Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Etruscus Resources Corp, Etruscus

Etruscus schlie?t Probenahmen auf dem Goldprojekt Lewis in Neufundland ab

02.11.2021 - 14:37:41

Etruscus schlie?t Probenahmen auf dem Goldprojekt Lewis in Neufundland ab. Vancouver, BC - 2. November 2021 - Etruscus Resources Corp. (CSE: ETR) (OTC: ETRUF) (FWB: ERR) (?Etruscus? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die konzessionsgebietsweiten Boden- und Gesteinsprobenahmen (das

- 2. November 2021 - Etruscus Resources Corp. (CSE: ETR) (OTC: ETRUF) (FWB: ERR) (?Etruscus? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die konzessionsgebietsweiten Boden- und Gesteinsprobenahmen (das ?Programm?) auf dem Goldkonzessionsgebiet Lewis (das ?Konzessionsgebiet?) im Zentrum von Neufundland abgeschlossen hat. Unter der Aufsicht von Stephen Wetherup, seines Zeichens Vice-President of Exploration des Unternehmens, entnahmen drei beauftragte Explorationsteams insgesamt 1.920 Boden- und 60 Gesteinsproben (siehe Lageplan here). Das Programm erg?nzt die Daten aus den historischen Probenahmen, die Anfang der 1990er-Jahre im Zentrum des Konzessionsgebiets und Umgebung absolviert wurden.

 

Obwohl das Konzessionsgebiet Lewis haupts?chlich von Geschiebemergel ?berlagert ist, fanden die Explorationsteams auf dem gesamten Konzessionsgebiet Ausbisse, aus denen Gesteinsproben entnommen wurden. Die in historischen Berichten erw?hnten Vorkommen konnten ebenfalls ausfindig gemacht werden; zur Best?tigung der Erzgehalte wurden hier aus Ausbissen Verifizierungsproben entnommen. In der Vergangenheit wurden auf dem Konzessionsgebiet zwei Mineralisierungstypen beobachtet: (1) Serizit-Pyrit-Alterationszonen mit bis zu einem Meter M?chtigkeit, die in geringf?gigem Ma?e Quarz-Arsenopyrit-Stibnit-Bleiglanz enthalten, und (2) 10 bis 50 cm m?chtige Quarz-Stibnit-Arsenopyrit-Erzg?nge, die in der Regel die h?chsten Goldwerte aufweisen. Im Zuge der Feldsaison 2021 wurden beide Mineralisierungstypen beprobt; au?erdem wurden Proben mit Arsenopyrit gef?llten Scherzonen und eingesprengten Stockwerkszonen mit Pyriterzg?ngen entnommen. All diese Mineralisierungsarten treten in den grobk?rnigen Monzosyenit- und Dioritphasen der Intrusionsabfolge Mt. Peyton auf.

 

Die Gesteins- und Bodenproben werden in der Einrichtung von ALS Geochemistry Laboratory in Sudbury (Ontario) analysiert. Nach Eingang der Probenergebnisse wird das Unternehmen als n?chsten Schritt zur Ermittlung von Bohrzielen geophysikalische Untersuchungen, in erster Linie mittels induzierter Polarisation (?IP?), absolvieren. Im Rahmen historischer Explorationsprogramme wurden ?hnliche Verfahren eingesetzt, die zwar in ihrem Umfang begrenzt waren, aber doch zur Durch?rterung einer Goldmineralisierung bei Bohrungen f?hrten.

 

President und CEO Jason Leikam sagt dazu: ?Wir freuen uns sehr ?ber den Abschluss der ersten Explorationsphase auf dem Konzessionsgebiet Lewis. Die Arbeiten verliefen ohne widrige Wetterbedingungen oder technische Schwierigkeiten und unser Team konnte sich pers?nlich von der Unterst?tzung der lokalen Auftragsnehmer und Interessensgruppen ?berzeugen. Wichtig ist, dass das Team eine nicht erprobte Mineralisierung in Oberfl?chenn?he ermitteln konnte und weiterhin zuversichtlich ist, was das Explorationspotenzial des gesamten Konzessionsgebiets betrifft. Wir haben ebenfalls das Genehmigungsverfahren f?r die IP-Untersuchungen und Bohrungen eingeleitet und freuen uns darauf, das Projekt Lewis im neuen Jahr umfassend zu untersuchen.?

 

?ber das Goldkonzessionsgebiet Lewis

 

Das Goldkonzessionsgebiet Lewis besteht aus 103 Sch?rfrechten in zwei Sch?rfrechtebl?cken auf insgesamt 2.568 ha und ist etwa 32 km von Gander in Neufundland entfernt (klicken Sie hier, um die Karte anzuzeigen). Es ist ?ber einen Highway sowie ?ber ein Netz von unbefestigten Forststra?en und Wegen zug?nglich. Ein Bahnanschluss ist 8 km von den Sch?rfrechten entfernt und eine Stromleitung durchquert das Konzessionsgebiet. Das Konzessionsgebiet liegt innerhalb der tektonostratigrafischen Zone Dunnage und der Subzone Exploits, die zahlreiche orogenische Goldvorkommen und -lagerst?tten beherbergt, wie etwa jene beim Projekt Queensway von New Found Gold. Die Goldmineralisierung in der Region befindet sich vorwiegend in den in Richtung Ostnordosten und Nordnordwesten verlaufenden orogenischen Scherzonen, wobei der Schwerpunkt des Gro?teils der Explorationen auf Abscherungen in Sedimentreihen und nicht auf intrusiven Scherzonen liegt. Das Konzessionsgebiet liegt oberhalb des Mt. Peyton Batholith, der ebenfalls von diesen in Richtung Ostnordosten und Nordnordwesten verlaufenden Strukturen durchschnitten wird, einschlie?lich des nach Nordnordwesten ausgerichteten ?Mt. Peyton Trend?, und ist weiterhin ein unzureichend erkundetes Gebiet innerhalb der Subzone Exploits. Angesichts der N?he zu Goldentdeckungen und der Lage innerhalb der unzureichend erkundeten Intrusionsabfolge Mt. Peyton bietet das Konzessionsgebiet betr?chtliche M?glichkeiten f?r Neuentdeckungen.

 

Qualifizierter Sachverst?ndiger

 

Die technischen Aspekte dieser Pressemitteilung wurden von Stephen Wetherup, B.Sc. und P.Geo., in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverst?ndiger (Qualified Person) gem?? National Instrument 43-101 gepr?ft und genehmigt. Der Gro?teil der historischen Probedaten aus dem Konzessionsgebiet Lewis wurde von einem gro?en Unternehmen erhoben, wobei die Probenahmen im Zuge der regionalen Exploration von professionellen Geowissenschaftlern ?berwacht wurden. Die Analysen erfolgten durch renommierte Analyselabore. Obwohl die Probendaten noch nicht von Etruscus verifiziert wurden, werden sie vom qualifizierten Sachverst?ndigen f?r relevant und angemessen befunden.

 

?ber Etruscus

 

Etruscus Resources Corp. ist ein Explorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschlie?ung von Edelmetall-Mineralkonzessionsgebieten gerichtet ist. Die Aktiva des Unternehmens beinhalten auch die zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiete Rock & Roll und Sugar mit einer Fl?che von 27.880 ha in der N?he der vormals produzierenden Mine Snip im produktiven Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia. Als Neueinsteiger in das ?beraus aktive Explorationsaktivum in Neufundland erweitert Etruscus seinen Schwerpunkt auf Explorationsaktivit?ten in zwei der aktivsten Goldlager Kanadas.

 

Etruscus notiert unter dem K?rzel ?ETR? an der Canadian Securities Exchange, unter dem K?rzel ?ETRUF? am OTC und unter dem K?rzel ?ERR? an der Frankfurter Wertpapierb?rse. Das Unternehmen verf?gt ?ber 37.386.622 ausgegebene und ausstehende Stammaktien.

 

Unternehmenskontakt

 

Jason Leikam, President & CEO

E-Mail: info@etruscusresources.com

Tel.: +1 604-336-9088

Website: www.etruscusresources.com

 

Kontakt Investor Relations

 

Derek Wood

E-Mail: dwood@conduitir.com

Tel.: +1 403-668-7855

 

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden weder unter dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (?U.S. Securities Act?) noch unter einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und d?rfen weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Personen abgegeben bzw. verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act bzw. den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt und keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.

 

Vorsorglicher Hinweis bez?glich zukunftsgerichteter Aussagen

 

Diese Pressemitteilung kann Aussagen enthalten, die ?zukunftsgerichtete Aussagen? darstellen, einschlie?lich Aussagen zu den Pl?nen, Absichten, ?berzeugungen und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Board-Mitglieder oder seiner leitenden Angestellten in Bezug auf die zuk?nftigen Gesch?ftsaktivit?ten und Betriebsleistung des Unternehmens. Die W?rter ?k?nnen?, ?w?rden?, ?k?nnten?, ?werden?, ?beabsichtigen?, ?planen?, ?annehmen?, ?glauben?, ?sch?tzen?, ?erwarten? und ?hnliche Ausdr?cke, soweit sie sich auf das Unternehmen oder dessen Management beziehen, sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie f?r zuk?nftige Gesch?ftsaktivit?ten oder -ergebnisse darstellen und mit Risiken und Ungewissheiten verbunden sind, und dass die zuk?nftigen Gesch?ftsaktivit?ten des Unternehmens aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von denen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, abweichen k?nnen. Solche Risiken, Ungewissheiten und Faktoren werden in den regelm??igen Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbeh?rden beschrieben, einschlie?lich des viertelj?hrlichen und j?hrlichen Lageberichts (Management's Discussion and Analysis), die auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden k?nnen. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als unrichtig erweisen, k?nnen die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die hier als beabsichtigt, geplant, antizipiert, geglaubt, gesch?tzt oder erwartet beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren aufzuzeigen, die zu einer wesentlichen Abweichung der tats?chlichen Ergebnisse f?hren k?nnen, kann es andere geben, die dazu f?hren, dass die Ergebnisse nicht wie beabsichtigt, geplant, antizipiert, geglaubt, gesch?tzt oder erwartet ausfallen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ?bernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

 

Die CSE und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com