corp. (?Fabled Copper? or the ?Company?) (CSE: FABL) gibt die ersten Ergebnisse der 2021 an der Oberfl?che durchgef?hrten Feldarbeiten auf seiner Muskwa Kupferliegenschaft bekannt, die die Projekte Neil (fr?her als North Block bezeichnet) und Toro (fr?her als South Block bezeichnet) im Nordwesten von British Columbia umfasst. Das Unternehmen besitzt auch Rechte am Bronson Projekt. Siehe Abbildung 1 unten.

 

Abbildung 1 ? Lageplan

 

 

Peter J. Hawley, Pr?sident und CEO von Fabled, berichtet: "Wir beginnen das neue Jahr mit der Bekanntgabe unserer Erkenntnisse ?ber die Lady Luck Sichtung, die sich am s?dlichen Ende des Neil Projekts befindet. Siehe Abbildung 2 unten. Wie Sie sehen k?nnen, wurde die hochgradige Kupfersichtung mit insgesamt 16 Oberfl?chenproben, die auf altmodische Art und Weise, mit Stiefeln auf dem Boden, in gro?er H?he der Aderstruktur ?ber eine vertikale Distanz von 444 Metern, beginnend auf einer H?he von 1.320 Metern, entnommen wurden, sicherlich gut bezeichnet."

 

Von den 16 entnommenen Proben wiesen 3 keine Werte auf, 10 mehr als 1% Kupfer, 5 mehr als 5% Kupfer, 5 mehr als 10% Kupfer und 2 mehr als 20% Kupfer (1% Kupfer = 22,20 Pfund). Siehe Tabelle 1 unten.

 

Abbildung 2 ? Neil Projekt, Lage von Lady Luck

 

 

Probe Nr. D-723002, die auf der niedrigsten H?he von 1.320 Metern entnommen wurde, bestand aus Quarzadern, Brekzien und Stockwerk mit schwarzen Schieferfragmenten in einer wei?en Quarzmatrix, die mit Flecken und Str?ngen von Kupfersulfiden mit einer Konzentration von 5% (Bornit - Chalkopyrit) und reichlich Malachitf?rbung mineralisiert ist und 8,17% Kupfer ?ber 0,15 Meter freiliegende Adern durch den Talbodenschutt aufwies. Siehe Tabelle 1 unten.

 

Probe Nr. D-723260 wurde 87 Meter vertikal oberhalb von D-723002 auf einer vertikalen H?he von 1.407 Metern entnommen, wo die Struktur Lady Luck wieder an die Oberfl?che trat. Eine Grabprobe des Schutts an der Basis der Struktur ergab 20,20% Kupfer. Die Probe bestand aus verwittertem, dunklem, messingbraunem Quarz an der Oberfl?che und wei? gesprenkelt, messinggelb an der frischen Oberfl?che. Sie enthielt m??igen Malachit und 60% Chalkopyrit. Siehe Foto 1, 2, Tabelle 1 unten.

 

Foto 1 ? Lady Luck

 

 

Foto 2 ? Lady Luck

 

 

Auf der H?he von 1.411 Metern, nur 4 Meter oberhalb der zuvor beschriebenen Stelle, wurden zwei Float-Proben, D-723259 und D-723258, entnommen, die 2,80% Kupfer bzw. 1,91% Kupfer ergaben. Siehe Tabelle 1 unten.

 

Die n?chste mineralisierte Sichtung in der Aderstruktur befand sich auf 1.679 Metern, 268 Meter vertikal dar?ber, wo die Schuttprobe D-723250 3,28% Kupfer aufwies. Siehe Tabelle 1 unten.

 

Auf 1.715 Metern setzte sich die mineralisierte Struktur fort und die Schuttprobe D-723005 ergab 26,10% Kupfer, 36 Meter vertikal ?ber der zuletzt entnommenen Probe. Diese unglaubliche Kupferprobe bestand aus halbmassiven Sulfiden, rostig dunkel - hellbraun an der Oberfl?che, geringf?gige Malachitf?rbung, 95% Sulfide, 2% Quarz, 3% geschertes Schiefergestein. Siehe Foto 3, Tabelle 1 unten.

 

Foto 3 ? Lady Luck

 

 

Auf der endg?ltigen vertikalen H?he von 1.764 Metern, 24 Meter oberhalb der zuletzt entnommenen Probe, wurden zwei Proben entnommen.

 

Eine Grabprobe (Nr. D-723003), die an der Basis des mineralisierten Aufschlusses der Lady Luck Aderstruktur entnommen wurde, wies 16,50% Kupfer auf. Die Probe enthielt eine wei?e Quarzkarbonat-Ader mit Flecken von karbonathaltigen B?ndern mit Str?ngen und Flecken von Sulfiden und Eisenkarbonat, h?ufige Limonit-Alteration, w?ssrig mit Kristallwachstum in den Hohlr?umen, reichlich Malachit-F?rbung, nicht-magnetisch, 6% Sulfide, (Chalkopyrit - Bornit), siehe Foto 4, Tabelle 1 unten.

 

Foto 4 ? Lady Luck

 

 

Auf der gleichen vertikalen H?he wurde eine Mischprobe, D-723004, ?ber insgesamt 4,60 Meter entnommen, die 14,30% Kupfer ergab. Der beprobte Bereich bestand aus einer Quarzkarbonat-Ader mit wei?em Quarz, der Flecken aus Eisenkarbonat, reichlich Malachit-F?rbung und 7% Kupfersulfide in Form von halbmassiven Flecken, Blasen und verstreutem Chalkopyrit und Bornit enth?lt.

 

Siehe Foto 5 unten von der Mineralisierung an Ort und Stelle, beachten Sie den Hubschrauber unten und die Neigung f?r die Steilheit

 

Foto 5 ? Lady Luck

 

 

Tabelle 1 - Lady Luck 2021 Oberfl?chenproben

 

Proben Nr.

H?he (m)

Art der Probe

Kupfer- (Cu) Gehalt %

D - 723002

1.320

Splitter / 0,15 m

8,1

D - 723260

1.407

Float

20,20

D - 723259

1.411

Float

2,80

D - 723258

1.411

Float

1,91

D - 723252

1.533

Schutt

0,01

D - 723250

1.679

Schutt

3,28

D - 723005

1.715

Schutt

26,10

D - 723251

1.733

Schutt

0,01

D - 723247

1.738

Splitter / 0,70 m

0,18

D - 723248

1.740

Splitter / 0,50 m

1,66

D - 723001

1.743

Grab

0,01

D - 723003

1.764

Grab

16,50

D - 723004

1.764

Gemisch / 4,60 m

14,30

-          Proben in mehr als 444 Metern vertikaler H?he entnommen

 

Blick nach vorn

 

Es er?brigt sich zu erw?hnen, dass die beeindruckenden Gehalte ?ber 444 Meter in vertikaler Richtung auf Lady Luck sicherlich eine Weiterverfolgung in der Saison 2022 rechtfertigen. Die Aderstruktur von Lady Luck wurde noch nie gebohrt und ist in alle Richtungen offen.

 

QA QC Prozedur

 

Die von Fabled Copper Corp. gemeldeten Analyseergebnisse der Probenahmen beziehen sich auf Gesteinsproben, die von den Mitarbeitern von Fabled Copper Corp. direkt an ALS Chemex, Vancouver, British Columbia, Kanada, geschickt wurden. Die Proben wurden gem?? der ALS Chemex-Methode PREP-31 zerkleinert, aufgespalten und pulverisiert und anschlie?end auf das 33-Elemente-Paket ME-ICP61 durch Aufschluss mit vier S?uren und ICP-AES-Finish analysiert. Die ME-GRA21-Methode ist f?r Gold und Silber mittels Feuerprobe und gravimetrischen Abschluss, 30 g nominales Probengewicht.

 

?ber-Limit Methoden

 

F?r Proben, die Edelmetall-Schwellenwerte von 10 g/t Au oder 100 g/t Ag ausl?sen, wird die folgende Methode verwendet:

 

Au-GRA21 Au durch Feuerprobe und gravimetrischen Abschluss mit einer 30 g Probe.

 

Ag-GRA21 Ag durch Feuerprobe und gravimetrischen Abschluss.

 

Fabled Copper Corp. ?berwacht die Qualit?tssicherung und -kontrolle (QA/QC) unter Verwendung von kommerziell beschafften Standardkernen und lokal beschafftem Blindmaterial, das in regelm??igen Abst?nden in die Probenfolge eingef?gt wird.

 

Investor Relations Vertrag mit Machai Capital Inc.

 

Fabled Copper Corp. gibt weiterhin bekannt, dass man mit Machai Capital Inc. (Machai") eine Vereinbarung ?ber digitale ?ffentlichkeitsarbeit (die "Machai-Vereinbarung") abgeschlossen hat, gem?? der Machai bestimmte Digital Awareness Services (einschlie?lich Branding sowie Inhalts- und Datenoptimierung) in ?bereinstimmung mit den Grunds?tzen und Richtlinien der Canadian Securities Exchange und anderen geltenden Gesetzen erbringen wird. Der Auftrag tritt am 5. Januar 2021 in Kraft und hat zun?chst eine Laufzeit von sechs Monaten. Danach verl?ngert sich der Vertrag automatisch um weitere sechs Monate, wenn er nicht innerhalb von 15 Tagen nach Ablauf des ersten Sechsmonatszeitraums gek?ndigt wird. Gem?? den Bedingungen der Machai-Vereinbarung erh?lt Machai f?r jede sechsmonatige Laufzeit 50.000 $ in bar, zuz?glich der anfallenden Steuern.

 

Machai ist ein Marketing-, Werbe- und Public-Awareness-Unternehmen mit Sitz in Vancouver, British Columbia, das sich auf die Bereiche Bergbau und Metalle, Technologie und Sondersituationen spezialisiert hat. Es unterst?tzt Unternehmen bei der Markenbildung, der Erstellung von Inhalten und der Datenoptimierung, um leistungsstarke Marketingkampagnen zu erstellen. Machai ist in der Lage, seinen Plan durch Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing (SEM), Lead Generation, digitales Marketing, Social Media Marketing, E-Mail-Marketing und Markenmarketing zu verfolgen, zu organisieren und auszuf?hren.

 

?ber Fabled Copper Corp.

 

Fabled Copper ist ein junges Bergbauexplorationsunternehmen. Derzeit konzentriert sich das Unternehmen darauf, durch die Exploration und Erschlie?ung seiner bestehenden Kupfergrundst?cke im Norden von British Columbia Werte f?r seine Aktion?re zu schaffen. Das Muskwa Projekt umfasst insgesamt 76 Claims in zwei nicht zusammenh?ngenden Bl?cken mit einer Gesamtfl?che von ca. 8.064,9 Hektar und liegt in der Liard Mining Division im Norden von British Columbia.

 

Mr. Peter J. Hawley, Pr?sident und C.E.O.

Fabled Copper Corp.

Telefon: (819) 316-0919

E-Mail: peter@fabledcopper.org

 

F?r weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: info@fabledcopper.org

 

Deutsche Anleger:

M & M Consult UG (haftungsbeschr?nkt)?

Telefon.: 03641 / 597471

E-Mail: info@metals-consult.com

 

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen technischen Informationen wurden genehmigt von Peter J. Hawley, P.Geo., Pr?sident und C.E.O. von Fabled, der eine qualifizierte Person gem?? National Instrument 43-101 - Standards f?r die Ver?ffentlichungen von Mineralprojekten - ist.

 

Die Canadian Securities Exchange ?bernimmt keine Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemeldung.

 

Bestimmte in dieser Pressemeldung enthaltene Aussagen stellen "zukunftsgerichtete Informationen" dar, so wie der Begriff in den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen verwendet wird. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Pl?nen, Erwartungen und Sch?tzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Informationen und unterliegen bestimmten Faktoren und Annahmen, einschlie?lich der Tatsache, dass sich die finanzielle Situation und die Entwicklungspl?ne des Unternehmens nicht aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen ?ndern und dass das Unternehmen alle erforderlichen beh?rdlichen Genehmigungen erh?lt.

 

Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass Pl?ne, Sch?tzungen und die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Informationen prognostizierten abweichen k?nnen. Einige der Risiken und anderen Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, sind unter anderem: Auswirkungen des Coronavirus oder anderer Epidemien, allgemeine wirtschaftliche Bedingungen in Kanada, den USA und weltweit; die Bedingungen der Branche, darunter Schwankungen der Rohstoffpreise; staatliche Regulierung der Bergbaubranche, einschlie?lich Umweltregulierung; geologische, technische und bohrtechnische Probleme; unvorhergesehene betriebliche Ereignisse; Wettbewerb um oder die Unm?glichkeit, Bohrger?te und andere Dienstleistungen zu bekommen; die Verf?gbarkeit von Kapital zu akzeptablen Bedingungen; die Notwendigkeit, erforderliche Genehmigungen von den Aufsichtsbeh?rden zu erhalten; die Volatilit?t der Aktienm?rkte; die Volatilit?t der Marktpreise f?r Rohstoffe; die mit dem Bergbau verbundenen Haftungen; ?nderungen der Steuergesetze und Anreizprogramme in Bezug auf die Bergbaubranche sowie die anderen Risiken und Ungewissheiten, die f?r das Unternehmen gelten und wie die in den fortlaufend ver?ffentlichten Unterlagen des Unternehmens beim Unternehmensprofil auf http://www.sedar.com dargestellt sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, diese wird von den geltenden Gesetzen verlangt.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com