Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Exploits Discovery Corp., Exploits

Exploits meldet Ergebnisse aus dem Prospektionsgebiet Duder Lake und umrei?t Potenzial in seinem Prospektionsgebiet Titan

13.07.2021 - 09:10:58

Exploits meldet Ergebnisse aus dem Prospektionsgebiet Duder Lake und umrei?t Potenzial in seinem Prospektionsgebiet Titan. Vancouver, British Columbia - 13. Juli 2021 - Exploits Discovery Corp. (?Exploits? oder das ?Unternehmen?) (CSE: NFLD) (OTCQB: NFLDF) (FWB: 634-FF) gibt die Analyseergebnisse der Probenentnahmekampagne Ende 2020 im Prospektionsgebiet Duder Lake

2021 - Exploits Discovery Corp. (?Exploits? oder das ?Unternehmen?) (CSE: NFLD) (OTCQB: NFLDF) (FWB: 634-FF) gibt die Analyseergebnisse der Probenentnahmekampagne Ende 2020 im Prospektionsgebiet Duder Lake bekannt, und bespricht das Potenzial der vorrangigen Ziele in seinem zu 100 % unternehmenseigenem Prospektionsgebiet Titan (5 km ?stlich des Prospektionsgebiets Duder Lake), das eine der hochgradigsten historischen Kernbohrungen von Exploits innerhalb des Konzessionsgebiets Dog Bay (das ?Konzessionsgebiet?) beherbergt.

 

Die wichtigsten Punkte

 

-        Die Goldmineralisierung im Prospektionsgebiet Duder Lake befindet sich etwa 500 m von der interpretierten Appleton-Verwerfung entfernt und stellt ein weiteres Ziel auf der 30 km-Streichl?nge der Appleton-Verwerfung dar, die sich innerhalb des Goldprojekts Dog Bay befindet.

 

-        500 m s?dlich der historischen Bohrung WP-01 im Prospektionsgebiet Titan wurde eine ausgedehnte, von Nordost nach S?dwest verlaufende Verwerfung identifiziert, die sich von der Appleton-Verwerfung bis zur Dog Bay-Verwerfung erstreckt. Diese Verwerfung wurde mittels der zielgerichteten KI-Strategien von Exploits? Partner GoldSpot Discoveries (TSX.V: SPOT) identifiziert (siehe Karte unten).

 

-        Es wurden 36 Proben aus Aufbissen und verdeckten Aufbissen sowie 21 1 m lange Schlitzproben im Prospektionsgebiet Duder Lake entnommen. Die Analysegehalte reichten von null bis 3,3 g/t Au in Stichproben, wobei 12 Stichproben Analysegehalte zwischen 1,0 und 3,3 g/t Au lieferten und die 1 m langen Schlitzproben bis zu 0,8 g/t Au enthielten.

 

-        Das Prospektionsgebiet Titan beherbergt die historische Kernbohrung WP-01, die 10,22 g/t Au ?ber 3,35 m lieferte; Proben aus Sch?rfgr?ben enthielten bis zu 15,25 g/t Au ?ber 3,00 m (Crosshair Exploration, 2004).

 

-        Diese neuen Daten deuten auf ein neues Modell f?r die Goldmineralisierung in dem historischen Bohr- und Sch?rfgrabengebiet des Prospektionsgebiets Titan hin, wobei eine zweite luftgest?tzte geophysikalische VTEM-Erkundung zus?tzlich zu Exploits? s?dlichen Projekten geplant ist, um das Goldprojekt Dog Bay zu erfassen. Die Daten werden von GoldSpots bew?hrter KI- und Datenanalysetechnologie verarbeitet, die die Grundlage f?r die Entdeckung der Keat Zone von New Found Gold entlang der Appleton-Verwerfungszone bildete.

 

William M. Sheriff, Interim President & Chief Executive Officer von Exploits, kommentierte: ?Die Ergebnisse aus dem Prospektionsgebiet Duder Lake zeigen weiterhin das Ausma? der Mineralisierung entlang des 30 km-Abschnitts der Appleton-Verwerfung, der sich auf Exploits? Goldprojekt Dog Bay befindet. Wir sehen Potenzial sowohl f?r fokussierte hochgradige Mineralisierungen wie die Erzg?nge Quinlan, als auch f?r periphere Systeme mit geringeren Gehalten entlang dieses strukturellen Korridors. Unser technisches Team bei Exploits identifiziert auch weiterhin einen Wert in den in der Vergangenheit innerhalb der Projekte des Unternehmens erkundeten Zielen wie zum Beispiel im Prospektionsgebiet Titan, 5 km ?stlich. Die Neuinterpretation der Ergebnisse zusammen mit neuen Ideen und Datenanalysetechniken erm?glicht es uns, diese Bereiche erneut unter die Lupe zu nehmen und die Arbeiten auf die Bereiche mit den ersten Bohrungen auszudehnen, die nur an der Oberfl?che kratzten. Dies ist die erste Art von Ergebnissen, die bei New Found Gold gesehen wurden; sie zeigen Gold im System und k?nnten gr??ere Lagerst?tten mit niedrigerem Gehalt darstellen, die am Rand oder ?ber den h?hergradigen Strukturen liegen.?

 

Karte des Goldprojekts Dog Bay

 

 

Abbildung 1: Geologische Karte des Goldprojekts Dog Bay, die die wachsende Zahl von Zielen innerhalb der Dog Bay Line und des Appleton-Verwerfungskorridors zeigt. Dazu geh?ren die Lage der neu ver?ffentlichten Duder Lake-Analyseergebnisse sowie die identifizierte von Nordost nach S?dwest verlaufende, regionale querstreichende Verwerfung und die Lage der Ansatzpunkte der historischen Kernbohrungen im Prospektionsgebiet Titan zus?tzlich zu den zuvor ver?ffentlichten Ergebnissen der Erzg?nge Little Joanna und Quinlan sowie der historischen Ausbissproben der Verk?ufer der Konzessionsgebiet.

 

Das Prospektionsgebiet Duder Lake wurde w?hrend Exploits? Prospektionskampagne Ende 2020 auf dem Goldprojekt Dog Bay identifiziert und beprobt. Es wurden insgesamt 57 Proben aus Aufbissen und verdeckten Ausvissen entnommen, darunter 36 Stichproben und 21 Schlitzproben, die jeweils ?ber 1 m lange Abschnitte entnommen wurden. Das Gebiet besteht aus Schiefer und Gabbro mit unterschiedlich m?chtigen Quarzg?ngen -von kleinen schmalen Stockwork-G?ngen und Brekzien bis hin zu festen G?ngen mit einer M?chtigkeit von bis zu 15 cm. Die Goldmineralisierung steht mit Proben in Zusammenhang, die Quarz-Brekzien-G?nge und ein Schergef?ge aufweisen, was auf eine starke Korrelation mit Verwerfungen hinweist. Zw?lf der 36 Stichproben lieferten Analysewerte zwischen 1,0 und 3,3 g/t Au, und die beste Schlitzprobe enthielt 0,8 g/t Au ?ber 1 m. Die Probengebiete liegen allesamt in weniger als 2 km Entfernung der Appleton-Verwerfungszone, die ein weiteres Ziel entlang der 30 km Streichl?nge der Appleton-Verwerfung darstellt, die innerhalb des Goldprojekts Dog Bay liegt.

 

Das Prospektionsgebiet Titan stellt ein zus?tzliches Ziel dar, das sich innerhalb des Goldprojekts Dog Bay entwickelt. Das Prospektionsgebiet zeichnet sich durch historische Bohr- und Sch?rfgrabenabschnitte von bis zu 3,35 m mit 10,22 g/t Au in Bohrkernen (historische Kernbohrung WP-01) und 3,00 m mit 15,25 g/t Au in Sch?rfgr?ben aus (Crosshair Exploration, 2004). Das technische Team von Exploits hat zusammen mit seinem Partner GoldSpot Discoveries eine ?bereinstimmende von Nordost nach S?dwest verlaufende regionale Verwerfungsstruktur identifiziert, die der Zufuhr- und Fallenmechanismus f?r die Goldmineralisierung bei Titan sein k?nnte. Diese Verwerfungsstruktur f?gt eine zus?tzliche Informationsebene hinzu, die das Unternehmen verwendet hat, um die strukturelle Auswirkung auf die an der Oberfl?che und im Bohrkern beobachteten Goldmineralisierung neu zu interpretieren. Exploits ist der Ansicht, dass die fr?heren Bohrungen - 20 Bohrungen mit einer Gesamtl?nge von 1.559 m - nicht ausreichten, um das Prospektionsgebiet Titan erfolgreich zu erkunden, und h?lt weitere nachfolgende Explorationsarbeiten und Bohrungen f?r gerechtfertigt. Dies erh?ht die Anzahl der benannten Ziele auf dem Goldprojekt Dog Bay auf vier, darunter die Erzg?nge Little Joanna und Quinlan sowie das Prospektionsgebiet Duder Lake.

 

Titan und ein Teil des Prospektionsgebiets Duder Lake liegt in einer Reihe von Claims, die am 20. August 2020 von Eddie and Roland Quinlan optioniert wurden (die ?Quinlan-Option?). Exploits kann eine Beteiligung von 100 % erwerben, indem es insgesamt 220.000 $ in bar bezahlt und weitere 2,5 Mio. Stammaktien ausgibt sowie 560.000 $ entweder in bar oder Stammaktien zahlt.

 

Qualit?tssicherung/Qualit?tskontrolle (?QA/QC?)

 

Alle Gesteinsproben werden von Personal des Unternehmens entnommen und vor Ort mit einem Probenetikett zur Identifizierung verpackt. Die Beutel werden mit Klebeband versiegelt und in einer Einrichtung des Unternehmens sicher aufbewahrt, bis sie von Personal von Exploits direkt zum Labor transportiert werden.

 

Alle Gesteinsproben werden bei Eastern Analytical unter der Anschrift 403 Little Bay Road, Springdale, NL, einem kommerziellen Labor, das gem?? ISO/IEC 17025 akkreditiert und von Exploits Discovery Corp. v?llig unabh?ngig ist, analysiert. Eastern Analytical hat 1.000 Gramm einer jeden Probe auf 95 bis weniger als 89 Mikrometer pulverisiert. Die Proben werden mittels einer Brandprobe (30 Gramm) mit AA-Abschluss und ICP-34, einem Aufschluss aus vier S?uren und anschlie?ender ICP-OES-Analyse analysiert. Alle Proben mit sichtbarem Gold oder mit einem Gehalt von ?ber 8,00 g/t Au werden unter Anwendung eines Metallsiebs weiter analysiert, um das Vorkommen eines Nugget-Effekts von grobk?rnigem Gold zu minimieren. Die Proben in diesem Bericht wurden f?r die Erzgehaltsanalyse mit einem Aufschluss aus mehreren S?uren mit AA-Abschluss f?r Proben oberhalb der Erfassungsgrenze von Silber durchgef?hrt.

 

Bekanntmachung gem?? NI 43-101

 

Nick Ryan, P.Geo, ist der leitende Geologe des Unternehmens und ein qualifizierter Sachverst?ndiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101. Herr Ryan hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung gepr?ft und genehmigt.

 

?ber Exploits Discovery Corp.

 

Exploits Discovery Corp. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschlie?ung von Mineralprojekten in der kanadischen Provinz Neufundland gerichtet ist. Das Unternehmen besitzt zurzeit die ungef?hr 2.000 Quadratkilometer umfassenden Mineralkonzessionen Jonathan?s Pond, Dog Bay, Mt. Peyton, Middle Ridge, True Grit, Great Bend und Gazeebow Projekte. Das Projekt PB Hill erstreckt sich ?ber eine zus?tzliche Fl?che von nahezu 2.000 Quadratkilometern.

 

Angesichts von f?nf genehmigten Bohrzielen, reichlichen Barreserven, einem Bohrger?t, das bis Ende Sommer 2021 im Betrieb ist, ist Exploits f?r eine Entdeckung gut aufgestellt.

 

Exploits ist der Auffassung, dass der Goldg?rtel der Exploits Subzone, der sich 200 Kilometer von der Dog Bay s?dwestlich bis zur Bay d?Espoir erstreckt, seit den letzten gro?en Explorationsprogrammen in den 1980er Jahren vernachl?ssigt wurde. In den vergangenen 40 Jahren wurden hinsichtlich des Verst?ndnisses der Goldmineralisierung in der Region schrittweise Fortschritte verzeichnet. Dieses gesamte Wissen flie?t nun in diskrete und effektive Explorationsmodelle ein, die Ergebnisse geliefert haben, wie etwa das Entdeckungsbohrloch von New Found Gold im Jahr 2019. Die Exploits Subzone und die GRUB-Regionen stehen seit Ende 2019 im Mittelpunkt gr??erer Absteckungen und Finanzierungen.

 

Das Team von Exploits, das ?ber betr?chtliche Erfahrung und Know-how vor Ort verf?gt, hat die gesamte Exploits Subzone und die umliegenden Regionen untersucht und einzelne Landpakete f?r Absteckungen oder Joint Ventures ausgew?hlt, wo M?glichkeiten f?r erstklassige Entdeckungen und die Erschlie?ung von Minen bestehen. Exploits beabsichtigt, sein lokales Team und die gr??ere Verlagerung des geologischen Verst?ndnisses zu nutzen und zu einem der umfassendsten Erkundungsunternehmen in der Exploits Subzone zu werden.

 

F?R DAS BOARD

/gez./ ?William M. Sheriff?

Interimistischer President und CEO

 

N?here Informationen erhalten Sie ?ber:

Christopher Huggins, Director

Tel: (778) 819-2708

 

3043-595 Burrard Street, Vancouver, BC

(+1) 778-819-2708

investors@exploits.gold

 

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen keine Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemeldung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zuk?nftige Ereignisse oder zuk?nftige Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensf?hrung widerspiegeln. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Ausdruck der aktuellen Ansichten der Unternehmensf?hrung und basieren auf Annahmen, die vom Unternehmen auf Grundlage der ihm derzeit zur Verf?gung stehenden Informationen getroffen wurden. Die Leser werden ausdr?cklich darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen keine Versprechen oder Garantien darstellen und Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die dazu f?hren k?nnen, dass die zuk?nftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese beinhalten, sind aber nicht beschr?nkt auf: die Marktlage; die Verf?gbarkeit von Finanzierungen; die tats?chlichen Ergebnisse der Exploration und anderer Aktivit?ten des Unternehmens; Umweltrisiken; zuk?nftige Metallpreise; Betriebsrisiken; Unf?lle; arbeitsrechtliche Angelegenheiten; Verz?gerungen bei der Einholung von Regierungsgenehmigungen und -zulassungen; sowie andere Risiken in Verbindung mit dem Bergbausektor. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis bzw. jene Hinweise in unseren Einreichungen auf SEDAR (www.sedar.com) eingeschr?nkt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Mitteilung und das Unternehmen ?bernimmt keine Verpflichtung sie zu aktualisieren oder zu revidieren, um neuen Ereignissen oder Umst?nden Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Danksagung

 

Exploits Discovery m?chte sich f?r die finanzielle Unterst?tzung durch das Junior Exploration Assistance Program des Department of Natural Resources, Government of Newfoundland and Labrador, bedanken.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com