Defence Therapeutics Inc., Defence

Defence Therapeutics beruft Dr. Riam Shammaa in den Vorstand

09.11.2021 - 17:15:32

Defence Therapeutics beruft Dr. Riam Shammaa in den Vorstand.  Vancouver, British Columbia, Kanada, den 9. November 2021 - Defence Therapeutics Inc. (?Defence? oder das ?Unternehmen?), ein Biotechnologieunternehmen, das an der Entwicklung der n?chsten Generation von therapeutischen Verfahren zur

den 9. November 2021 - Defence Therapeutics Inc. (?Defence? oder das ?Unternehmen?), ein Biotechnologieunternehmen, das an der Entwicklung der n?chsten Generation von therapeutischen Verfahren zur Krebsbek?mpfung sowie an Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten arbeitet, freut sich, die Ernennung von Dr. Riam Shammaa zum Vorstandsmitglied mit sofortiger Wirkung bekannt zu geben.

 

Dr. med. Riam Shammaa ist als Wissenschaftler ein Pionier in den Bereichen Zelltherapie und Biologika und ist Inhaber mehrerer Patente auf diesem Gebiet. Er f?hrte die erste erfolgreiche Bandscheibenreparatur mit Hilfe von Stammzellen in Kanada durch. Dr. Shammaa gr?ndete verschiedene Unternehmen im Bereich Biotechnologie, zu denen Pallianera Pharma und Intellistem Technologies z?hlen. Er hat die Entwicklung mehrerer erfolgreicher Therapeutika zur Marktreife gef?hrt. Dr. Shammaa ist Gesch?ftsf?hrer von Regen Capital mit einem Investmentportfolio in den Bereichen Biotech, Gesundheitswesen, Fintech und Agrartechnologie.

 

Dr. Shammaa war an der McGill University sowie im Privatsektor in der Forschung t?tig, bevor er seine Facharztausbildung in Familienmedizin an der McGill University abschloss. Anschlie?end absolvierte er eine Zusatzausbildung in Sportmedizin an der University of Toronto. Er ist Buchautor und ein weltweit anerkannter Experte f?r Zelltherapie und translationale Medizin.

 

?Wir freuen uns, Dr. Shammaa als ein starkes und proaktives Mitglied in unserem Vorstand begr??en zu d?rfen. Er wird aufgrund seiner umfassenden Fachkenntnisse in den Bereichen Zelltherapie und Biologika sicherlich eine hervorragende Erg?nzung unseres Teams darstellen. Dr. Shammaa verf?gt au?erdem ?ber ein gro?es Netzwerk in den USA und hat Erfahrung im Umgang mit verschiedenen gro?en Pharma- und Risikokapitalgesellschaften, was dazu beitragen wird, die Pr?senz und die Entwicklung von Defence in den USA zu st?rken, einschlie?lich potenzieller Gesch?ftsm?glichkeiten und Partnerschaften?, sagte Sebastien Plouffe, CEO von Defence Therapeutics.

 

In Zusammenhang mit der Ernennung von Dr. Shammaa zum Vorstandsmitglied hat Defence ihm Aktienoptionen zum Kauf von 50.000 Stammaktien an Defence als Anreiz gem?? den Bedingungen des Aktienoptionsplans von Defence gew?hrt, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Beh?rden. Jede Aktienoption wird sofort unverfallbar und ist zum Preis von 6,50 Dollar pro Aktie f?r einen Zeitraum von drei Jahren ab dem Gew?hrungsdatum aus?bbar.

 

?ber Defence:

 

Defence Therapeutics ist ein b?rsennotiertes Biotech-Unternehmen, das unter Einsatz seiner firmeneigenen Plattform daran arbeitet, die n?chste Generation von Impfstoffen und ADC-Produkten zu entwickeln. Der Kern der Defence Therapeutics-Plattform besteht in der ACCUM?-Technologie, die einen pr?zisen Transport von Impfantigenen oder ADCs in intakter Form zu den Zielzellen erm?glicht. Als Folge davon kann eine verbesserte Effizienz und Wirksamkeit gegen schwere Erkrankungen wie Krebs und Infektionskrankheiten erreicht werden.

 

Weitere Informationen:

Sebastien Plouffe, Pr?sident, CEO und Direktor

Tel.: (514) 947-2272

Splouffe@defencetherapeutics.com

www.defencetherapeutics.com

 

Hinweis bez?glich zukunftsgerichteter Aussagen

 

Diese Mitteilung enth?lt bestimmte Aussagen, die als ?zukunftsgerichtete Aussagen? eingestuft werden k?nnen. Mit Ausnahme von Angaben ?ber historische Fakten sind alle Aussagen in dieser Mitteilung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintritt vom Unternehmen erwartet wird, zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind im Allgemeinen ? jedoch nicht immer ? durch Begriffe wie ?erwartet?, ?plant?, ?antizipiert?, ?glaubt?, ?beabsichtigt?, ?sch?tzt?, ?prognostiziert?, ?m?glich? und vergleichbare Ausdr?cke oder die Aussage, dass bestimmte Ereignisse oder Zust?nde eintreten ?werden?, ?w?rden?, ?k?nnten? oder ?sollten?, gekennzeichnet. Auch wenn das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, stellen diese Erkl?rungen keine Garantien f?r die zuk?nftige Leistung dar, und die tats?chlichen Ergebnisse k?nnen wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Angaben abweichen. Zu den Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedr?ckten Ergebnissen abweichen, geh?ren Ma?nahmen von Aufsichtsbeh?rden, Marktpreise und die anhaltende Verf?gbarkeit von Kapital und Finanzierungsm?glichkeiten sowie allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Gesch?ftsbedingungen. Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantien f?r die zuk?nftige Leistung darstellen und die tats?chlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Angaben abweichen k?nnen. Die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den ?berzeugungen, Sch?tzungen und Ansichten der Gesch?ftsleitung des Unternehmens zum Datum, an dem die Aussagen vorgenommen werden. Sofern dies nicht durch die einschl?gigen B?rsengesetze vorgeschrieben ist, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls ?nderungen bei den ?berzeugungen, Sch?tzungen oder Ansichten der Gesch?ftsleitung oder bei anderen Faktoren eintreten.

 

Weder die kanadische Wertpapierb?rse (CSE) noch deren Aufsichtsbeh?rde (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert wird) ?bernehmen eine Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 

@ irw-press.com