Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Discovery Silver Corp., Discovery

Discovery meldet exzellente R?ckgewinnungsergebnisse aus metallurgischen Testarbeiten auf Cordero

07.09.2021 - 18:17:57

Discovery meldet exzellente R?ckgewinnungsergebnisse aus metallurgischen Testarbeiten auf Cordero.  7. September 2021, Toronto, Ontario - Discovery Silver Corp. (TSX-V: DSV, OTCQX: DSVSF) ("Discovery" oder das "Unternehmen") freut sich, die Ergebnisse seines metallurgischen Testprogramms mit repr?sentativen Proben aus der Lagerst?tte

und CEO, erkl?rt: "Die Ergebnisse dieses metallurgischen Testprogramms stellen einen wichtigen Schritt zur Risikominderung f?r Cordero dar. Alle wichtigen Gesteinstypen, die sulfidisches Erz beherbergen, erzielten mit herk?mmlichen Flotationsverfahren ausgezeichnete Ausbeuten, um saubere, gut verkaufbare Konzentrate zu erzeugen.

 

Dar?ber hinaus gab es zwei neue positive Entwicklungen, die ebenfalls aus den Testarbeiten hervorgingen. Erstens wurden die h?chsten Ausbeuten bei einer Grobmahlung von 175-200 Mikron erzielt, was dazu beitragen sollte, die Kapital- und Betriebskosten f?r das Projekt zu senken. Zweitens reagierte das mineralisierte Oxid- und Mischoxid-Sulfid-(?bergangs-)Material, das sich an der Oberfl?che ?ber dem gro?en Sulfiderzk?rper befindet, sehr gut auf die Cyanidierung, wodurch das Potenzial f?r eine Haufenlaugung dieses Materials zu Beginn der Lebensdauer der Mine geschaffen wurde. Beide Entwicklungen d?rften sich positiv auf die Gesamtwirtschaftlichkeit des Projekts auswirken, die in unserer PEA, die im n?chsten Quartal ver?ffentlicht werden soll, dargelegt wird. ?

 

SULFID-FLOTATION:

Es wurden differenzierte Blei-Zink-Flotationstests an mittelgradigen Sulfidproben durchgef?hrt, die die vier verschiedenen Gesteinstypen bei Cordero repr?sentieren. Die Proben wurden aus der gesamten Lagerst?tte im Nord- und S?dkorridor entnommen. Die Testarbeiten best?tigten eine hervorragende Gewinnung von Silber, Blei und Zink mittels herk?mmlicher Flotationsverfahren zur Erzeugung separater Blei- und Zinkkonzentrate. Es wurden verkaufsf?hige Konzentratgehalte erzielt, und die Gehalte an Strafelementen waren bei beiden Konzentraten unbedeutend. Bezeichnenderweise entfallen fast 90 % des gewonnenen Silbers auf das Bleikonzentrat, in dem die h?chsten Auszahlungsraten zu finden sind.

 

Test

Gesteinstyp

Kopfnote

Kreislauf von Blei und Zink

R?ckgewinnung zum Konzentrat

Ag

Au

Pb

Zn

AgEq

Ag

Au

Pb

Zn

(g/t)

(g/t)

(%)

(%)

(g/t)

(%)

(%)

(%)

(%)

LCT-1

Brekzie - Vulkanisch

35

0.23

0.55

0.83

108

89

19

91

90

LCT-2

Brekzie - Sediment?r

37

0.21

0.46

0.55

93

84

16

89

86

LCT-3

Vulkanisch

34

0.11

0.43

0.67

86

83

19

85

81

LCT-4

Sediment?res

27

0.12

0.43

0.73

82

80

18

83

89

 

 

Auswahl der Proben:

-          Die Proben der vier wichtigsten Gesteinstypen wurden von Standorten in der gesamten Lagerst?tte entnommen, einschlie?lich der Zonen Pozo de Plata und NE Extension im Nordkorridor und entlang des zentralen und s?dwestlichen Teils des S?dkorridors.

-          In Anbetracht der geringen Variabilit?t der Ergebnisse der Grobtests auf der Grundlage des Probenstandorts wurden Master Composites auf der Grundlage der vier Gesteinsarten f?r Cleaner- und Locked-Cycle-Tests erstellt.

-           

Zerkleinerung:

-          Der Bindungsabriebindex (Ai) lag f?r jede Gesteinsart zwischen 0,142 und 0,351 g; dies entspricht einer Einstufung von leicht abrasiv bis mittel.

-          Der Bond-Ball-Work-Index (BWI) lag zwischen 17,6 und 19,5 kWh/Tonne (metrisch); dies entspricht der Einstufung eines harten Erzes.

-          H?here Ausbeuten wurden bei gr?beren Korngr??en erzielt; f?r die Prozessplanung wird eine angestrebte grobe Korngr??e von 80 % mit einem Durchmesser von 175-200 Mikron angenommen.

 

Verriegelte Zyklustests:

-          F?r jede der vier Hauptgesteinstypen wurden Locked-Cycle-Tests mit einer angestrebten Korngr??e von 200 Mikron durchgef?hrt.

-          Ausgezeichnete R?ckgewinnungen wurden f?r Silber (80-89 %), Blei (83-91 %) und Zink (81-90 %) erzielt.

-          Nahezu 90 % des Silbers entfallen auf das Bleikonzentrat - dies ist f?r die potenzielle Wirtschaftlichkeit eines Betriebs bei Cordero von gro?er Bedeutung, da die h?chste Silberaussch?ttung f?r Silber im Bleikonzentrat erhalten wird.

-          Die niedrige Goldausbeute entsprach fr?heren Testarbeiten; der Gro?teil des Goldes ist mit Pyrit verbunden, der bei der Konzentratreinigung ausgeschieden wird.

 

Test

Leitungskreis

Zinkkreislauf

Wiederherstellung nach Conc.

Konzentrat Klasse

Wiederherstellung nach Conc.

Konzentrat Klasse

Ag

Au

Pb

Ag

Au

Pb

Ag

Au

Zn

Ag

Au

Zn

(%)

(%)

(%)

(g/t)

(g/t)

(%)

(%)

(%)

(%)

(g/t)

(g/t)

(%)

LCT-1

79

13

91

2,923

3.1

53.0

11

7

90

237

1.0

46.3

LCT-2

75

12

89

3,774

3.4

55.7

9

4

86

397

0.9

54.6

LCT-3

70

13

85

3,318

1.9

50.1

13

6

81

400

0.7

50.9

LCT-4

70

13

83

2,886

2.3

@ irw-press.com