Uranium Energy Corp., Uranium

- Dieser Antrag stellt die gr??ten in den Vereinigten Staaten gemeldeten S-K 1300 Uranressourcen dar, die die k?rzlich von UEC erworbenen Anlagen von Uranium One Americas, Inc.

15.09.2022 - 13:23:23

Uranium Energy Corporation erweitert die Wyoming Hub and Spoke ISR Plattform mit zus?tzlichen Ressourcen und Einreichung des S-K 1300 Berichts

O8 (nicht gewichtet).

 

-          Die gesamten abgeleiteten Ressourcen, die f?r die Anlagen ausgewiesen wurden, belaufen sich auf 15.053.700 lbs. mit 10.859.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,064% U3 O8 .

 

-          Zusammen mit der South Texas Hub & Spoke ISR-Plattform kontrolliert UEC ?ber 75.000.000 lbs an gemessenen und angezeigten Ressourcen und 25.000.000 lbs an abgeleiteten Ressourcen

 

Corpus Christi, TX, 15. September 2022 - Uranium Energy Corp (NYSE American: UEC; "UEC" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/uranium-energy-corp/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Zusammenfassung des technischen Berichts ("TRS") auf EDGAR eingereicht hat, in dem aktualisierte Mineralressourcen f?r das ISR-Hub- und Spoke-Projekt des Unternehmens in Wyoming (das "Projekt") offengelegt werden.

 

Hintergrund:

-          Als ein in den USA ans?ssiges Unternehmen meldet UEC nun alle Mineralressourcen gem?? Punkt 1302 der Regulation S-K (S-K 1300");

 

-          S-K 1300 wurde von der Securities and Exchange Commission (SEC") verabschiedet, um die Offenlegungsanforderungen f?r Bergbauunternehmen zu modernisieren und die US-Offenlegungsanforderungen f?r Mineralgrundst?cke st?rker an die aktuellen Branchen- und globalen Regulierungsstandards anzugleichen; und

 

-          Die in diesem TRS dargelegten Mineralressourcensch?tzungen f?r Charlie, Clarkson Hill, Nine Mile und Red Rim wurden zuvor noch nicht im Format S-K 1300 gemeldet. Die ?brigen Ressourcen wurden am 5. April 2022 gemeldet.

 

Der TRS wurde gem?? S-K 1300 erstellt und wurde am 14. September 2022 ?ber EDGAR auf Formular 8-K bei der SEC eingereicht und ist auch auf SEDAR als ein am 14. September 2022 eingereichtes "Material Document" verf?gbar. Der TRS wurde im Auftrag des Unternehmens von WWC Engineering aus Sheridan, Wyoming, erstellt.

 

Amir Adnani, Pr?sident und CEO, erkl?rte: "Die Wyoming Hub and Spoke Platform von UEC verf?gt ?ber die gr??te Ressourcenbasis an vollst?ndig genehmigten In-Situ-R?ckgewinnungsprojekten ("ISR") in den Vereinigten Staaten. Der heutige Ressourcenbericht ist der H?hepunkt mehrerer Akquisitionen, die wir seit 2017 erfolgreich abgeschlossen haben, um unser strategisches Ziel der Uranf?hrerschaft in den USA zu erreichen. Wyoming ist ein integraler Bestandteil der Gesamtstrategie, da es sich um eine bew?hrte, bergbaufreundliche Jurisdiktion mit einer historischen Produktion von ?ber 230 Millionen Pfund handelt und die gr??ten Uranlagerst?tten mit In-situ-R?ckgewinnung in der westlichen Hemisph?re beherbergt. Die gemessenen und angezeigten Ressourcen von UEC in H?he von ca. 66 Mio. Pfund und die abgeleiteten Ressourcen in H?he von ca. 15 Mio. Pfund, die in der TRS-Einreichung beschrieben werden, stellen eine der gr??ten S-K 1300-Ressourcenzusammenfassungen dar, die bisher fertiggestellt und eingereicht wurden. Diese betr?chtlichen genehmigten Wyoming-Ressourcen in Verbindung mit unseren in Texas genehmigten Projekten versetzen UEC in die Lage, die Wiederbelebung der Uranproduktion in den USA anzuf?hren. In einer Zeit beispielloser geopolitischer Ereignisse und Risiken werden vollst?ndig genehmigte und kosteng?nstige ISR-Projekte in den Vereinigten Staaten entscheidend sein, um die Abh?ngigkeit von Russland zu verringern und gleichzeitig die nationalen und Energiesicherheitsinteressen Amerikas zu st?rken."

 

?ber das Wyoming Asset Hub and Spoke In-Situ Recovery Projekt

 

Das Projekt besteht aus 12 Projektgebieten, wie unten dargestellt.

 

Wyoming ISR Hub und Spoke Projektgebiete

Projektgebiet

Landkreis

Strukturelles Becken

Allemand-Ross

Converse

Powder River

Barge

Converse

Powder River

Charlie

Johnson

Powder River

Christensen-Ranch

Johnson/Campbell

Powder River

Clarkson Hill

Natrona

Wind River

Irigaray

Johnson

Powder River

Jab/West Jab

Sweetwater/Fremont

Gro?raum Green River

Ludeman

Converse

Powder River

Moore-Ranch

Campbell

Powder River

Neun Meile

Natrona

Powder River

Red Rim

Carbon

Gro?raum Green River

Reno Creek

Campbell

Powder River

 

Christensen Ranch und Irigaray (Willow Creek):  Das Gebiet Willow Creek besteht aus den Projekten Irigaray und Christensen Ranch. Christensen Ranch wird derzeit vom Unternehmen betreut und gewartet, w?hrend Irigaray in einer geb?hrenpflichtigen Verarbeitungsfunktion betrieben wird.  Das Projekt befindet sich im PRB in den Bezirken Campbell und Johnson.  Die zentrale Verarbeitungsanlage Irigaray ist das Zentrum des Projekts und verf?gt ?ber eine vollst?ndige Lizenz, ebenso wie die Satellitenanlage Christensen Ranch.

 

Moore Ranch:  Das Projekt Moore Ranch ist vollst?ndig genehmigt und wurde in den fr?hen 1980er Jahren von Conoco erschlossen.  Das Projekt befindet sich im PRB in Campbell County.

 

Reno Creek: Das Reno Creek Projekt ist vollst?ndig genehmigt und wurde haupts?chlich von Rocky Mountain Energy in den 1980er Jahren erschlossen. Das Projekt befindet sich im PRB in Campbell County.  Siehe die Pressemitteilung des Unternehmens vom 9. Februar 2022.

 

Ludeman:  Das Ludeman-Projekt ist vollst?ndig genehmigt, befindet sich im South Powder River Basin ("SPRB") in Converse County und besteht aus den ehemaligen Projekten Leuenberger, North Platte und Peterson, die in den sp?ten 1970er Jahren von verschiedenen anderen Betreibern erschlossen wurden. Auf den Grundst?cken Leuenberger und North Platte wurden zuvor zwei ISR-Pilotanlagen betrieben. Der gr??te Teil des Projektgebiets befand sich bis 2003 im Besitz von Power Resources (Cameco). Danach erwarb Energy Metals (Vorl?ufer von U1A) die Grundst?cke.

 

Allemand-Ross:  Das Allemand-Ross-Projekt befindet sich im Converse County innerhalb des SPRB.  Das Projekt wurde urspr?nglich von Conoco in den sp?ten 1960er Jahren erbohrt und erschlossen. Die mineralisierten Trends sind n?rdliche Erweiterungen derer auf dem Smith Ranch/Highland Uranprojekt von Cameco.

 

Barge:  Das Barge-Projekt befindet sich im Converse County im SPRB.  Es befindet sich in der N?he der ehemaligen Bear Creek Uranmine, die in den 1970er und 80er Jahren von Rocky Mountain Energy betrieben wurde. Der Gro?teil der Mineralisierung befindet sich in tieferen Trends, die zuvor nicht erschlossen wurden.

 

Jab/West Jab:  Das Projekt Jab befindet sich im Greater Green River Basin (GGRB") im Sweetwater County.  Das Projektgebiet wurde in den 1970er bis Mitte der 1980er Jahre ausgiebig erkundet, wobei die wichtigsten Erkundungsarbeiten und Bohrungen von Union Carbide Corporation und Western Nuclear Corporation durchgef?hrt wurden.  In den Jahren 2006 und 2007 f?hrte U1A in Teilen des Projekts Explorations- und Verifizierungsbohrungen durch.

 

Charlie: Das Projekt Charlie ist ein staatliches Mineralienpachtgebiet, das zu 90 % von der Konzession Christensen Ranch und dem Bohrlochbetrieb von UEC umgeben ist. Der Erzk?rper des Projekts Charlie ist gut definiert und stellt eine Fortsetzung des Erzk?rpers von UEC dar, der sich zwischen den Grubeneinheiten 8 und 10 auf der Christensen Ranch befindet.  F?r das Projekt Charlie liegt eine Abbaugenehmigung des Wyoming Department of Environmental Quality vor, die UEC an die aktuellen Standards f?r den ISR-Bergbau anpassen und das Projekt als zwei zus?tzliche Grubeneinheiten in das Projekt Christensen Ranch einbeziehen m?chte.

 

Clarkson Hill:  Clarkson Hill befindet sich am s?dlichen Rand des Wind River Basin, 26 Meilen von Casper entfernt in Natrona County. In den 1950er Jahren wurde bei Clarkson Hill eine Uranmineralisierung des Roll-Front-Typs entdeckt, doch wurde das Grundst?ck von den 1970er bis Mitte der 80er Jahre intensiver erkundet. Der Gro?teil dieser Arbeiten wurde von der Minerals Exploration Company, einer Tochtergesellschaft von Union Oil, durchgef?hrt.

 

Nine Mile:  Das Projekt Nine Mile befindet sich im s?dwestlichen Teil des PRB, n?rdlich von Casper.  Die Uranmineralisierung befindet sich in typischen Wyoming-Rollfront-Systemen innerhalb von Sandsteinen des Teapot-Sandsteins der Mesa Verde-Formation aus der oberen Kreidezeit.  Das Grundst?ck wurde bereits Ende der 70er bis Anfang der 80er Jahre von Rocky Mountain Energy erschlossen und wurde damals im Rahmen von ISR-Pilotversuchen getestet. Energy Metals begann im September 2006 mit Abgrenzungsbohrungen auf diesem Grundst?ck in Wyoming.

 

Red Rim:  Das Projekt Red Rim wurde fr?her von Union Carbide, Wold Uranium und Union Pacific Minerals erschlossen.  Die Mineralisierung befindet sich in der terti?ren Fort Union-Formation innerhalb der GGRB.  Drei Fort Union-Sandsteinzonen beherbergen eine Rollfrontmineralisierung, deren Streich auf bis zu f?nfzehn Meilen projiziert wird.

 

Die folgende Karte zeigt die Lage dieser Projekte innerhalb des Projektgebiets in Wyoming.

 

Map

Description automatically generated

 

Offenlegung von Ressourcen

 

Die Mineralressourcen wurden f?r jedes der Projektgebiete separat gesch?tzt. Die Ergebnisse der Sch?tzung der gemessenen und angezeigten Mineralressourcen f?r das Projekt sind in Tabelle 1 und die abgeleiteten Mineralressourcen in Tabelle 2 aufgef?hrt.

 

Tabelle 1 - Zusammenfassung der gemessenen und angezeigten Ressourcen im Projektgebiet

 

 

Table

Description automatically generated

Tabelle 1 - Zusammenfassung der gemessenen und angezeigten Ressourcen im Projektgebiet (Forts.)

 

Table

Description automatically generated

Anmerkungen:

  1. Die Summe der gemessenen und angegebenen Tonnen und Pfund kann sich aufgrund von Rundungen nicht zum angegebenen Gesamtbetrag addieren.
  2. gemessene und angezeigte Mineralressourcen gem?? der Definition in 17 CFR ? 229.1300.
  3. Die Mittel werden zum 31. Dezember 2021 ausgewiesen.
  4. Alle gemeldeten Ressourcen liegen unterhalb des Grundwasserspiegels.
  5. Der Bezugspunkt f?r mineralische Ressourcen ist das Projekt in-situ.
  6. Mineralische Ressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Rentabilit?t.

 

Tabelle 2: - Zusammenfassung der abgeleiteten Ressourcen im Projektgebiet

@ irw-press.com

Mineralische Ressource

GT-Abschnitt

Durchschnittsgrade % eU3 O8

Erz Tonnen

eU3 O8

(000s)

(lbs)

Allemand-Ross

Abgeleitet

0.25

0.098

1,275

2,496,000

Barge

Abgeleitet

K.A.

K.A.

0

0

Charlie

Abgeleitet

0.2

0.12

411

988,000

Christensen-Ranch

Abgeleitet

K.A.

K.A.

0

0

Clarkson Hill

Abgeleitet

0.2

0.058

957

1,113,000

Irigaray

Abgeleitet

0.25

0.068

104

141,000

Jab/West Jab

Abgeleitet

0.25

0.06

1,402

1,677,000

Ludeman

Abgeleitet

0.25

0.073

866

1,258,000

Moore-Ranch

Abgeleitet

0.3

0.047

46

43,700

Nine Mile Lake

Abgeleitet

0.25

0.036

3,405

4,308,000

Red Rim

Abgeleitet

0.25

0.163