Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Cross River Ventures Corp, Cross

Cross River erwirbt Goldprojekt McVicar Lake in Nordwesten von Ontario

12.11.2020 - 19:01:00

Cross River erwirbt Goldprojekt McVicar Lake in Nordwesten von Ontario. NDMC - CRVC News Release re Share Purchase Agreement with NDMC (CRVC draft 30Oct20)(LC comments 30Oct20) (LC260210.DOCX;1)-          Unternehmen konsolidiert bedeutsames Landpaket in Lang Lake

Cross River Ventures Corp. (CSE: CRVC, FWB: C6R) (?Cross River? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekannt zu geben, dass es das Goldprojekt McVicar Lake von Argo Gold Inc. (CSE: ARQ) (der ?Verk?ufer?) erworben hat.? Das 2.304 Hektar gro?e Goldkonzessionsgebiet befindet sich in der Patricia Mining Division, etwa 150 Kilometer ?stlich von Red Lake und 80 Kilometer westlich von Pickle Lake, im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario.

 

Der Erwerb konsolidiert das dominierende Landpaket des Unternehmens innerhalb des Archean Lang Lake Greenstone Belt (siehe Pressemitteilung vom 6. November 2020) auf ?ber 3.900 Hektar. Der Lang Lake Belt beherbergt mindestens zehn strukturell begrenzte Goldvorkommen in fr?hem Stadium, die sich in einer Vielzahl von Gesteinsarten und Umgebungen befinden (f?r eine Pr?fung der bekannten Mineralvorkommen auf den Sch?rfrechtebl?cken des Unternehmens siehe Bewertungsbericht (Assessment Report) 52O11 SW 2003).

 

Die McVicar-Lake-Sch?rfrechte beherbergen den Ausbiss des Erzgangs Chellow, bei dem es sich um einen schmalen Quarzerzgang handelt, der aus rauchgrauem bis wei?em Quarz besteht, der mit geringen Mengen Pyrit und sichtbarem Gold mineralisiert ist. Der Erzgang befindet sich Berichten zufolge innerhalb einer massiven Einheit aus Gabbro- oder mafischem Metavulkangestein, liegt auf einer Streichenl?nge von etwa 125 Metern frei und ist weniger als 20 Zentimeter m?chtig. ?Eine Reihe von 34 Schlitzproben wurde normal zum Erzgang in Abst?nden von etwa zwei Metern entlang des in den Sch?rfgr?ben freigelegten Erzgangs geschnitten. Der Durchschnittswert der 34 Proben belief sich auf 28,8 Gramm Gold pro Tonne.*

 

Die Informationen zu den Goldproben, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, stammen von einem Assessment File Report (AFRI 52O11SW9400) des Ministeriums von Ontario f?r Entwicklung und Bergbau im Norden (Ontario Ministry of Northern Development and Mines). Drei Proben (Nr. 1.078, Nr. 1.090 und Nr. 1.096) lieferten Analyseergebnisse von 578,1, 533,5 bzw. 412,5 Gramm Gold pro Tonne.? Die Probennahmen wurden im Jahr 1993 von BHP Minerals Canada Ltd. unter der Leitung von C. J. Waldie durchgef?hrt.*

 

?Dieser Erwerb verschafft uns im Wesentlichen einen gesamten, kaum erkundeten Gr?nsteing?rtel an einem der besten Orte der Welt f?r bedeutsame Goldentdeckungen?, sagte CEO Alex Klenman.? ?Das geologische Umfeld erinnert an einige andere produktive Goldgebiete im Nordwesten von Ontario.? Die geringf?gigen historischen Arbeiten von BHP sind ?berzeugend und wir denken, dass durch die Anwendung neuerer Explorationstechniken und -strategien die Vorteile von Explorationen deutlich werden?, fuhr Herr Klenman fort.

 

?Cross River hat nun ein dominierendes Goldaktivum auf regionaler Ebene geschaffen, das die wichtigsten strukturellen Elemente des gesamten Lang Lake Greenstone Belt abdeckt?, sagte Dr. Rob Carpenter, Ph.D. ?Diese einzigartige Gelegenheit wird es dem technischen Team von Cross River erm?glichen, eine wertvolle regionale Perspektive zu gewinnen und gleichzeitig Ziele systematisch zu bewerten?, fuhr Dr. Carpenter fort.

 

Eingeschr?nkte Testbohrungen unterhalb der bekannten Vorkommen in den fr?hen 1990er Jahren ergaben keine bedeutsamen Goldwerte. Das technische Team von Cross River ist jedoch der Auffassung, dass sich der Erzgang Chellow in einer wesentlich breiteren (ein bis zwei Kilometer m?chtigen) Hochdruck- oder Deformationszone befindet, die von einer Reihe parallel verlaufender Abscherungen gepr?gt ist, die nicht systematisch erprobt wurden.

 

Das technische Team von Cross River hat eine strukturelle Interpretation aller fr?heren Datens?tze der Industrie und der Regierung von der gesamten Region abgeschlossen und ist der Auffassung, dass die wichtigsten Verwerfungsabschnitte in Zusammenhang mit bekannten Oberfl?chenmineralisierungen gr??tenteils noch nicht erprobt wurden. Das Unternehmen plant, im Fr?hjahr 2021 eine hochaufl?sende magnetische Flugvermessung durchzuf?hren und LiDAR-Bilder zu erwerben, um diese neuen Strukturmodelle einzuschr?nken.? F?r Sommer 2021 sind Bodenarbeiten in vorrangigen Zielen geplant.

 

Map

Description automatically generated

 

Bild 1: Projekt McVicar, McVicar East und die k?rzlich erworbenen McVicar-Lake-Sch?rfrechte (Erweiterung) im Nordwesten von Ontario (Kanada)*

 

Bedingungen des Erwerbs

 

Als Verg?tung f?r den Erwerb des Goldprojekts McVicar Lake hat das Unternehmen an den Verk?ufer 2.500.000 Stammaktien (die ?Verg?tungsaktien?) emittiert und 200.000 Dollar bezahlt.? Die Verg?tungsaktien unterliegen einer Treuhandvereinbarung, aus der ein Viertel der Verg?tungsaktien vier Monate und einen Tag nach dem Abschluss und danach alle 90 Tage ein weiteres Viertel freigegeben wird.? Das Unternehmen hat dem Verk?ufer auch eine zweiprozentige Lizenzgeb?hr auf Ertr?ge von der kommerziellen Mineralproduktion beim Projekt gew?hrt.? Die H?lfte der Lizenzgeb?hr kann vom Unternehmen jederzeit f?r eine Barzahlung in H?he von 1.000.000 Dollar zur?ckgekauft werden.

 

Das Unternehmen ist vom Verk?ufer unabh?ngig.? Der Erwerb stellt weder eine ?grundlegende ?nderung? f?r das Unternehmen gem?? den Richtlinien der Canadian Securities Exchange dar, noch hat sie zu einem Kontrollwechsel des Unternehmens im Sinne des geltenden Wertpapierrechts gef?hrt. ?In Zusammenhang mit dem Abschluss des Erwerbs wurden keine Geb?hren oder Provisionen bezahlt.

 

Der in dieser Pressemitteilung ver?ffentlichte technische Inhalt wurde von Dr. Rob Carpenter, P.Geo., Ph.D., einer qualifizierten Person gem?? National Instrument 43-101, gepr?ft und genehmigt.? Dr. Carpenter ist von der Firma unabh?ngig.

 

?ber das Unternehmen

 

Cross River ist ein Goldexplorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Erschlie?ung von hochwertigen Explorationskonzessionen in erstklassigen Bergbauregionen konzentriert. Das Unternehmen verf?gt im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario ?ber ein Portfolio aus mehreren Projekten, die sich in sehr vielversprechenden Gebieten innerhalb bzw. im Nahbereich ertragreicher, goldf?hrender Gr?nsteing?rtel befinden. Das Unternehmen hat auch eine Optionsvereinbarung unterzeichnet, die den Erwerb einer ungeteilten Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Tahsis vorsieht. Bei diesem Konzessionsgebiet handelt es sich um eine Goldkonzession im fr?hen Explorationsstadium, die sich im Bergbaurevier Nanaimo auf Vancouver Island (British Columbia) befindet. Die Stammaktien von Cross River werden an der CSE unter dem B?rsensymbol ?CRVC? gehandelt.

 

F?r das Board of Directors

CROSS RIVER VENTURES CORP.

 

Alex Klenman

CEO

604-227-6610

aklenman@crossriverventures.com

www.crossriverventures.com

 

CROSS RIVER VENTURES CORP.

Suite 1430, 800 West Pender Street

Vancouver, British Columbia

V6C 2V6

 

* Chemex Labs analysierte Proben von bis zu 10.000 Teilen Gold pro Milliarde mittels Brandprobe mit Atomabsorptionsabschluss.? Proben von ?ber 10.000 Teilen Gold pro Milliarde wurden mittels Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss erneut untersucht, wobei die Ergebnisse in Unzen Gold pro Tonne angegeben wurden.? Die Analysezertifikate sind im Bericht enthalten, es sind jedoch keine verwendeten Leer- oder Standardproben enthalten.

 

* Proben sind zwangsl?ufig selektiv und stellen m?glicherweise nicht den wahren Gehalt oder die Art der Mineralisierung im Konzessionsgebiet dar.

 

* Golden Patricia Mine - Harron, G.A.2009, Technical Report on Three Gold Exploration Properties Pickle Lake Area, Ontario, Canada. G.A. Harron, P.Eng., G.A. Harron & Associates Inc. Smyk, M., Hollings, P. and Pettigrew, N., 2015. Geology and Mineral Deposits of The Pickle Lake Greenstone Belt. Institute on Lake Superior Geology, May 20-24, 2015 Field Trip Guidebook and Puumala, M.A. 2009. Mineral Occurrences of the Central and Eastern Uchi Domain. Ontario Geological Survey, Open File Report 6228.

 

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen keinerlei Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Diese Pressemeldung enth?lt m?glicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tats?chlichen Ergebnisse k?nnten aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt ?Stellungnahmen und Analysen des Managements? (MD&A) in unserem Zwischenberichts bzw. aktuellen Jahresbericht sowie in anderen Berichten und Dokumenten zur Vorlage bei der Canadian Securities Exchange sowie in den einschl?gigen kanadischen Wertpapiergesetzen beschrieben sind, unter Umst?nden wesentlich davon abweichen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, au?er dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com