Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Sovereign Metals Limited, Neue

Die Pressemitteilung ist nicht zur Verbreitung ?ber US-Nachrichtendienste bzw.

30.03.2021 - 06:52:26

Neue hochgradige Entdeckung erweitert Rutilkonzessionen - Finanzierung durch institutionelle Platzierung gesichert. in den Vereinigten Staaten bestimmt.

Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich bekannt zu geben, dass im Zuge der ersten Bohrungen in breiteren Abst?nden eine bedeutende neue Zone mit hochgradiger Rutilmineralisierung entdeckt wurde. Die neue Zone, die den Namen Nsaru tr?gt, befindet sich in der gleichen geologischen Dom?ne wie die gro?e Lagerst?tte Kasiya, die mit ihren hochgradigen Rutilvorkommen als Vorzeigeprojekt des Unternehmens gilt. Sovereigns riesige und sich immer weiter ausdehnende Rutilkonzessionen in Malawi k?nnten sich zu einer der weltweit bedeutendsten Quellen dieses hochreinen und ?kologisch besonders nachhaltigen Titanrohstoffs entwickeln.

 

ECKDATEN

 

-         Es wurde eine neue Zone mit hochgradiger Rutilmineralisierung bei Nsaru entdeckt, die nur wenige Kilometer von der riesigen, hochgradigen Lagerst?tte Kasiya entfernt liegt.

 

 

Abbildung 1. Lageplan der neuen, hochgradigen Rutilentdeckung bei Nsaru.

 

-         In diesem fr?hen Entdeckungsstadium beginnt die hochgradige Rutilmineralisierung bei Nsaru bereits an der Oberfl?che und erreicht M?chtigkeiten von bis zu 5,5 km sowie eine aktuelle Streichl?nge von rund 9 km.

-         Die Mineralisierung ist im Norden und vor allem im S?den, wo sie am m?chtigsten ist, offen.

-         Bis dato wurde bei Nsaru eine Mineralisierungsfl?che von rund 25 km2 anhand von Bohrungen erschlossen; zusammen mit der Ausdehnung von Kasiya (66 km2) ergibt sich damit eine Gesamtmineralisierungsfl?che von 91 km2.

-         Insgesamt 39 Erkundungsbohrl?cher wurden in breiten Abst?nden bis in eine Tiefe von 14 Meter gebohrt. In 34 L?chern fand man hochgradiges Rutil, wobei die Erzgehalte in den ersten 3 bis 5 Metern ab der Oberfl?che besonders hoch waren. Hier ein Auszug:

-          8 m mit 1,10 % einschl. 4 m mit 1,27 % Rutil 11 m mit 1,24 % einschl. 5 m mit 1,56 % Rutil

-          12 m mit 1,22 % einschl. 4 m mit 1,63 % Rutil 9 m mit 1,38 % einschl. 4 m mit 1,43 % Rutil

-          12 m mit 1,15 % einschl. 3 m mit 2,05 % Rutil 11 m mit 1,30 % einschl. 4 m mit 1,48 % Rutil

-          13 m mit 1,27 % einschl. 4 m mit 1,62 % Rutil 9 m mit 1,05 % einschl. 4 m mit 1,37 % Rutil

-          10 m mit 1,11 % einschl. 4 m mit 1,48 % Rutil 5 m mit 1,88 % Rutil

 

Strategische Finanzierung durch institutionelle Platzierung gesichert

 

-         Sovereign hat von institutionellen Investoren aus der n?rdlichen Hemisph?re Zusicherungen in H?he von 8,0 Millionen AUD (Bruttoerl?s) f?r die Zeichnung von 20.000.000 neuen Stammaktien zu einem Ausgabepreis von 0,40 AUD zuz?glich einer nicht b?rsennotierten Option im Verh?ltnis 1:2 mit einem Aus?bungspreis von 0,50 AUD und einer Laufzeit von 12 Monaten erhalten (Platzierung).

-         Sprott Capital Partners LP fungierte im Rahmen der Platzierung als exklusiver Finanzberater; eine Reihe von mit der Sprott-Gruppe verbundenen Unternehmen beteiligten sich an der Platzierung.

-         Der Erl?s aus der Platzierung flie?t in die Explorations- und Erschlie?ungsaktivit?ten in den strategisch positionierten Rutilkonzessionen des Unternehmens in Malawi; die erste Mineralressourcensch?tzung (Maiden Mineral Resource Estimate, MRE) f?r Kasiya wird voraussichtlich im n?chsten Quartal ver?ffentlicht.

 

Dr. Julian Stephens, Gesch?ftsf?hrer von Sovereign, erkl?rt:

 

?Die neue hochgradige Rutilentdeckung bei Nsaru best?tigt, dass wir es hier mit einer der gr??ten Rutilkonzessionen von globaler Bedeutung zu tun haben. Wir freuen uns schon auf die erste JORC-konforme Ressourcensch?tzung f?r Kasiya im kommenden Quartal. Aus unserer Sicht wird das Unternehmen damit in der Lage sein, eine der gr??ten Rutillagerst?tten der Welt abzugrenzen. Die Entstehung dieser neuen, global bedeutenden Rutilregion hat dank der hochkar?tigen Investoren, die sich an der Platzierung beteiligt haben, enormen R?ckenwind bekommen. Wir sind nun finanziell gut aufgestellt und k?nnen unsere Aktivit?ten weiter forcieren. In den kommenden Monaten wollen wir eine Reihe von wichtigen Meilensteinen umsetzen.?

 

Anfragen richten Sie bitte an:

 

Dr Julian Stephens (Perth)

Gesch?ftsf?hrer

+61(8) 9322 6322

 

Sam Cordin (Perth)

+61(8) 9322 6322

 

Sapan Ghai (London)

+44 207 478 3900

 

Rutilentdeckung bei Nsaru

 

Das Prospektionsgebiet Nsaru wurde vom Geologenteam des Unternehmens als Zone mit gro?em Potenzial f?r eine Rutilmineralisierung identifiziert; dabei kam das von Sovereign entwickelte Geomodell f?r die Definition von Explorationszielen zum Einsatz. Nsaru ist nur wenige Kilometer von der gro?en, hochgradigen Rutillagerst?tte Kasiya entfernt. Nach dem Abschluss weiterer Bohrungen k?nnte hier tats?chlich eine Verbindung zu Kasiya entstehen.

 

Zun?chst wurden zur Erkundung der Zielzone Nsaru mit einem Handbohrer 39 Erkundungsbohrl?cher ?ber insgesamt 371 Meter niedergebracht. In mehr als 87 % der gebohrten L?cher wurde eine hochgradige Rutilmineralisierung durchteuft, die sich generell auf die obersten 8 bis 12 Meter des Witterungsprofils konzentriert. Diese Ergebnisse sind jenen, die bei Kasiya ermittelt wurden, sehr ?hnlich. Die h?chsten Rutilwerte finden sich mehrheitlich in den obersten 3 bis 5 Metern ab Oberfl?che. Die m??ig ausgepr?gte Rutilmineralisierung erstreckt sich auch in die Tiefe, wo sie generell in den meisten Bohrl?chern offensteht.

 

 

Abbildung 2. Lageplan der neuen Mineralisierungszone bei Nsaru; man kann hier die Beziehung zur gro?en Rutillagerst?tte Kasiya erkennen.

 

In diesem fr?hen Explorationsstadium ist bei Nsaru eine hochgradig mineralisierte Linse mit M?chtigkeiten von bis zu 5,5 km sowie einer Streichl?nge von rund 9 km zu erkennen. Die Mineralisierung ist entlang des Streichens im Norden und vor allem im S?den, wo sie am m?chtigsten ist, offen. Der Bereich mit der hochgradigen Rutilmineralisierung, der im Rahmen der bisherigen Bohrungen bei Nsaru entdeckt wurde, umfasst eine Fl?che von rund 25km2.

 

Rechnet man das mineralisierte Gebiet bei Kasiya auf einer Fl?che von 66 km2 hinzu, ergibt sich f?r Sovereign eine hochgradig mineralisierte Gesamtfl?che von rund 91 km2, die sich erwartungsgem?? im Zuge weiterer Bohrungen laufend vergr??ern wird. Die erste Mineralressourcensch?tzung (Maiden Mineral Resource Estimate, MRE) des Unternehmens f?r Kasiya schreitet voran und wird zu einem wesentlichen Teil auf der umfangreichen Mineralisierung bei Kasiya basieren.

 

Angesichts dieser ausgezeichneten ersten Ergebnisse bei Nsaru hat das Unternehmen ein weiteres, systematischeres Bohrprogramm eingeleitet, das darauf abzielt, den Bohrabstand auf mindestens 800 m x 400 m zu verringern. Die daraus resultierenden Ergebnisse sollen in eine k?nftige MRE einflie?en.

 

Institutionelle Platzierung

 

Sovereign hat von institutionellen Investoren aus der n?rdlichen Hemisph?re Zusicherungen in H?he von 8,0 Millionen AUD (Bruttoerl?s) f?r die Zeichnung von 20.000.000 neuen Stammaktien des Unternehmens zum Ausgabepreis von 0,40 AUD zuz?glich einer nicht b?rsennotierten Option im Verh?ltnis 1:2 mit einem Aus?bungspreis von 0,50 AUD und einer Laufzeit von 12 Monaten erhalten (Platzierung).

 

Sprott Capital Partners LP fungierte im Rahmen der Platzierung als exklusiver Finanzberater; eine Reihe von mit der Sprott-Gruppe (Sprott) verbundenen Unternehmen beteiligten sich an der Platzierung. Sprott ist eine f?hrende Asset-Management-Firma mit Sitz in Nordamerika, die eine beneidenswerte Erfolgsbilanz auf dem Gebiet der Identifizierung und Finanzierung von erfolgreichen Ressourcenprojekten im fr?hen Ausbaustadium vorweisen kann.

 

Der Erl?s aus der Platzierung flie?t in die Explorations- und Erschlie?ungsaktivit?ten in den aus globaler Sicht bedeutenden und strategisch positionierten Rutilkonzessionen des Unternehmens in Malawi.

 

Das Unternehmen wird bei der Emission der Aktien seine Emissionskapazit?t gem?? B?rsenvorschrift 7.1. wahrnehmen.

 

Schlussfolgerungen & Zukunftspl?ne

 

Sovereign hat mit der Lagerst?tte Kasiya und der Neuentdeckung bei Nsaru aus eigener Sicht eine beachtliche Rutilmineralisierungszone von m?glicherweise globaler Bedeutung entdeckt. Die Sicherstellung dieser zus?tzlichen Finanzierung wird es dem Unternehmen erm?glichen, die laufenden Arbeitsprogramme f?r Kasiya, Nsaru und die anderen Prospektionsgebiete fortzusetzen, und zwar durch:

 

-         Eine erste Mineralressourcensch?tzung f?r Kasiya, die voraussichtlich einen betr?chtlichen Teil der umfangreichen 66 km2 gro?en Mineralisierungsfl?che abdeckt;

-         Kontinuierliche Ausfall- und Erweiterungsbohrungen bei Kasiya, Nsaru sowie in der weiteren Umgebung, um Erweiterungen zu identifizieren und neue regionale mineralisierte Zonen zu entdecken;

-         Bergbau- und Bergestudien werden fortgesetzt und flie?en in eine zuk?nftige Rahmenbewertung ein;

-         Metallurgische Variabilit?tstests an drei separaten Proben, die f?r die verschiedenen Regolitheinheiten von Kasiya repr?sentativ sind, befinden sich im letzten Planungsstadium;

-         Untersuchungen und weitere Testarbeiten f?r potenzielles grobk?rniges Flockengrafit-Nebenprodukt bei Kasiya und

-         Erneute Pr?fung des unternehmenseigenem Grafitprojekts Malingunde angesichts von erneutem Interesse des Marktes an Grafit, insbesondere hinsichtlich Nachhaltigkeit und des Li-Ionen-Batteriesektors

 

 

 

Abbildung 3. Das Feldteam von Sovereign f?hrt bei Nsaru Erdbohrungen mit dem Handbohrer durch.

 

Bohrergebnisse

 

Die Phase-I-Bohrergebnisse bei Nsaru sind in Tabelle 1 dargestellt.

 

Bohrloch ID

M?chtigkeit des Abschnitts

Rutile %

von (m) Bohrlochtiefe

Anmerkungen

?Zweck

NSHA0001

8

0,93

ab der Oberfl?che

in der Tiefe offen

Exploration

einschlie?l.

4

1,16

ab der Oberfl?che

 

 

NSHA0002

8

1,10

ab der Oberfl?che

in der Tiefe offen

Exploration

einschlie?l.

4

1,27

ab der Oberfl?che

 

 

NSHA0003

9

0,88

ab der Oberfl?che

in der Tiefe offen

Exploration

einschlie?l.

3

1,04

ab der Oberfl?che

 

 

NSHA0004

11

1,24

ab der Oberfl?che

in der Tiefe offen

Exploration

einschlie?l.

5

1,56

ab der Oberfl?che

 

 

NSHA0005

@ irw-press.com