Empfehlung, Analyse

DZ Bank senkt fairen Wert für BASF auf 80 Euro - 'Kaufen'

05.11.2018 - 21:32:25

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 05.11.2018

von 63 auf 61 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analystin Veronika Dubajova reduzierte nach den jüngsten Quartalszahlen des Medizinkonzerns nun ihre Schätzungen für den Gewinn je Aktie bis 2022 um durchschnittlich zwei Prozent pro Jahr, wie sie in einer am Montag vorliegenden Studie schrieb.

Goldman hebt Ziel für FMC auf 89 Euro - 'Buy'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Fresenius Medical Care (FMC) von 88 auf 89 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analystin Veronika Dubajova hob nach den jüngsten Quartalszahlen des Dialyseanbieters nun ihre Schätzung für den Gewinn je Aktie im Jahr 2022 etwas an, wie sie in einer am Montag vorliegenden Studie schrieb.

JPMorgan senkt Siemens-Healthineers-Ziel auf 34,90 Euro - Neutral

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Siemens Healthineers nach einer eingehenderen Prüfung der Zahlen zum vierten Geschäftsquartal von 38,90 auf 34,90 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das Medizintechnik-Unternehmen habe ein insgesamt solides Zahlenwerk auf bereinigter Basis vorgelegt, schrieb Analyst David Adlington in einer Studie vom Montag. Für die Geschäftsjahre 2018/19 und 2019/20 habe er jedoch seine Gewinnprognosen (bereinigtes Ebitda) reduziert.

Goldman senkt Intesa Sanpaolo auf 'Sell' - Ziel 1,95 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Intesa Sanpaolo von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 2,70 auf 1,95 Euro gesenkt. Die Gewinnschätzungen für italienische Banken müssten weiter sinken angesichts eines gesunkenen Kreditwachstums und höherer Finanzierungskosten, schrieb Analyst Jean-Francois Neuez in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Bewertung von Intesa sei inzwischen anfällig. Der Experte sieht im Sektor bessere Möglichkeiten.

Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Dialog auf 33 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Dialog Semiconductor von 28 auf 33 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Chiphersteller sei zurück im Geschäft, schrieb Analyst Robin Brass in einer am Montag vorliegenden Studie. Er lobte die Einblicke, die der jüngste Kapitalmarkttag gegeben habe, und sieht seinen Optimismus bestätigt. Die zukünftigen Gewinne seien nun gut absehbar, was eine bahnbrechende Veränderung sei.

Berenberg senkt Ziel für SLM Solutions von 31 auf 15 Euro- 'Hold'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat ihre Schätzungen für SLM Solutions nach der vierten Gewinnwarnung in zwölf Monaten drastisch gesenkt und das Kursziel von 31 auf 15 Euro mehr als halbiert. Die Einstufung ließ Analyst Gerhard Orgonas in einer am Montag vorliegenden Studie aber auf "Hold". Er rät, für ein Neuengagement eine Nachfragebelebung auf breiter Front abzuwarten, und bleibt bis dahin bei den Papieren des 3D-Drucker-Herstellers an der Seitenlinie.

Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Aurubis auf 65 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Aurubis nach Zahlen von 90 auf 65 Euro gesenkt und die Aktie der Kupferhütte von der "Sector Most Preferred List" gestrichen. Die Einstufung beließ Analyst Rochus Brauneiser in einer am Montag vorliegenden Studie aber auf "Buy". Die verfehlten Erwartungen an das vierte Geschäftsquartal seien ein weiterer Rückschlag für die Kapitalmarktstory. Brauneiser kürzte seine Prognosen für den Vorsteuergewinn der nächsten Jahre und sprach vom Ende der Träume. Es werde dauern, bis Investoren wieder Vertrauen in Aurubis gewännen. Aber: Die Fundamentaldaten der Branche seien gut.

Kepler Cheuvreux hebt ING auf 'Buy' - Ziel hoch auf 12,90 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat ING von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 12,70 auf 12,90 Euro angehoben. Vor dem Hintergrund eines selektiveren Kreditwachstums dürfte es dem Finanzkonzern leichter fallen, die Kostenziele zu übertreffen, schrieb Analyst Benoit Petrarque in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Aktie sei attraktiv bewertet.

JPMorgan senkt Ziel für Rocket Internet auf 28 Euro - 'Neutral'

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Rocket Internet von 29,60 auf 28 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das neue Kursziel für die Aktie der Start-Up-Finanzierer resultiere aus den jüngsten Marktbewegungen, schrieb Analyst Marcus Diebel in einer am Montag vorliegenden Studie. Vorerst hielten sich Kurstreiber in Grenzen, weshalb er an der Seitenlinie bleibe.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Stabilus legen nach Eckdaten zu FRANKFURT - Nach vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 haben die Aktien von Stabilus am Freitag um 3,5 Prozent auf 64,30 Euro zugelegt und damit zu den SDax-Favoriten gezählt. (Boerse, 16.11.2018 - 11:00) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Commerzbank belässt Morphosys auf 'Hold' - Ziel 107 Euro. Am Ende könnte der Deal Morphosys Meilensteinzahlungen im Wert von 105 Millionen Euro plus weitere Lizenzgebühren einbringen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Freitag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Die Commerzbank hat die Einstufung für Morphosys angesichts einer Zusammenarbeit mit dem chinesischen Branchenkollegen I-Mab beim Wirkstoff MOR210 auf "Hold" mit einem Kursziel von 107 Euro belassen. (Boerse, 16.11.2018 - 10:44) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser belässt Aumann auf 'Buy' - Ziel 75 Euro. Der Auftragseingang des auf die Autobranche spezialisierten Maschinenbauers sei besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Christian Glowa am Freitag in einer ersten Reaktion. Hier werde die zunehmende Dynamik im Bereich E-Mobilität sichtbar. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Aumann nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. (Boerse, 16.11.2018 - 10:19) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax dämmt Wochenverlust ein. Der Dax ging es um 0,57 Prozent auf 3208,38 Zähler nach oben. FRANKFURT - Nach einem wechselvollen Vortag und dank positiver Vorgaben der US-Börsen hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag moderat zugelegt. (Boerse, 16.11.2018 - 10:01) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Mainfirst senkt Leoni auf 'Neutral' und Ziel auf 34 Euro. Der Autozulieferer habe schwach abgeschnitten und zudem eine Gewinnwarnung veröffentlicht, schrieb Analyst Florian Treisch in einer am Freitag vorliegenden Studie. Nach dem guten Vorjahr und dem guten Beginn des Jahres 2018 sei der Markt auf den Margenrutsch im zweiten Halbjahr nicht vorbereitet gewesen. Er senkte seine operativen Ergebnisschätzungen (Ebit). FRANKFURT - Mainfirst hat Leoni nach Quartalszahlen von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 63 auf 34 Euro gesenkt. (Boerse, 16.11.2018 - 10:01) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt K+S auf 'Buy' und Ziel auf 24 Euro. Der Salz- und Düngemittelhersteller dürfte im dritten Quartal bei den Gewinnen einen positiven Wendepunkt erreicht haben, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer am Freitag vorliegenden Studie. HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat K+S nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 22,50 auf 24,00 Euro angehoben. (Boerse, 16.11.2018 - 09:59) weiterlesen...