Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Cypress Development Corp., Cypress

Cypress Development beginnt mit Pilotanlagenprogramm f?r Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada

13.10.2021 - 13:04:57

Cypress Development beginnt mit Pilotanlagenprogramm f?r Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada. Cypress Development Corp.13. Oktober 2021 - Vancouver, Kanada - Cypress Development Corp. (TSXV: CYP) (OTCQB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (?Cypress? oder ?das Unternehmen?) gibt bekannt, dass die Montage der Pilotanlage f?r das zu 100%

2021 - Vancouver, Kanada - Cypress Development Corp. (TSXV: CYP) (OTCQB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (?Cypress? oder ?das Unternehmen?) gibt bekannt, dass die Montage der Pilotanlage f?r das zu 100% unternehmenseigene Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada abgeschlossen ist. Die Pilotanlage steht in einer metallurgischen Anlage rund 100 Meilen s?dlich des Projektgebiets. Der Kauf von Ger?ten f?r die Pilotanlage begann im M?rz und die Arbeiten liefen den ganzen Sommer lang. Nach erfolgter Montage und Betriebstests der Komponenten kann die Extraktion von Lithium aus dem Probenmaterial des Projekts n?chste Woche beginnen. Wie in fr?heren Pressemitteilungen erl?utert, wird bei der Pilotanlage Laugung auf Chloridbasis in Kombination mit Chemionex? Lionex-Verfahren f?r direkte Lithiumextraktion (DLE) eingesetzt.

 

?Die Fertigstellung der Pilotanlage stellt einen wichtigen Meilenstein dar und ist der H?hepunkt monatelanger Arbeit durch Cypress, unsere Berater und Auftragnehmer?, sagte Bill Willoughby, President und CEO von Cypress. ?Diese Arbeit unter der Leitung von Continental Metallurgical Services und unterst?tzt durch das Management und die Mitarbeiter von Sol Refining, Inc., hat zu einer Pilotanlage gef?hrt, die all die Forschung, die in unser Verfahrensflie?schema eingeflossen ist, beinhaltet. Die vor uns liegenden Tests geh?ren zu den gr??eren Versuchsaufgaben f?r die Extraktion von Lithium aus Tonstein und sind au?erdem die einzigen, die auf Laugung auf Chloridbasis setzen. Das letztliche Ziel ist, die Produktion von Lithiumhydroxid aus unserer Tonsteinquelle in gro?em Umfang zu zeigen, und die Ergebnisse aus den verschiedenen Bereichen der Anlage, von Laugung und Abraumbehandlung bis hin zu L?sungsbehandlung und Recycling, Chemikalienverwendung und Wasserhaushalt, werden die Daten liefern, die n?tig sind, damit das Projekt machbar ist."

 

Die Pilotanlage des Unternehmens ist so eingestellt, dass Laugung auf Chloridbasis verwendet wird, um das Lithium aus dem Tonstein des Projekts auszuwaschen. Das basiert auf Ergebnissen einer internen Scopingstudie vom Januar 2021, laut der es zus?tzlichen Nutzen in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Verfahren und Umwelt hat, wenn die Laugung auf Chloridbasis statt eines sulphatbasierten Laugungsprozesses erfolgt. Das sulphatbasierte Verfahren bleibt eine umsetzbare Alternative, wie es auch in der vorl?ufigen Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study, PFS, mit Datum vom 5. August 2020 und ge?ndert am 15. M?rz 2021) des Projekts dargelegt wird.

 

Ziele des Pilotanlagenprogramms

 

Die Pilotanlage soll die Extraktion von Lithium aus dem Lithiumprojekt Clayton Valley des Unternehmens zeigen, indem die Empfehlungen in der PFS des Unternehmens befolgt werden.

 

Es gibt bei der Pilotanlage vier Hauptbereiche: Laugung, Abraumbehandlung, Handhabung der Laugungsl?sung (pregnant leach solution, PLS) und das DLE-Verfahren von Chemionex-Lionex. Zwei weitere Verarbeitungsschritte erfolgen au?erhalb der Pilotanlage beim Forschungslabor von NORAM Engineering and Construction, Ltd's B.C., in Richmond, Kanada; bei diesen Schritten wird die konzentrierte Lithiuml?sung und ein Teil der durch die DLE aufgebrauchten L?sung f?r die Produktion von Lithiumhydroxid und die Herstellung von Salzs?ure und Natronlauge verwendet.

 

Jeder Bereich der Pilotanlage hat unterschiedliche Ziele. Der Laugungsbereich soll die Laugungsbedingungen verbessern und die Lithiumextraktion in PLS best?tigen. Die Erprobung verschiedener Beschickungsgr??en und Tonsteingehalte, der Reagenzmischungen und des Wasserhaushalts werden zur Optimierung in gro?em Umfang beitragen.

 

Im Bereich der Abraumbehandlung wird eine Gegenstrom-Aufschl?mmungsreihe an Verdickerabsetzern und Flockungsmittelmischern verwendet, um die Materialbearbeitung, den Feuchtigkeitsgehalt und Wasserverbrauch zu ermitteln. Die Tests dieser Phase werden wichtige Informationen zum Wasserbedarf und zum Konzept der Abraumanlagen liefern.

 

Im Bereich der PLS-Handhabung werden Verunreinigungen durch eine zweistufige Neutralisierung und Filtrierung entfernt. Eine dritte Stufe erfolgt auf den DLE-Prozess, ehe die L?sung wieder f?r die Laugung recycelt wird.

 

Der DLE-Bereich besteht aus der Chemionex' Lionex-DLE-Technologie und wird testen, ob die PLS mit diesem Verfahren noch weiter konzentriert werden kann. Cypress hat die Option, nach Abschluss der Pilotanlage dieses Verfahren f?r die kommerzielle Nutzung auf seinem Projekt zu lizenzieren.

 

Die zwei finalen Schritte werden von NORAM Engineering durchgef?hrt, die die konzentrierte Lithiuml?sung aus dem DLE-Bereich der Pilotanlage f?r die Produktion von Lithiumhydroxid nutzen werden und die abgeschiedene Laugungsl?sung auf ihre Kompatibilit?t bei der R?ckf?hrung in den Laugungsbereich der Anlage testen.

 

Fotos der Pilotanlage

 

A picture containing indoor, ceiling, cluttered, area

Description automatically generated

 

A picture containing indoor, equipment

Description automatically generated

 

A picture containing indoor, cluttered

Description automatically generated

 

?ber Cypress Development Corp.:

 

Cypress Development Corp. ist ein kanadisches Lithiumexplorationsunternehmen in fortgeschrittenem Stadium, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschlie?ung des zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekts Clayton Valley im US-Bundesstaat Nevada gerichtet ist. Die von Cypress durchgef?hrten Arbeiten f?hrten zur Entdeckung einer erstklassigen Ressource mit lithiumhaltigem Tonstein neben der Mine Albemarle Silver Peak, dem einzigem Lithiumsolebetrieb Nordamerikas. Die Ergebnisse einer positiven vorl?ufigen Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study) f?r das Lithiumprojekt Clayton Valley wurden von Cypress Development im August 2020 bekannt gegeben. Cypress Development notiert unter dem K?rzel CYP an der TSX Venture Exchange und unter dem K?rzel CYDVF am OTCQB.

 

IM NAMEN DER CYPRESS DEVELOPMENT CORP.

WILLIAM WILLOUGHBY, PhD., PE

President & Chief Executive Officer

 

F?r n?here Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Spiros Cacos | Vice President, Investor Relations

Direkt: +1 604 764 1851 | Geb?hrenfrei: +1 800 567 8181 | E-Mail scacos@cypressdevelopmentcorp.com

www.cypressdevelopmentcorp.com

 

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ?BERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG F?R DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

 

Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemeldung enth?lt gewisse Aussagen, die als ?zukunftsgerichtete Aussagen? gelten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen und sind durch Begriffe wie "erwartet", "sch?tzt", "projiziert", "geht davon aus", "glaubt", "k?nnte", "geplant" und andere ?hnliche Begriffe gekennzeichnet. S?mtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenf?hrung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine R?ckschl?sse auf die zuk?nftige Performance zu und die tats?chlichen Ergebnisse oder Entwicklungen k?nnen wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer ?nderung der Prognosen, Sch?tzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuf?hren. Zu den Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass sich die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, z?hlen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschlie?ung, die dauerhafte Verf?gbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Gesch?ftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der ?ffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com