EMX Royalty Corp., EMX

EMX Royalty stellt Update hinsichtlich Royalty-Konzessionsgebiet Diablillos in Argentinien bereit

19.01.2023 - 12:38:25

EMX Royalty stellt Update hinsichtlich Royalty-Konzessionsgebiet Diablillos in Argentinien bereit. _Vancouver (British Columbia), 19. Januar 2023 /IRW-Press/ (NYSE American: EMX; TSX Venture: EMX; Frankfurt: 6E9) - EMX Royalty Corporation (das ?Unternehmen? oder ?EMX?) freut sich, ein Update hinsichtlich der Fortschritte im

- EMX Royalty Corporation (das ?Unternehmen? oder ?EMX?) freut sich, ein Update hinsichtlich der Fortschritte im Royalty-Konzessionsgebiet Diablillos (das ?Royalty-Konzessionsgebiet? oder das ?Konzessionsgebiet?) in Argentinien bereitzustellen. Das Silber-Gold-Projekt Diablillos wird von AbraSilver Resource Corp. (?AbraSilver?) (TSX-V: ABRA; OTCQX: ABBRF) weiterentwickelt. Die Beteiligung von EMX am Konzessionsgebiet besteht aus einer NSR-Lizenzgeb?hr in H?he von 1 % und einer Vorproduktionszahlung.

 

Im Rahmen des laufenden, 15.000 m umfassenden Phase-III-Diamantbohrprogramms von AbraSilver wird die Entdeckung in der Zone Southwest (Ziel JAC) mit oberfl?chennahen, hochgradigen Oxidabschnitten nach wie vor erweitert und beschrieben, wie etwa 40 m mit durchschnittlich 203 g/t Silber, beginnend bei 114 m in Bohrloch DDH-22-060, und 103 m mit durchschnittlich 139 g/t Silber, beginnend bei 65 m und einschlie?lich 9,0 m mit durchschnittlich 477 g/t Silber und 0,23 g/t Gold in Bohrloch DDH-22-061 (siehe Pressemitteilung von AbraSilver vom 15. Dezember 2022)[i]. Die Zone Southwest (JAC) bietet betr?chtliches Explorationspotenzial, um die Mineralressourcen des Konzessionsgebiets zu steigern.

 

Das Ziel JAC befindet sich entlang des Abschnitts, s?dwestlich der Ressourcenlagerst?tte Oculto, die zuvor im Mittelpunkt der Explorationen stand. AbraSilver meldete im vierten Quartal 2022 eine aktualisierte Mineralressourcensch?tzung f?r Oculto unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 35 g/t Silber?quivalent[ii], die nachgewiesene und angedeutete Ressourcen von 51,3 Millionen t mit durchschnittlich 66 g/t Silber (109 Millionen oz enthaltenes Ag) und 0,79 g/t Gold (1,3 Millionen oz enthaltenes Au) beinhaltet.[iii] AbraSilver erwartet in der ersten Jahresh?lfte 2023 eine erste Mineralressourcensch?tzung f?r die Zone Southwest (JAC).

 

Das Royalty-Konzessionsgebiet Diablillos ist ein Beispiel f?r einen Royalty-Erwerb von EMX mit betr?chtlichen Explorations- und Erschlie?ungsm?glichkeiten, die sich aus den fr?hen Fortschritten des Projektbetreibers ergeben. Diese Fortschritte schaffen einen Wert ohne zus?tzliche Kosten f?r EMX. Die hochgradige Beschaffenheit der Mineralisierung und das Explorationspotenzial mehrerer Ziele sind besonders vielversprechende positive Aspekte des Konzessionsgebiets.

 

Zusammenfassung der Handelsbedingungen (alle Dollarbetr?ge in USD). Die an EMX zu entrichtenden Lizenzgeb?hren- und Zahlungsverpflichtungen ergeben sich aus einem Abkommen, das urspr?nglich zwischen SSR Mining und AbraSilver unterzeichnet wurde, wobei EMX die Beteiligung von SSR Mining im Jahr 2021 erwarb (siehe Pressemitteilungen von EMX vom 29. Juli und 21. Oktober 2021). Die NSR-Lizenzgeb?hr in H?he von 1 % von EMX ist ungedeckelt und kann nicht zur?ckgekauft werden. Eine Zahlung an EMX in H?he von 7 Millionen $ wird im Jahr 2025 oder nach dem Beginn der kommerziellen Produktion f?llig ? je nachdem, was zuerst eintritt.

 

Zusammenfassung des Royalty-Konzessionsgebiets. Diablillos ist ein epithermales Silber-Gold-Projekt mit hoher Sulfidation, das sich in der Region Puna in der argentinischen Provinz Salta befindet. Die Mineralisierung befindet sich in vulkanischem und sediment?rem Gestein aus dem Terti?r. Als Vorg?nger des aktuellen Phase-III-Programms f?hrte das 20.000 m umfassende Phase-II-Bohrprogramm von AbraSilver (das im Jahr 2022 abgeschlossen wurde) zu a) mehreren oberfl?chennahen hochgradigen Silber-Gold-Abschnitten (Ag-Au), b) einer Erweiterung der mineralisierten Zonen bei Oculto, c) einer Auff?llung der hochgradigen Zone Tesoro bei Oculto sowie d) zur Entdeckung des Ziels JAC in der Zone Southwest in einem 500 m langen Erweiterungs-Erkundungsbohrloch.[iv] Die von AbraSilver bekannt gegebenen ausgew?hlten Abschnitte von Phase II sind in der nachstehenden Tabelle zusammengefasst.[v]

 

Zone

Bohrlochnr.

Von (m)

Bis (m)

Intervall (m)

Ag g/t

Au g/t

Oculto Northeast

21-064

86

147

61

140

0,71

Oculto Northeast

21-067

242

308

66

57

1,90

Oculto Southwest

21-068

89

146

57

108

1,47

Oculto Southwest

22-005

84

151.5

67.5

157

1,95

Tesoro

21-038

112

221.3

109.3

176.8

1,53

Tesoro

22-004

131

271

140

219

1,17

Tesoro

22-015

131.5

157.5

26

2,358

0,36

Tesoro

22-037

71

226

155

185

1,48

Southwest (JAC)

22-019

89

176

87

346

0,15

 

Laut AbraSilver z?hlen einige dieser Abschnitte zu den besten Bohrergebnissen, die in den vergangenen zwei Jahren f?r prim?re Silberprojekte gemeldet wurden.[vi] Dar?ber hinaus erweitern die Entdeckung JAC und die Zone Oculto Northeast zusammen die gesamte Streichenl?nge der Gold-Silber-Mineralisierung auf insgesamt ?ber 2 km, die f?r zus?tzliche Erweiterungen nach wie vor offen ist.

 

Das auf den Tagebau beschr?nkte Mineralressourcenupdate f?r Oculto wurde unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 35 g/t Silber?quivalent f?r Oxid- und ?bergangsmaterial gemeldet:[vii] (siehe Pressemitteilung und technischer Bericht von AbraSilver vom 3. November 2022):

 

-          Nachgewiesene 19,3 Millionen t mit durchschnittlich 98 g/t Silber (60,6 Millionen oz enthaltenes Ag) und 0,88 g/t Gold (544.000 oz enthaltenes Au),

-          Angedeutete 31,0 Millionen t mit durchschnittlich 47 g/t Silber (48,7 Millionen oz enthaltenes Ag) und 0,73 g/t Gold (752.000 oz enthaltenes Au), und

-          Vermutete 2,2 Millionen t mit durchschnittlich 30 g/t Silber (2,1 Millionen oz enthaltenes Ag) und 0,51 g/t Gold (37.000 oz enthaltenes Au).

 

Insgesamt f?hrten die aktualisierten nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen zu einer Steigerung des enthaltenen Silbers von 22 % und des enthaltenen Goldes von 29 % gegen?ber der Ressourcensch?tzung von 2021. Die nachgewiesene Ressourcentonnage wurde gegen?ber der Sch?tzung von 2021 um 135 % gesteigert ? ausschlie?lich in der hochgradigen Zone Tesoro (siehe Pressemitteilung von AbraSilver vom 3. November 2022). Zudem bestehen 94 % der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen aus Oxidmaterial, was den oxidierten Charakter von Oculto bis in eine Tiefe von 300 bis 400 m ab der Oberfl?che widerspiegelt.

 

Das laufende Phase-III-Bohrprogramm von AbraSilver liefert weiterhin hochgradige Oxidergebnisse beim Ziel JAC sowie in der Zone Tesoro von Oculto:[viii]

 

Zone

Bohrlochnr.

Von (m)

Bis (m)

Intervall (m)

Ag g/t

Au g/t

Tesoro

22-045

122

249

127

506

1,99

Tesoro

22-043

204

227

23

1939

0,28

Southwest (JAC)

22-046

123

165,5

42,5

400

0,11

Southwest (JAC)

22-052

74

90,5

16,5

389

0,01

Southwest (JAC)

22-052

95.5

126,5

31

63

0,23

Southwest (JAC)

22-052

139.5

164,5

25

754

0,12

Southwest (JAC)

22-057

67

93

26

141

-

Southwest (JAC)

22-057

103

@ irw-press.com