Empfehlung, Analyse

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 07.11.2018

07.11.2018 - 21:31:24

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 07.11.2018. FRANKFURT - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 07.11.2018

nach den Quartalszahlen des Immoblienunternehmens von 14,50 auf 12,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Überraschungen habe es nicht gegeben, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Kurstreiber gebe es aber auch nicht.

BAYER AG

FRANKFURT - Die Commerzbank hat das Kursziel für Bayer vor Quartalszahlen von 111 auf 99 Euro gesenkt, die Einstufung auf "Buy" belassen. Das dritte Quartal sei das saisonale Tief im Agrargeschäft, zu dem nun auch der US-Saatgutkonzern Monsanto gehört, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Wechselkurse und die anhaltende Dürre auf der nördlichen Erdhalbkugel dürften den bereinigten operativen Gewinn (Ebitda) von CropScience belastet haben. Im Pharmageschäft dürften die Gewinnmargen gefallen sein.

BBVA

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für BBVA nach einem Gerichtsurteil von 6,70 auf 6,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Dies schrieb Analyst Ignacio Ulargui in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

BMW

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BMW von 80 auf 75 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Nach einer genaueren Prüfung der Zahlen zum dritten Quartal habe er seine Ergebnisprognosen (Ebit) für 2018 und 2019 reduziert, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er geht davon aus, dass der Free Cashflow des Autobauers im laufenden Jahr niedriger als angepeilt ausfallen wird und erwartet sinkende Konsensschätzungen für 2019.

ELRINGKLINGER AG

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für ElringKlinger nach Quartalszahlen von 11 auf 10 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die erwartete Gewinnwarnung des Autozulieferers sei ausgeblieben, schrieb Analyst Christoph Laskawi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das Unternehmen habe etwas besser abgeschnitten als gedacht.

EVONIK

ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Evonik nach Zahlen von 34,30 auf 31,30 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. Analyst Chris Counihan reduzierte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Prognosen für das operative Ergebnis (Ebitda) des Spezialchemiekonzerns. Dabei rechnete er insbesondere mit niedrigeren Preisen für Methionin.

FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO KGAA

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Fresenius Medical Care (FMC) von 87,20 auf 76 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Equal Weight" belassen. Die Zahlen des Dialyseanbieters zum dritten Quartal hätten sie ebenso wie die zweite Senkung der Jahresziele innerhalb eines Jahres enttäuscht, schrieben die Analysten in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sie kürzten ihre Gewinnschätzungen und bleiben an der Seitenlinie.

HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

FRANKFURT - Die Commerzbank hat das Kursziel für Heidelberger Druck von 3,10 auf 2,30 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Höhere Kosten, insbesondere im Lohnbereich, seien für das zweite Geschäftsquartal und das Gesamtjahr des Druckmaschinenherstellers nicht ausreichend vom Analystenkonsens berücksichtigt, schrieb Analyst Malte Schulz in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Es sei noch nicht an der Zeit, um positiver auf die Aktie zu blicken.

ZALANDO

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Zalando nach Quartalszahlen von 33 auf 28 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Online-Modehändler habe durchwachsen abgeschnitten und sich zudem vorsichtiger als bisher zu den mittelfristigen Margenerwartungen geäußert, schrieb Analystin Georgina Johanan in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Sie senkte ihre Schätzungen für das operative Ergebnis (Ebit).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 26.04.2019 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.04.2019 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 26.04.2019 - 13:32) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Klöckner & Co auf 'Neutral' - Ziel 8 Euro NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Klöckner & Co nach Zielvorgaben für das zweite Quartal und das Gesamtjahr 2019 auf "Neutral" mit einem Kursziel von 8 Euro belassen. (Boerse, 26.04.2019 - 13:27) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Amazon auf 2400 Dollar - 'Conv. Buy List'. Die Profitabilität des weltgrößten Online-Händlers habe die erwartungen deutlich übertroffen und ein Rekordniveau erreicht, schrieb Analyst Heath Terry in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Amazon nach Zahlen zum ersten Quartal von 2100 auf 2400 US-Dollar angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. (Boerse, 26.04.2019 - 13:06) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 165,76 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf minus 0,02 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag etwas gestiegen. (Sonstige, 26.04.2019 - 12:34) weiterlesen...

Trotz Verlusts - Börsengang soll Uber bis zu zehn Milliarden Dollar bringen. Bislang waren Experten davon ausgegangen, dass das Unternehmen damit deutlich über 100 Milliarden bewertet wird. Nach jüngsten Berichten wird diese Schwelle aber nicht erreicht. Die Finanzwelt fiebert dem Börsengang des Fahrdienstvermittlers Uber entgegen. (Wirtschaft, 26.04.2019 - 12:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB senkt Ziel für Wacker Chemie auf 84 Euro - 'Halten'. Analyst Thorsten Strauß passte seine Schätzungen in einer am Freitag vorliegenden Studie an die Ergebnisse des ersten Quartals an. Die Absatzentwicklung sei in den meisten Bereichen des Spezialchemiekonzerns und Solarzulieferers erfreulich gewesen, so der Experte. HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Wacker Chemie nach Zahlen von 92 auf 84 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. (Boerse, 26.04.2019 - 12:21) weiterlesen...