Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EnWave Corporation, EnWave

EnWave unterzeichnet Technologiebewertungsabkommen inklusive Lizenzoptionen mit amerikanischem Industriehanfproduzenten

14.10.2020 - 15:08:44

EnWave unterzeichnet Technologiebewertungsabkommen inklusive Lizenzoptionen mit amerikanischem Industriehanfproduzenten. Vancouver, B.C., 14. Oktober 2020 - Die EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave", oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/enwave-corp/) gab heute bekannt, dass sie mit einem amerikanischen

- Die EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave", oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/enwave-corp/) gab heute bekannt, dass sie mit einem amerikanischen Industriehanfproduzenten (der "Hanfproduzent") eine Technologiebewertungs- und Lizenzoptionsvereinbarung (das "TELOA") unterzeichnet hat, um die potenzielle kommerzielle Nutzung der firmeneigenen Strahlungsenergie-Vakuum ("REV?") Dehydratisierungstechnologie des Unternehmens zu evaluieren. W?hrend der Laufzeit des TELOA wird der Hanfproduzent eine monatliche Bewertungsgeb?hr zahlen und die exklusive Option haben, die REV? Technologie f?r den Einsatz im Bundesstaat Illinois zur Dehydratisierung von Hanfprodukten f?r die Cannabidiol ("CBD")-Extraktion zu lizenzieren.

 

Wenn REV? seine erwiesene F?higkeit unter Beweis stellt, getrockneten Hanf ohne Abbau des CBD-Gehalts zu produzieren, kann der Hanfproduzent die patentierte Dehydrierungsplattform von EnWave nutzen, um die Verarbeitungseffizienz zu verbessern und die Kosten der CBD-Produktion zu senken. Wenn der Hanfproduzent die Evaluierung als erfolgreich erachtet, wird EnWave einen lizenzgeb?hrenpflichtigen kommerziellen Lizenzvertrag und einen Ausr?stungskaufvertrag mit dem Hanfproduzenten unterzeichnen, in dem er sich zum Kauf von REV? Maschinen verpflichtet.

 

EnWave verf?gt ?ber ein robustes Portfolio an geistigem Eigentum, das sich ?ber zahlreiche internationale M?rkte erstreckt, und hat die Technologie von REV? an mehr als vierzig Unternehmen lizenziert, die in achtzehn L?ndern weltweit t?tig sind.

 

?ber EnWave

 

EnWave Corporation, ein in Vancouver ans?ssiges Hochtechnologieunternehmen, hat ein Strahlungsenergie-Vakuum ("REV?") entwickelt - eine innovative, gesch?tzte Methode zur pr?zisen Dehydratisierung organischer Materialien. EnWave hat patentierte Verfahren zur gleichm??igen Trocknung und Dekontaminierung von Cannabis durch den Einsatz der REV? Technologie weiterentwickelt, wodurch die Zeit von der Ernte bis zur Marktreife von Cannabisprodukten verk?rzt wird.

 

Die kommerzielle Machbarkeit der Technologie von REV? wurde nachgewiesen und w?chst rasch in mehreren Marktvertikalen im Lebensmittel- und Pharmasektor, darunter auch legales Cannabis. Die Strategie von EnWave besteht darin, lizenzgeb?hrenpflichtige kommerzielle Lizenzen mit innovativen, bahnbrechenden Unternehmen in mehreren Vertikalen f?r die Nutzung der REV? Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher ?ber drei?ig geb?hrenpflichtige Lizenzen unterzeichnet. Zus?tzlich zu diesen Lizenzen gr?ndete EnWave eine Gesellschaft mit beschr?nkter Haftung, die NutraDried Food Company, LLC, zur Herstellung, Vermarktung und zum Verkauf rein nat?rlicher Milch-Snackprodukte in den Vereinigten Staaten, einschlie?lich der Marke Moon Cheese?.

 

EnWave hat REV? als disruptive Dehydrierungsplattform im Lebensmittel- und Cannabissektor eingef?hrt: schneller und billiger als Gefriertrocknung, mit besserer Qualit?t des Endprodukts als Luft- oder Spr?htrocknung. EnWave bietet derzeit zwei verschiedene kommerzielle REV? Plattformen an:

 

  1. nutraREV?, ein trommelbasiertes System, das organische Materialien schnell und kosteng?nstig entw?ssert und gleichzeitig ein hohes Ma? an N?hrstoffen, Geschmack, Textur und Farbe beibeh?lt; und
  2. quantaREV?, bei dem es sich um ein schalenbasiertes System handelt, das f?r die kontinuierliche, gro?volumige Trocknung bei niedriger Temperatur verwendet wird.

 

EnWave ist durch eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit GEA Lyophil, einem f?hrenden Hersteller von GMP-Trocknungsanlagen, auch in der pharmazeutischen Industrie t?tig.???

 

Weitere Informationen ?ber EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

 

EnWave Unternehmen

Herr Brent Charleton, CFA

Pr?sident und CEO

 

F?r weitere Informationen:

Brent Charleton, CFA, Pr?sident und CEO unter +1 (778) 378-9616

E-mail: bcharleton@enwave.net??

 

Dan Henriques, CPA, CA, CFO unter +1 (604) 835-5212

E-Mail: dhenriques@enwave.net?

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Safe Harbour f?r zukunftsgerichtete Informationserkl?rungen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Sch?tzungen und Vorhersagen des Managements basieren. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Vorhersagen ?ber die Zukunft beziehen, einschlie?lich Aussagen ?ber die Wachstumsstrategie des Unternehmens, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und die erwarteten Synergien nach dem Abschluss, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Behauptungen Dritter, auf die in dieser Mitteilung Bezug genommen wird, sind nicht garantiert. Alle Verweise Dritter auf Marktinformationen in dieser Mitteilung sind nicht garantiert, da das Unternehmen die urspr?ngliche Prim?rforschung nicht durchgef?hrt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie f?r zuk?nftige Leistungen und beinhalten eine Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Annahmen. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu f?hren k?nnten, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, gesch?tzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tats?chlichen Ergebnisse und zuk?nftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen k?nnen. Dementsprechend sollten Leser kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen.

 

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) ?bernehmen die Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

 

@ irw-press.com