BacTech Environmental Corporation, David

David Tingey, Experte im nachhaltigen Bergbau, wird neuer Chief Opering Officer von BacTech

04.01.2022 - 15:30:20

David Tingey, Experte im nachhaltigen Bergbau, wird neuer Chief Opering Officer von BacTech. Erfahrene internationale F?hrungskraft und Nachhaltigkeitsexperte leitet den Standortbetrieb in Ecuador und die Entwicklung des Biolaugungsprojekts Toronto, ON. 4. Januar 2022 ? BacTech Environmental Corporation (CSE: BAC, OTC: BCCEF, FWB:

leitet den Standortbetrieb in Ecuador und die Entwicklung des Biolaugungsprojekts

 

Toronto, ON. 4. Januar 2022 ? BacTech Environmental Corporation (CSE: BAC, OTC: BCCEF, FWB: 0BT1) (?BacTech? oder das ?Unternehmen?), ein kommerziell erfolgreiches Umwelttechnologieunternehmen, das effektive und umweltfreundliche Bergbau- und Sanierungsl?sungen anbietet, gab heute bekannt, dass Herr David Tingey als Chief Operation Officer eingestellt wurde. David wird das F?hrungsteam von BacTech verst?rken, das eng mit CEO Ross Orr zusammenarbeitet, um die operative Entwicklung und das Management im gesamten Unternehmen zu ?berwachen und strategische Empfehlungen auszuarbeiten, die die unmittelbaren Aktion?rsbeteiligungen an seinem Biolaugungsprojekt Ponce Enriquez in Ecuador und seiner sich entwickelnden s?damerikanischen Wachstumsstrategie unterst?tzen.

 

Die strategische Einstellung von David folgt der Ank?ndigung des Unternehmens, robuste und wirtschaftlich ?berzeugende Ergebnisse seiner von einem Dritten erstellten bankf?higen Machbarkeitsstudie f?r die stufenweise Erschlie?ung seiner zu 100 % inhabergef?hrten Biolaugung-Anlage in Ponce Enriquez (Ecuador) bekannt zu geben.

 

Als erfahrener Manager und Nachhaltigkeitsexperte, der in Unternehmen wie Rio Tinto, Walter Energy, Bluestone Resources, New Pacific Metals, Global Alumina, CCC Construction und Western Coal ?ber verschiedene Gesch?ftsbereiche Vor-Ort-Ressourcen entwickelt und aufgebaut hat, hat David eine Erfolgsbilanz bei der Umsetzung und Nutzung positiver Ver?nderungen auf betrieblicher Ebene vor Ort, die durch Best Practices in Bezug auf Nachhaltigkeit und umfassende Bauerfahrung gekennzeichnet sind. Vor seiner Besch?ftigung im Bergbaugesch?ft arbeitete David viele Jahre in verschiedenen zivilen Projekt- und Bauaufgaben bei Ernest Green Partnership, Komex Clark Bond und AMEY Construction.

 

?David ist mit den Ergebnissen der Machbarkeitsstudie von EPCMC sowie mit allen technischen und entwicklungspolitischen ?berlegungen, einschlie?lich der geplanten Umweltbedingungen, der Projektinfrastruktur und den prozesstechnischen wirtschaftlichen Erwartungen, bestens vertraut?, sagte Ross Orr, President und CEO von BacTech. ?W?hrend seiner gesamten Karriere hat David eine breit gef?cherte Expertise in den Bereichen nachhaltige Strategie, Projektmanagement und ESG-Initiativen (Umwelt, Soziales und Unternehmensf?hrung) sowie Kommunikation und Engagement von Stakeholdern aufgebaut. Er ist die Art von sachkundiger F?hrungskraft, die ich als treibende Kraft sehen m?chte, da er in der Vorstandsetage genauso selbstsicher arbeitet wie er vor Ort neue Wege geht. Ich bin froh, dass sich diese Bem?hungen ausgezahlt haben.?

 

?BacTech ist aufgrund der innovativen F?hrung von Ross Orr ein Unternehmen, das das Problem von ESG l?sen m?chte?, sagte David Tingey, COO von BacTech. ?Es ist ein Unternehmen, das seine strategischen Ziele erreichen wird, indem es meine Erfahrung und ihre Technologie nutzt, um ESG umzusetzen. BacTech setzt sich daf?r ein, die Nachhaltigkeit des Bergbaus zu steigern und zu verbessern, um uns einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und die Grundlagen f?r eine erfolgreiche und profitable Gesch?ftspartnerschaft mit wichtigen Stakeholdern der Gemeinschaft zu schaffen.?

 

Das Unternehmen gab au?erdem bekannt, dass das Board of Directors gem?? dem Aktienoptionsplan des Unternehmens die Ausgabe von zus?tzlichen 1.100.000 Optionen zum Erwerb von Stammaktien des Unternehmens an Direktoren, leitende Angestellte, Mitarbeiter und Berater des Unternehmens zu einem Aus?bungspreis von $0,15 f?r eine Laufzeit von f?nf Jahren genehmigt hat.

 

?ber das Biolaugungs-Projekt Ponce Enriquez

 

BacTech plant den Bau einer neuen, inhabergef?hrten Biolaugungsanlage unweit von Ponce Enriquez, Ecuador, in einer Region, in der Arsen mit Golderz (Arsenopyrit) verbunden ist. Das Unternehmen plant den Bau einer Biolaugungsanlage mit einer Kapazit?t von 50 Tonnen pro Tag, die in der Lage ist, hochgradiges Gold-/Arsenmaterial zu behandeln. Eine Anlage mit einer Kapazit?t von 50 Tonnen pro Tag, die Ausgangsmaterial mit 1,75 Unzen Gold pro Tonne verarbeitet, ?hnlich dem Material, das dem Unternehmen von den ?rtlichen Bergbauunternehmen zur Verf?gung steht, w?rde etwa 26.000 Unzen pro Jahr produzieren. Die Anlagendesigns sind modular aufgebaut und k?nnen ohne Beeintr?chtigung der laufenden Produktion erweitert werden. Der Gesamtkonzentratmarkt im Gebiet Ponce Enriquez wird auf 200 bis 250 Tonnen pro Tag gesch?tzt, was ein erh?htes Durchsatzpotenzial bei einer gr??eren Anlage erlaubt.

 

Insgesamt sind in der Region ?ber 90 kleine Minen in Betrieb. BacTech beabsichtigt, die Verg?tung lokaler Bergarbeiter wieder auf das fr?here h?here Niveau zur?ckzubringen, bevor sie durch chinesische K?ufer aufgrund der j?ngsten Einfuhrabgaben f?r nach China ausgef?hrte Arsen-/Goldkonzentrate, eine weitreichende Preissenkung erfahren hatte. BacTech untersucht weiterhin die Aussichten der Errichtung weiterer moderner Biolaugungsanlagen in anderen Gebieten Ecuadors, Perus, und Kolumbiens. Soweit m?glich wird das Unternehmen mit nationalen und lokalen Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (NGO) und anderen Entit?ten zusammenarbeiten, um bei der Finanzierung dieser Projekte zu helfen.

 

Wichtigste wirtschaftliche Highlights:

 

-          NPV vor Steuern (Kapitalwert mit 5 % Diskontsatz) von $46,9 Mio.

-          IZF (interner Zinsfu?) vor Steuern von 48 %

-          J?hrliche Goldproduktion von 25.900 Unzen

-          Kapitalkosten von 15,5 Mio. USD

-          Betriebskosten der Biolaugung von 212 USD pro Tonne

-          Angenommene Kaufpreise des Konzentrats ? 65 % des enthaltenen Goldwerts

-          Gewinne vor Steuern vor dem Mitarbeiterbonus ?8,94 Mio. USD

-          R?ckzahlung (75 % SCHULDEN) ? 2 Jahre

 

Zus?tzliche Projekt?konomie und -parameter:

 

-          Anlagenkapazit?t ? 15.030 Tonnen Trockenkonzentrat pro Jahr

-          Nutzungsdauer der Anlage ? 20 Jahre

-          Durchschnittliche Goldgewinnung durch Biolaugung ? 96 %

-          J?hrliche Goldproduktion (durchschnittliches Zufuhrmaterial mit 55 g/t) ? 25.900 Unzen 

-          Gesamt-Betriebskosten ? 212 USD pro Tonne

-          Startkapital ? 15,5 Mio. USD

-          Basisfall ? Goldpreis von 1600 USD pro Unze

-          Amortisierung ab Produktionsbeginn ? 2,5 Jahre

 

Projekt-Sensitivit?t des Goldpreises:

 

Goldpreis

NPV (5 %)

IRR

EBITDA

$1.500

$41 Mio.

43 %

$8,1 Mio.

$1.600

$47 Mio.

47 %

$8,8 Mio.

$1.700

$53 Mio.

53 %

$9,7 Mio.

$1.800

$59 Mio.

57 %

$10,6 Mio.

$1.900

$65 Mio.

62 %

$11,4 Mio.

 

?ber BacTech Environmental Corporation

 

BacTech ist ein bew?hrtes Umwelttechnologieunternehmen, das effektive und umweltfreundliche Bergbau- und Sanierungsl?sungen f?r kommerzielle Betriebe bereitstellt, um bevorzugte Metalle (Gold, Silber, Kobalt und Kupfer) intelligent zu verarbeiten und wiederzugewinnen sowie sch?dliche Verunreinigungen wie Arsen sicher zu entfernen und in unbedenkliche, von der EPA zugelassene Produkte f?r Deponien zu verwandeln. BacTech nutzt zahlreiche ?kologische und wirtschaftliche Vorteile seiner propriet?ren Methode des Biolaugens und nutzt nat?rlich vorkommende Bakterien, die sowohl f?r Mensch als auch f?r die Umwelt unbedenklich sind, um toxische Abbaust?tten mit hohem Gewinnpotenzial zu neutralisieren. BacTech wird an der CSE unter dem Symbol ?BAC?, an der OTC als ?BCCEF? und an der Frankfurter Wertpapierb?rse unter dem K?rzel ?OBT1? gehandelt.

 

N?here Informationen erhalten Sie ?ber:

 

Ross Orr

President & CEO, BacTech Environmental Corporation

416-813-0303 DW 222

E-Mail: borr@bactechgreen.com

Website: https://bactechgreen.com/

Pr?sentation f?r Anleger: https://bactechgreen.com/investors/

 

Folgen Sie uns auf:

Facebook http://www.facebook.com/BacTechGreen

Twitter http://twitter.com/BacTechGreen

LinkedIn http://www.linkedin.com/company/1613873

Vimeo http://vimeo.com/bactechgreen

YouTube https://www.youtube.com/channel/UCBgXr3ej2_BMOtoeFoKIgEg

 

Sonderhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt ?zukunftsgerichtete Informationen?, die unter anderem Aussagen ?ber k?nftige Abraumhalden, Probenahmen oder andere Untersuchungen von Abraumhalden, die F?higkeit des Unternehmens, die Infrastruktur um die Abraumhalden herum zu nutzen, oder die Betriebsleistung des Unternehmens und seiner Projekte beinhalten k?nnen, jedoch nicht darauf beschr?nkt sind. Oft, aber nicht immer, k?nnen zukunftsgerichtete Aussagen durch W?rter wie ?plant?, ?erwartet?, ?wird erwartet?, ?Budget?, ?geplant?, ?sch?tzt?, ?prognostiziert?, ?beabsichtigt?, ?erwartet? oder ?glaubt? bzw. Abwandlungen (einschlie?lich negativer Abwandlungen) solcher W?rter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Ma?nahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden ?k?nnen?, ?k?nnten?, ?w?rden?, ?d?rften? oder ?werden?. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens erheblich von den zuk?nftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedr?ckt oder impliziert werden. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sei es aufgrund neuer Informationen, Ergebnisse, zuk?nftiger Ereignisse, Umst?nde oder falls sich die Sch?tzungen oder Meinungen des Managements ?ndern oder aus anderen Gr?nden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, da die tats?chlichen Ergebnisse und zuk?nftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen k?nnen, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend wird der Leser davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

 

Ausstehende Aktien: 157.455.558

 

Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht gepr?ft und ?bernimmt keine Verantwortung f?r deren Angemessenheit oder Genauigkeit.

 

Diese Pressemeldung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Aktien dar, noch ist sie eine Aufforderung zur Interessensbekundung seitens eines potenziellen Investors.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

@ irw-press.com