Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Endeavour Silver Corp., Endeavour

Endeavour Silver produziert im 3. Quartal 2020 942.274 oz Ag und 10.260 oz Au und stellt aktualisiertes ZOOM-Video am 13. Oktober 2020 bereit

08.10.2020 - 15:50:37

Endeavour Silver produziert im 3. Quartal 2020 942.274 oz Ag und 10.260 oz Au und stellt aktualisiertes ZOOM-Video am 13. Oktober 2020 bereit. Vancouver (British Columbia), 8. Oktober 2020. Endeavour Silver Corp. (TSX: EDR, NYSE: EXK - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/endeavour-silver-corp/) meldet im dritten Quartal 2020 eine Produktion von 942.274 Unzen Silber

Corp. (TSX: EDR, NYSE: EXK - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/endeavour-silver-corp/) meldet im dritten Quartal 2020 eine Produktion von 942.274 Unzen Silber und 10.260 Unzen Gold (1,8 Millionen Unzen Silber?quivalent) bei einem Silber-Gold-Verh?ltnis von 80:1, womit die Produktion im aufgelaufenen Jahr insgesamt 4,4 Millionen Unzen Silber?quivalent betr?gt.

 

Endeavour betreibt drei hochgradige Untertage-Silber-Gold-Minen in Mexiko: Guanacev? im Bundesstaat Durango, Bola?itos im Bundesstaat Guanajuato und El Comp?s im Bundesstaat Zacatecas. Im dritten Quartal war die Produktion trotz einer heftigen Regensaison wieder im Plan, nachdem sie im zweiten Quartal zwei Monate lang stillgelegt worden war, da die Regierung aufgrund von COVID-19 die Einstellung des Bergbaubetriebs angeordnet hatte.

 

Bradford Cooke, CEO von Endeavour, sagte: ?Nachdem wir ein schwieriges zweites Quartal mit einer Unterbrechung unseres Bergbaubetriebs f?r mehr als die H?lfte des Quartals aufgrund der COVID-19-Verordnung der Regierung ?berstanden hatten, konnte unser Betriebsteam im dritten Quartal 2020 zu unserem Produktionsplan zur?ckkehren. Ich spreche all unseren Mitarbeitern meine Anerkennung daf?r aus, dass sie unsere COVID-19-Vorsichtsma?nahmen zur Verhinderung einer Ansteckung an unseren Minenstandorten rasch und vollst?ndig umgesetzt haben.?

 

?Diese Pandemie hat unser Leben vor?bergehend ver?ndert und von uns allen verlangt, dass wir unsere Sicherheitsverfahren konsequent anwenden, um so sicher und effektiv wie m?glich zu arbeiten. Wir sorgen in dieser Zeit weiterhin daf?r, dass gef?hrdetere Menschen zu Hause bleiben, und dennoch sind unsere Minen nahezu voll ausgelastet, obwohl wir weniger Mitarbeiter vor Ort haben ? ein Beweis f?r die positive Reaktion unseres Betriebsmanagements und unserer Mitarbeiter.?

 

H?hepunkte des 3. Quartals 2020

 

-          Konsolidierte Silber?quivalenzproduktion verbessert weiterhin Quartalsvergleich: Die Produktion ist im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 um 66 Prozent gestiegen, was auf das erneute Erreichen des normalen Durchsatzes zur?ckzuf?hren ist.

-          Weiterhin gro?artige Gehalte bei Guanacev?: Die Silber- und Goldgehalte lagen weiterhin deutlich ?ber dem Plan, der Durchsatz wurde jedoch durch heftige Regenf?lle im August und September beeintr?chtigt. In diesem Quartal wurden in der Anlage ?ber 24.000 Tonnen Erz aufgehaldet. Das Management geht davon aus, im vierten Quartal 1.200 Tonnen pro Tag zu erreichen, und pr?ft Alternativen, um die Regenzeit im n?chsten Jahr besser zu managen.

-          Performance bei Bola?itos immer besser: Der Durchsatz n?herte sich 1.075 Tonnen pro Tag, w?hrend die Goldgehalte dem Plan entsprechen und die Silbergehalte weiterhin niedriger als geplant sind. Es ist davon auszugehen, dass die Produktion bei San Miguel im vierten Quartal 2020 steigen wird, da die Minenerschlie?ung abgeschlossen ist und die Gehalte steigen werden.

-          Performance bei El Comp?s bleibt stabil: Der Durchsatz bleibt mit 260 Tonnen pro Tag stabil, w?hrend die Goldgehalte weitestgehend dem Plan entsprechen, die Silbergehalte jedoch weiterhin niedriger als geplant sind. Die Brachfl?chenexplorationen wurden in diesem Quartal wieder aufgenommen und werden bis zum vierten Quartal 2020 fortgesetzt.

-          Metallverkauf und -best?nde: Verkaufte 741.263 Unzen Silber und 8.998 Unzen Gold, Bestand von 412.913 Unzen Silber und 1.963 Unzen Gold in Form von Barren sowie Bestand von 13.761 Unzen Silber und 1.032 Unzen Gold in konzentrierter Form. Die verbesserte Bilanz des Unternehmens verlieh dem Management die Flexibilit?t, w?hrend der Preiskorrektur in den letzten beiden Septemberwochen Metall vom Verkauf zur?ckzuhalten. Das Management geht davon aus, dass im vierten Quartal 2020 in Erwartung einer Erholung der Edelmetallpreise ein betr?chtlicher Teil des Metallbestands verkauft wird.

-          Solide Wirtschaftlichkeit in aktualisierter vorl?ufiger Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study) 2020 f?r Minenprojekt Terronera: Stellt das n?chste Kernaktivum des Unternehmens mit geringen Investitionsausgaben und geringen Betriebskosten, einer kurzen Amortisationszeit und au?ergew?hnlichen finanziellen Renditen dar. Siehe Pressemitteilung von EDR vom 14. Juli 2020 oder die beigef?gten Webinar-Folien hier.

-          Verst?rkung des Managementteams mit k?rzlich ernanntem Chief Operating Officer: Herr Gray verf?gt ?ber mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Minentechnik und bei Minenbetrieben, einschlie?lich strategischer Planung, Budgetkontrolle, wirtschaftlicher Bewertungen und Unternehmensentwicklung. Er war verantwortlich f?r die Planung, die Finanzierung, die Errichtung und den Betrieb gro?er Edelmetallminen sowie f?r alle damit in Zusammenhang stehenden Nachhaltigkeitsprogramme, einschlie?lich Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz, Gemeinwesen und Arbeit sowie Unternehmensverantwortung gegen?ber Interessensvertretern.

-          Weiterentwicklung von Terronera: Zuschlag f?r eine Machbarkeitsstudie f?r Wood PLC, die im Sommer 2021 abgeschlossen werden soll.

-          Prospektnachtrag zum Tageskurs f?r bis zu 60 Mio. $ eingereicht: Die Einnahmen sollen zur Finanzierung von Wachstumsinitiativen, einschlie?lich der F?rderung von Terronera, Parral und zuk?nftiger Fusionen und ?bernahmen, sowie f?r Betriebskapitalzwecke verwendet werden.

 

Abbaubetriebe im 3. Quartal 2020

 

Die konsolidierte Silberproduktion im dritten Quartal 2020 war niedriger als jene im dritten Quartal 2019, was auf niedrigere Silbergehalte bei den Minen Bola?itos und El Comp?s sowie auf die Einstellung des Betriebs bei El Cubo im November 2019 zur?ckzuf?hren ist, was durch einen betr?chtlichen Anstieg des silberhaltigen Erzes bei der Mine Guanacev? wettgemacht wurde. Die konsolidierte Goldproduktion ist aufgrund h?herer Durchs?tze und goldhaltigen Erzes bei den Minen Bola?itos und Guanacev?, die durch niedrigere Gehalte bei El Comp?s und die Aussetzung der El-Cubo-Betriebe im November 2019 wettgemacht wurden, um sechs Prozent gestiegen.

 

Die Silber- und Goldgehalte bei Guanacev? waren beide deutlich h?her als im dritten Quartal 2019 und lagen deutlich ?ber dem Plan. Der Abbau der neuen, hochgradigeren Erzk?rper El Curso, Milache und SCS hat zu den deutlich h?heren Erzgehalten gef?hrt. Die Minenproduktion n?herte sich im dritten Quartal 2020 dem Plan, jedoch beeintr?chtigten ein extrem feuchter August und September den Anlagendurchsatz in diesem Quartal. Die Mine f?gte im dritten Quartal 2020 ?ber 24.000 Tonnen Erz zur Halde hinzu und mit dem Abklingen des Regens rechnet das Management damit, dass der Durchsatz bis zum Ende des Quartals die Anlagenkapazit?t von 1.200 Tonnen pro Tag erreichen wird. Das Management pr?ft Alternativen, um die Auswirkungen der Regenf?lle auf den zuk?nftigen Anlagendurchsatz zu verringern.

 

Die Goldgehalte bei Bola?itos waren h?her und die Silbergehalte niedriger als im dritten Quartal 2019. Der Schwerpunkt der erneuten Inbetriebnahme der Mine im zweiten Quartal 2020 lag auf einer beschleunigten Minenerschlie?ung und zus?tzlichen Verw?sserungskontrolle, um im dritten Quartal 2020 zum Plan zur?ckzukehren. Die Minenleistung und der Anlagendurchsatz n?herten sich dem Plan und es ist davon auszugehen, dass diese Werte auch in Zukunft aufrechterhalten werden. Die Silbergehalte bleiben niedriger als geplant, da die Minenproduktion des Erzgangs San Miguel geringer ist, der h?here Silber- und Goldgehalte als andere Grubenbaue aufweist. Es ist davon auszugehen, dass die Produktion beim Erzgang San Miguel im vierten Quartal 2020 steigen wird, da die Minenerschlie?ung abgeschlossen ist. Der Schwerpunkt der Minenerschlie?ung wird weiterhin darauf liegen, den Zugang zum Erzk?rper San Miguel fertigzustellen und mit dem Zugang zur Entdeckung Medallito zu beginnen.

 

Der Durchsatz bei El Comp?s lag ?ber dem Plan, doch die Verw?sserung bleibt weiterhin ein Schwerpunkt bei der Mine. Die Gehalte bei El Comp?s waren niedriger als im dritten Quartal 2019 und unter dem geplanten Gehalt. Die Schwankung der Gehalte war auf eine Verw?sserung und normale Fluktuationen im Erzk?rper zur?ckzuf?hren.

 

Produktionsh?hepunkte f?r drei Monate und neun Monate bis zum 30. September 2020.

 

Drei Monate bis zum 30. September

H?hepunkte Q3 2020

Neun Monate bis zum 30. September

2020

2019

Ver?nderung in %

2020

2019

Ver?nderung in %

206.324

234.196

(12%)

Durchsatz (Tonnen)

519.771

718.355

(28%)

942.274

948.547

(1%)

Produzierte Silberunzen

2.396.478

3.079.224

(22%)

10.260

9.716

6%

Produzierte Goldunzen

24.553

29.329

(16%)

932.837

938.572

(1%)

Produzierte Silberunzen zum Verkauf

2.373.246

3.028.383

(22%)

10.041

9.465

6%

Produzierte Goldunzen zum Verkauf

24.078

28.606

(16%)

1.763.074

1.725.827

2%

Produzierte Unzen Silber?quivalent(1)

4.360.718

5.425.544

(20%)

741.262

835.045

(11%)

Verkaufte Unzen Silber

2.041.601

3.004.495

(32%)

8.997

9.373

(4%)

Verkaufte Unzen Gold

21.669

28.348

(24%)

(1)     Unzen Silber?quivalente, berechnet im Verh?ltnis 80:1.

 

Produktionstabellen f?r das dritte Quartal 2020 nach Minen (2)

 

Produktion

Tonnen

Tonnen

Gehalt

Gehalt

Gewinnung

Gewinnung

Silber

Gold

nach Mine

Verar-beitet

pro Tag

Ag gpt(1)

Au gpt(1)

Ag %

Au %.

Oz

Oz

Guanacev?

83.816

911

336

0.95

89.1%

91.5%

806.917

2.342

Bola?itos

98.945

1.075

42

2.04

83.9%

89.1%

112.094

5.779

El Compas

23.563

256

48

3.98

64.0%

70.9%

23.263

2.139

Konsolidiert

206.324

2.243

162

1.82

87.6%

85.0%

942.274

10.260

(1)     gpt = Gramm pro Tonne

 

Produktionstabellen f?r neun Monate bis zum 30. September 2020 nach Minen (2)

 

Produktion

Tonnen

Tonnen

Gehalt

Gehalt

Gewinnung

Gewinnung

Silber

Gold

nach Mine

Verar-beitet

pro Tag

Ag gpt(1)

Au gpt(1)

Ag %

Au %.

Oz

Oz

Guanacev?

240.254

877

306

0.94

88.0%

91.1%

2.079.378

6.616

Bola?itos

@ irw-press.com