Empfehlung, Analyse

DZ Bank senkt Zalando auf 'Verkaufen' - Fairer Wert 40 Euro

11.07.2018 - 21:31:24

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 11.07.2018

von "Sell" auf "Reduce" hochgestuft, das Kursziel aber von 12,00 auf 11,70 Euro gesenkt. Analyst Christian Bruns begründete sein etwas weniger pessimistisches Votum in einer am Mittwoch vorliegenden Studie mit dem starken Kursrutsch bei der Aktie des Zuckerkonzerns. Die Marktaussichten hätten sich aber zuletzt nicht verbessert.

HSBC hebt LPKF Laser auf 'Buy' - Ziel 9,40 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat LPKF Laser von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 9,40 Euro belassen. Die Erholung bei dem auf Lasertechnologie spezialisierten Maschinenbauer komme in Fahrt, schrieb Analyst Richard Schramm in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die vorläufigen Auftragseingänge für das erste Halbjahr ließen Luft nach oben bei den Jahreszielen und das neue Management dürfte frischen Wind in das Unternehmen bringen.

Jefferies hebt ABB auf 'Hold' - Ziel 22,28 Franken

NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat ABB von "Underperform" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 21,84 auf 22,28 Franken angehoben. Analyst Graham Phillips begründete seine etwas zuversichtlicherer Einschätzung der Aktien des Industriekonzerns in einer am Mittwoch vorliegenden Studie mit der zuletzt schwachen Kursentwicklung. Der Bewertungsabschlag zum Sektor sei nunmehr angemessen.

Nomura startet Facebook mit 'Buy' - Ziel 228 US-Dollar

LONDON - Das japanische Analysehaus Nomura hat Facebook mit "Buy" und einem Kursziel von 228 US-Dollar in die Bewertung aufgenommen. Das Online-Netzwerk sei bestens gewappnet, um die aktuellen Probleme zu meistern, schrieb Analyst Mark Kelley in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem berge der Videodienst kurzfristig großes Potenzial. Die Werbeeinnahmen für Facebook dürften weiter sprudeln. Rückenwind dürfte auch Whatsapp liefern.

Kepler Cheuvreux startet Vodafone mit 'Reduce' - Ziel 180 Pence

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Vodafone mit "Reduce" und einem Kursziel von 180 Pence in die Bewertung aufgenommen. Der Mobilfunkkonzern sei wohl auf Zukäufe angewiesen, um weiter zur Konkurrenz aufzuschließen, schrieb Analyst Matthijs Van Leijenhorst in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Gemeinsam mit der relativ hohen Abhängigkeit von Wiederverkäufern lasse dies darauf schließen, dass die kurzfristige Renditechancen eher gering bleiben. Er sehe daher anderswo im Sektor bessere Anlagemöglichkeiten.

Deutsche Bank hebt Ziel für SAP auf 110 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für SAP vor Zahlen zum zweiten Quartal von 102 auf 110 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die mittelfristigen Perspektiven für den Softwarekonzern machten dessen Aktie weiter attraktiv, schrieb Analyst Alex Tout in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Deutsche Bank senkt Ziel für Continental auf 240 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Continental vor der Berichtssaison im europäischen Automobilsektor von 250 auf 240 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Sektor leide derzeit unter einer Mischung aus Unsicherheitsfaktoren, die einen deutlichen Abschlag bei den Sektorwerten zum breiten Markt erklärten, schrieb Analyst Gaetan Toulemonde in einer Studie vom Mittwoch. Er sehe vorerst keine Treiber um die Lücke wieder zu schließen. Mit wenigen Ausnahmen dürften die Unternehmensberichte insgesamt wenig inspirierend ausfallen.

Goldman hebt Ziel für Hugo Boss auf 68 Euro - 'Sell'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Hugo Boss von 66,50 auf 68,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Vor den Resultaten des Modekonzerns für das erste Halbjahr habe er seine Schätzungen überarbeitet und dabei vor allem die jüngsten Währungsentwicklungen einfließen lassen, schrieb Analyst Alberto D'Agnano in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Goldman senkt Ziel für Vivendi auf 29,60 Euro - 'Conviction Buy'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Vivendi vor Zahlen von 30,00 auf 29,60 Euro gesenkt, die Aktie aber auf der "Conviction Buy List" belassen. Der Medienkonzern dürfte sein beschleunigtes Streaming-Wachstum bestätigen sowie ermutigende Margen im Musik- und Pay-TV-Geschäft ausweisen, schrieb Analystin Lisa Yang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Eine leichte Kürzung ihrer Gewinnschätzung (EPS) für 2018 begründete sie mit dem schwachen Geschäftstrend bei der Werbeagentur Havas und allgemein höheren Investitionen.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Moderate Gewinne - Nasdaq mit weiterem Rekord. Weder die wenigen, überwiegend negativ aufgenommenen Unternehmensnachrichten noch der weiter schwelende Handelskonflikt konnten sie ganz ausbremsen. Von Konjunkturdaten gingen erneut keine Impulse aus. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben nach ihrer jüngst überwiegend guten Kursentwicklung am Freitag nochmals moderat zugelegt. (Boerse, 13.07.2018 - 22:20) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 09. bis 13.07.2018 FRANKFURT - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 09. (Boerse, 13.07.2018 - 21:47) weiterlesen...

US-Anleihen legen moderat zu. Ihre Kurse wurden von neuen Daten zur heimischen Preisentwicklung gestützt. Im Juni waren die Preise für importierte Waren nicht so stark wie erwartet gestiegen. Zudem hatte sich die Stimmung der US-Verbraucher laut dem von der Universität von Michigan ermittelten Konsumklima im Juli stärker eingetrübt als erwartet. Im Gegenzug gerieten die Renditen der als besonders sicher geltenden, festverzinslichen Wertpapiere ein wenig unter Druck. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag bescheidene Gewinne verzeichnet. (Sonstige, 13.07.2018 - 21:33) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 13.07.2018 Metzler hebt Dürr auf 'Buy' - Ziel 45 Euro (Boerse, 13.07.2018 - 21:32) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 13.07.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 13.07.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 13.07.2018 - 20:56) weiterlesen...

Aktien New York: Moderate Gewinne - Nasdaq schwächelt nach Rekord. Während es die Standardwerte-Indizes zumindest moderat ins Plus schafften, zollte die Technologiebörse Nasdaq ihrer Rekordjagd Tribut. Weder von den wenigen, überwiegend negativ aufgenommenen Unternehmensnachrichten noch von heimischen Konjunkturdaten kamen Impulse. Zudem schwelt im Hintergrund der amerikanisch-chinesische Handelskonflikt weiter. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte sind nach ihrer jüngst überwiegend guten Kursentwicklung am Freitag nicht recht in Schwung gekommen. (Boerse, 13.07.2018 - 20:13) weiterlesen...