Discovery Silver Corp., Discovery

Discovery berichtet Finanzergebnisse des dritten Quartals 2021 und stellt ein Update bereit

25.11.2021 - 19:53:21

Discovery berichtet Finanzergebnisse des dritten Quartals 2021 und stellt ein Update bereit.  25. November 2021, Toronto, Ontario - Discovery Silver Corp. (TSX-V: DSV, OTCQX: DSVSF) (?Discovery? oder das ?Unternehmen? - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/discovery-metals-corp/) gibt seine Finanzergebnisse f?r

(TSX-V: DSV, OTCQX: DSVSF) (?Discovery? oder das ?Unternehmen? - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/discovery-metals-corp/) gibt seine Finanzergebnisse f?r die drei Monate zum 30. September 2021 (?Q3 2021?) bekannt und stellt eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse im Quartal und nach Quartalsende bereit. Alle Betr?ge sind in kanadischen Dollar (?CAD?), sofern nicht anders angegeben.

 

Discoverys Vorzeigeprojekt von ist unser zu 100 % unternehmenseigene Silberprojekt Cordero (?Cordero? oder das ?Projekt?) im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua. Wir treiben das Projekt aggressiv durch Bohrungen (+120.000 Meter in den vergangenen zwei Jahren) und metallurgische Testarbeiten sowie technische Studien voran. Der Fokus liegt dabei auf der Abgrenzung eines gro?en und skalierbaren Silberprojekts mit hoher Marge.

 

Die wichtigsten Punkte:

 

-          Der Barmittelbestand des Unternehmens bel?uft sich zum Zeitpunkt dieser Mitteilung auf etwa 73,1 Millionen CAD.

-          Im Anschluss an das Quartalsende haben wir unseren allerersten Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht (?ESG?) ver?ffentlicht und einen brandneuen Nachhaltigkeitsbereich auf unserer Website eingerichtet. In diesen Materialien werden die aktuellen Praktiken des Unternehmens und die zuk?nftigen Priorit?ten dargelegt, einschlie?lich der Vision, der Mission und der Werte des Unternehmens, die die Grundlage f?r die Weiterentwicklung unseres Vorzeigeprojekts Cordero bilden.

-          Wir haben ein detailliertes und umfassendes metallurgisches Testprogramm f?r Cordero abgeschlossen, das mehrere deutlich positive Ergebnisse in Bezug auf die Aufbereitung und das Prozessdesign lieferte.

-          Wir gaben eine aktualisierte Mineralressourcensch?tzung (?Ressource?) f?r Cordero bekannt, die nicht nur den Status von Cordero als eine der gr??ten Silberlagerst?tten der Welt best?tigte, sondern auch zeigte, wie fortgeschritten das Projekt mit 87 % der Ressource in der Kategorie nachgewiesen und angedeutet ist. In der Pressemitteilung wurden auch verschiedene Untergruppen der Ressource mit h?heren Cut-off-Gehalten beschrieben, was das hohe Margenpotenzial des Projekts deutlich macht.

-          Die vorl?ufige wirtschaftliche Bewertung (?PEA") von Cordero soll noch in diesem Quartal erfolgen.

-          Unsere Phase-2-Bohrungen sind mit vier Bohrger?ten vor Ort im Gange und konzentrieren sich auf die Abgrenzung der Reserven, die Erweiterung der Ressourcen und die Abgrenzung der hochgradigen G?nge.

 

ZUSAMMENFASSUNG VON Q3 2021 UND NACHFOLGENDEN EREIGNISSEN:

 

Finanzen & Unternehmen:

 

Bilanz

 

Zum 30. September 2021 verf?gten wir ?ber liquide Mittel und einen kurzfristigen Investitionssaldo in H?he von 72,6 Millionen CAD (etwa 73,1 Millionen CAD zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung).

 

Erster ESG-Bericht / Start der Nachhaltigkeits-Website

 

Im Anschluss an das Quartalsende haben wir unseren ersten Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht (?ESG") ver?ffentlicht und einen brandneuen Nachhaltigkeitsbereich auf unserer Website eingerichtet. Die H?hepunkte des Berichts umfassen:

 

-          Waren und Dienstleistungen im Wert von ?ber 1,7 Millionen CAD, die von lokalen mexikanischen Unternehmen bezogen wurden;

-          ?ber 1,3 Millionen CAD an Geh?ltern und Sozialleistungen, die an lokale Mitarbeiter gezahlt wurden;

-          Die Gesamtbelegschaft von 124 Mitarbeitern umfasst 58 Angestellte (89 % Mexikaner) und 66 Auftragnehmer (98 % Mexikaner);

-          Gesamte Treibhausgasemissionen von 167 Tonnen CO2-?quivalent;

-          Gesamtwasserentnahme von 36.017 m3 und Gesamtwasserabfluss von 36.007 m3; und

-          Keine Todesf?lle und nur 5 Erste-Hilfe-Eins?tze

 

Der vollst?ndige ESG-Bericht kann heruntergeladen werden unter: www.discoverysilver.com/sustainability

 

Projekte:

 

Metallurgische Testarbeiten

 

Im Rahmen unseres metallurgischen Testprogramms wurden Proben von allen vier bei Cordero vorkommenden Hauptgesteinstypen ?berpr?ft. Die Proben stammten aus der gesamten Lagerst?tte, einschlie?lich der Zonen Pozo de Plata und NE Extensions im Nordkorridor sowie aus den zentralen und s?dwestlichen Teilen des S?dkorridors. Die Tests wurden im Labor von Blue Coast Research Ltd. ("Blue Coast") in Parksville, BC, Kanada, durchgef?hrt. Zu den Highlights der Testarbeiten z?hlen:

 

Sulfid-Flotations-Testarbeiten

 

-          Silbergewinnung von 80-89 %, Bleigewinnung von 83-91 % und Zinkgewinnung von 81-90 % aus geschlossenen Testkreisl?ufen.

-          H?here Gewinnungsraten wurden bei gr?beren Korngr??en (~200 Mikrometer) erzielt.

-          Die Gehalte der verkaufsf?higen Konzentrate wurden best?tigt und die Gehalte der sch?dlichen Elemente in den Konzentraten waren unerheblich.

 

Zyanidierungstests an Oxid- und ?bergangsmaterial

 

-          Silbergewinnung von 54-80 % und Goldgewinnung von 61-75 % bei grober Zerkleinerung/Korngr??en aus groben Bottle-Roll-Tests.

-          Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine Haufenlaugung des Oxid- und ?bergangsmaterials bei Cordero wirtschaftlich sein k?nnte; nachfolgende S?ulenlaugungstests sind derzeit im Gange.

 

Weitere Einzelheiten zu unseren metallurgischen Testergebnissen finden Sie in unserer Pressemitteilung vom 7. September 2021.

 

Ressourcenbohrungen (Phase 1)

Am 25. August 2021 gab das Unternehmen die Ergebnisse der letzten Bohrungen bekannt, die zur Unterst?tzung der neuen Ressourcensch?tzung verwendet wurden. Die abschlie?enden Bohrungen erfolgten in mehreren Zonen sowohl im Nord- als auch im S?dkorridor. Die Bohrungen im S?dkorridor im Streichen des Erzganges Josefina durchteuften hochgradige G?nge innerhalb m?chtigerer Zonen mit disseminierter Mineralisierung. Die Infill-Bohrungen im zentralen Teil des S?dkorridors waren ebenfalls erfolgreich und best?tigten die Kontinuit?t der Mineralisierung innerhalb der hochgradigen gro?volumigen Dom?ne.

 

Zu den wichtigsten Abschnitten geh?ren:

 

-          217,3 m mit durchschnittlich 194 g/t Ag?q ab 39,3 m (75 g/t Ag, 0,45 g/t Au, 1,1 % Pb und 1,0 % Zn) in Bohrung C21-481, einschlie?lich:

-          25,5 m mit durchschnittlich 404 g/t Ag?q ab 147,2 m (236 g/t Ag, 0,55 g/t Au, 1,2 % Pb und 1,9 % Zn) in Bohrung C21-482, einschlie?lich:

-          56,8 m mit durchschnittlich 139 g/t Ag?q ab 358,7 m (40 g/t Ag, 0,05 g/t Au, 0,7 % Pb und 1,7 % Zn) in Bohrung C21-442

-          52,5 m mit durchschnittlich 128 g/t Ag?q ab 214,8 m (42 g/t Ag, 0,08 g/t Au, 0,7 % Pb und 1,3 % Zn) und 54,9 m mit durchschnittlich 133 g/t Ag?q ab 392,8 m (39 g/t Ag, 0,06 g/t Au, 0,9 % Pb und 1,3 % Zn) in Bohrung C21-493

 

Aktualisierte Mineralressourcensch?tzung

 

Im Anschluss an das Quartalsende gaben wir unsere aktualisierte Ressource bekannt. Die Ressource ist auf die Tagebaugrube beschr?nkt mit einem gesch?tzten Verh?ltnis von Abraum zu Erz von 1,1 und st?tzt sich auf 517 Bohrungen mit einer Gesamtl?nge von 224.000 m und neu interpretierte strukturelle und geologische Modelle der Lagerst?tte. 87 % des enthaltenen Metalls befinden sich in der Kategorie nachgewiesen und angedeutet. Die Ressource wird als Grundlage f?r eine aktualisierte PEA dienen, die im vierten Quartal 2021 abgeschlossen werden soll. Die Gr??e der Ressource positioniert Cordero als eines der gr??ten Silberprojekte weltweit. Zu den Highlights geh?ren:

 

Sulfid-Ressource (es wird eine Aufbereitung mittels Mahlung/Flotation angenommen)

 

-          Nachgewiesene und angedeutete Ressource von 837 Mio. Unzen Ag?q1 mit einem Durchschnittsgehalt von 48 g/t Ag?q1 (541 Mio. t mit einem Gehalt von 20 g/t Ag, 0,06 g/t Au, 0,29 % Pb und 0,51 % Zn)

-          Vermutete Ressource von 119 Mio. Unzen Ag?q1 mit einem Durchschnittsgehalt von 34 g/t Ag?q1 (108 Mio. t mit einem Gehalt von 14 g/t Ag, 0,03 g/t Au, 0,19 % Pb und 0,38 % Zn)

-          Hochgradige Untergruppe - bei einem NSR-Cut-off von 25 Dollar/t eine nachgewiesene und angedeutete Ressource von 509 Mio. Unzen Ag?q1 mit einem Durchschnittsgehalt von 101 g/t Ag?q1 (42 g/t Ag, 0,11 g/t Au, 0,64 % Pb und 1,04 % Zn)

 

Ressource in Oxid-/?bergangmaterial (es wird eine Aufbereitung mittels Haufenlaugung angenommen)

 

-          Nachgewiesene und angedeutete Ressource von 74 Mio. Unzen Ag?q1 mit einem Durchschnittsgehalt von 23 g/t Ag?q1 (98 Mio. t mit einem Gehalt von 19 g/t Ag und 0,05 g/t Au)

-          Vermutete Ressource von 22 Mio. Unzen Ag?q1 mit einem Durchschnittsgehalt von 20 g/t AgEq1 (35 Mio. t mit einem Gehalt von 16 g/t Ag und 0,04 g/t Au)

-          Hochgradige Untergruppe - bei einem NSR-Cut-off von 15 Dollar/t eine nachgewiesene und angedeutete Ressource von 26 Mio. Unzen Ag?q1 mit einem Durchschnittsgehalt von 60 g/t Ag?q1 (52 g/t Ag und 0,09 g/t Au)

 

Weitere Einzelheiten zu unserer Ressource finden Sie in unserer Pressemitteilung vom 20. Oktober 2021. Die technische Offenlegung und die Annahmen, die der Ressource zugrunde liegen, finden Sie am Ende dieser Pressemitteilung.

 

Phase-2-Bohrungen

 

Am Ende des Quartals gaben wir die Ergebnisse der ersten 13 Bohrungen unseres Phase-2-Bohrprogramms bekannt. Die Bohrungen konzentrierten sich in erster Linie auf den S?dkorridor und die nord?stliche Erweiterung des Nordkorridors und zielten auf eine verbesserte Abgrenzung der hochgradigen Zonen innerhalb des Bereichs mit gro?en Tonnagen ab, die in eine f?r 2022 geplante Vormachbarkeitsstudie f?r das Projekt einflie?en werden.

 

Zu den wichtigsten Abschnitten geh?ren:

 

-          73,1 m mit durchschnittlich 241 g/t Ag?q1 ab 75,0 m (104 g/t Ag, 0,06 g/t Au, 0,8 % Pb und 2,5 % Zn) in Bohrung C21-510

-          133,8 m mit durchschnittlich 103 g/t Ag?q1 ab 69,0 m (39 g/t Ag, 0,07 g/t Au, 0,8 % Pb und 0,7 % Zn) in Bohrung C21-523

-          28,6 m mit durchschnittlich 300 g/t Ag?q1 ab 265,5 m (101 g/t Ag, 0,12 g/t Au, 1,6 % Pb und 3,2 % Zn), einschlie?lich 9,4 m mit durchschnittlich 759 g/t Ag?q1 (257 g/t Ag, 0,26 g/t Au, 4,1 % Pb & 8,1 % Zn) in Bohrung C21-519

-          38,0 m mit durchschnittlich 229 g/t Ag?q1 ab 687,0 m (54 g/t Ag, 0,07 g/t Au, 1,3 % Pb und 2,9 % Zn) in Bohrung C21-517

 

Die Bohrungen der Phase 2 werden f?r den Rest des Jahres fortgesetzt und konzentrieren sich auf drei Schl?sselbereiche: (1) H?herstufung der vermuteten Ressourcen zur Aufnahme in eine f?r 2022 geplante Vormachbarkeitsstudie; (2) Ressourcenerweiterung der Mineralisierung mit gro?en Tonnagen; und (3) ?berpr?fung der M?chtigkeit, des Gehalts und der Kontinuit?t der ausgedehnten hochgradigen Gangsysteme, die die Lagerst?tte durchziehen. Derzeit sind vier Bohrger?te vor Ort im Einsatz.

 

Weitere Einzelheiten zu den oben genannten Bohrergebnissen finden Sie in unseren Pressemitteilungen vom 25. August und 30. September 2021.

 

AUSBLICK:

Wir freuen uns auf die Ver?ffentlichung unserer PEA im Laufe dieses Quartals, die einen Meilenstein f?r das Unternehmen darstellt. Das ?bergeordnete Ziel besteht darin, eine technisch solide Studie zu erstellen, die einen der gr??ten produzierenden prim?ren Silberbetriebe der Branche mit ?berschaubaren Erschlie?ungsinvestitionen und Betriebskosten in der unteren H?lfte der Kostenkurve der Branche umrei?t. Die Studie wird stufenweise Erweiterungen beinhalten, um die anf?nglichen Investitionskosten zu senken, sowie eine Strategie mit erh?htem Cut-off-Gehalt und eine effektive Nutzung der Aufhaldung, um die Amortisationszeit zu verk?rzen. Die Studie wird von branchenf?hrenden Beratern ?berpr?ft und durch unsere vor Kurzem ver?ffentlichte Mineralressourcensch?tzung sowie drei metallurgische Testreihen unterst?tzt.

 

Unsere Bohrplanung f?r das n?chste Jahr wird derzeit abgeschlossen. Unser laufendes Phase-2-Bohrprogramm konzentriert sich auf die Reservenabgrenzung f?r eine voraussichtliche Vormachbarkeitsstudie f?r das Projekt im Jahr 2022. Neben diesen Infill-Bohrungen werden wir uns weiterhin auf die potenzielle Ressourcenerweiterung der gro?volumigen Mineralisierung sowie auf die laufende ?berpr?fung des Gehalts und der Kontinuit?t der hochgradigen G?nge, die die Lagerst?tte durchziehen, konzentrieren. Unser grundst?cksweites Kartierungs- und Probenentnahmeprogramm macht ebenfalls weiterhin gute Fortschritte. Die Zielerstellung wird voraussichtlich im Laufe des Jahres vor den ersten Bohrtests Anfang n?chsten Jahres fertiggestellt werden.

 

Nach der k?rzlichen Ver?ffentlichung unseres ersten ESG-Berichts sind wir auch bestrebt, unsere ESG-Bem?hungen voranzutreiben und zu erweitern. Im Laufe des Jahres 2021 haben wir unser Managementteam in Mexiko um wichtige Positionen in den Bereichen Umwelt, Community Relations und Personalwesen erweitert, um die Entwicklung und Umsetzung unserer ESG-Strategie im gesamten Unternehmen zu unterst?tzen. Wir gehen davon aus, dass wir unseren ESG-Bericht 2021 im 2. Quartal 2022 ver?ffentlichen werden und freuen uns darauf, unsere Fortschritte mitzuteilen.

 

AUSGEW?HLTE FINANZDATEN:

 

Die folgenden ausgew?hlten Finanzdaten sind aus dem verk?rzten Konzernzwischenabschluss des Unternehmens und den dazugeh?rigen Anmerkungen (die ?Finanzberichte?) f?r die drei Monate zum 30. September 2021 zusammengefasst.

 

Eine Kopie der Finanzberichte und der MD&A (Lagebericht) ist unter www.discoverysilver.com oder bei SEDAR unter www.sedar.com verf?gbar.

 

 

Nettoverlust

 

 

Q3 2021

Q3 2020

(a)    Gesamt

 

 

 

 

$

(8.752.766)

$

(5.127.665)

(b)    unverw?ssert und verw?ssert pro Aktie

 

 

 

 

$

(0,03)

$

(0,02)

Nettoverlust und Gesamtverlust

 

 

 

 

$

(8.739.307)

$

(4.914.927)

Gewichteter Gesamtdurchschnitt der ausstehenden Aktien

 

 

 

 

 

325.155.725

 

282.624.020

 

 

30. September 2021

31. Dezember 2020

Fl?ssige Mittel und kurzfristige Anlagen

$

72.637.485

$

82.547.897

Gesamtverm?gen

@ irw-press.com