Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Copper Mountain Mining Corp, Copper

Copper Mountain Mining meldet Q3 2019 Geschäftsergebnisse

05.11.2019 - 08:27:56

Copper Mountain Mining meldet Q3 2019 Geschäftsergebnisse.  Vancouver, British Columbia - 4. November 2019 - Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC | ASX:C6C) (das "Unternehmen" oder "Copper Mountain" - https://www.youtube.com/watch?v=lUQtIZTFNRU=16s - ) gibt die Finanz- und

2019 - Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC | ASX:C6C) (das "Unternehmen" oder "Copper Mountain" - https://www.youtube.com/watch?v=lUQtIZTFNRU=16s - ) gibt die Finanz- und Betriebsergebnisse des dritten Quartals 2019 bekannt. Alle Währungen sind in kanadischen Dollar sofern nicht anders angegeben. Alle Ergebnisse werden zu 100% berichtet. Der Jahresabschluss der Gesellschaft und die Management Discussion & Analysis ("MD&A") sind unter www.CuMtn.com und www.sedar.com verfügbar.

 

HIGHLIGHTS DES DRITTEN QUARTALS 2019

 

-          Die Produktion für das dritte Quartal 2019 betrug 20,3 Millionen Pfund Kupferäquivalent (bestehend aus 16,3 Millionen Pfund Kupfer, 6.498 Unzen Gold und 57.225 Unzen Silber).

-          Die Cash-Kosten C1 pro Pfund produziertes Kupfer beliefen sich auf 2,12 US-Dollar und die All-in sustaining Costs (AISC) pro Pfund Kupfer auf 2,28 US-Dollar, netto nach Edelmetallerträgen.

-          Der Umsatz für das dritte Quartal 2019 betrug 62,7 Mio. US-Dollar aus dem Verkauf von 17,0 Mio. Pfund Kupfer, 6.400 Unzen Gold und 57.426 Unzen Silber netto nach Preisanpassungen.

-          Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit für das dritte Quartal 2019 betrug 0,4 Mio. US-Dollar.

-          Die liquiden Mittel zum Ende des dritten Quartals beliefen sich auf 36,0 Mio. US-Dollar.

-          Eva Copper Mineral Resource wurde mit der Ankündigung der Blackard Mineral Resource erhöht:

  • Gemessene und angezeigte Ressource von 77 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,49% von Kupfer mit 836 Millionen Pfund Kupfer (erhöht die Eva Copper M&I Ressource um 66% auf 2,1 Milliarden Pfund Kupfer).
  • Abgeleitete Ressource von 19 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,49% an Kupfer mit 206 Millionen Pfund Kupfer (Erhöhung der abgeleiteten Ressource Eva Copper um 118% auf 380 Millionen Pfund Kupfer).

 

"Im dritten Quartal haben wir uns weiterhin auf das Management unserer Kosten in der diesjährigen Phase der Produktion mit tieferen Graden und im Hinblick auf das aktuelle Kupferpreisumfeld konzentriert", kommentierte Gil Clausen, President und CEO von Copper Mountain. "Wir haben daher auch einen vorsichtigen und konservativen Ansatz bei der Fortführung des Werkerweiterungsprojekts verfolgt, um unseren Cashflow auf dem Weg in ein starkes Jahr 2020 mit höherwertiger und erhöhter Produktion zu decken. Daher erwarten wir die Inbetriebnahme des Erweiterungsprojekts im vierten Quartal 2020.  Daher gehen wir nicht davon aus, dass für den Abschluss des Projekts zusätzliche Mittel erforderlich sind."

 

Herr Clausen fügte hinzu: "Im Einklang mit unserem Bestreben, den Cashflow zu maximieren, haben wir auch unseren Plan für die Lebensdauer der Minenproduktion verbessert, der eine einheitlichere, höhere Produktion bei niedrigeren Kosten ermöglicht".

 

ZUSAMMENFASSUNG DER OPERATIVEN ERGEBNISSE

 

Informationen zur Minenproduktion

Drei Monate bis zum

 30. September,

Neun Monate bis zum

 30. September,

Copper Mountain Mining (100% Basis)

2019$

2018$

2019$

2018$

Mine

 

 

 

 

Insgesamt geförderte Tonnen (in Tsd.)

13,965

18,503

47,558

54,607

Erz Tonnen abgebaut (in Tsd.)

2,761

5,612

8,582

16,160

Abfalltonnen (000s)

11,204

12,891

38,976

38,447

Abisolierverhältnis

4.06

2.30

4.54

2.38

Gesamttonnen, die aus dem Lager abgeholt wurden (in Tsd.)

835

-

2,328

-

 

 

 

 

 

Fräsen

 

 

 

 

Gefräste Tonnen (000s)

3,596

3,802

10,910

10,662

Materialqualität (Cu%)

0.26

0.28

0.28

0.32

Ausbgringung (%)

78.2

79.1

79.3

79.4

Betriebszeit (%)

91.9

92.7

93.3

91.5

Tonnen gefräst (TPD)

39,087

41,326

39,963

39,055

 

 

 

 

 

Produktion

 

 

 

 

Kupfer (000s Pfund)

16,302

18,283

53,362

58,219

Gold (Unzen)

6,498

7,532

20,547

20,126

Silber (Unzen)

57,225

64,889

185,212

211,202

 

 

 

 

 

Umsatz

 

 

 

 

Kupfer (000s Pfund)

17,021

17,612

54,300

59,764

Gold (Unzen)

6,400

6,349

20,470

19,324

Silber (Unzen)

57,426

62,487

177,694

214,325

 

 

 

 

 

C1 Cash-Kosten pro Pfund produziertes Kupfer (US$)(1)

2.12

1.98

1.87

1.82

All-in-Sustaining-Kosten (AISC) pro Pfund produziertem Kupfer (US$)(1)

2.28

2.13

1.99

2.00

Durchschnittlich realisierter Kupferpreis (US$/Pfund)

2.65

2.77

2.74

3.03

 

(1)      Non-GAAP-Performance-Messung. Siehe MD&A für Details.

 

Im dritten Quartal 2019 produzierte die Copper Mountain Mine 16,3 Millionen Pfund Kupfer, 6.498 Unzen Gold und 57.225 Unzen Silber im Vergleich zu 18,3 Millionen Pfund Kupfer, 7.532 Unzen Gold und 64.889 Unzen Silber im dritten Quartal 2018. Die geringere Produktion ist in erster Linie auf Qualitäts- und Tonnageverluste in einem kleinen isolierten Gebiet des Pit2 West Pushback im Vergleich zum Ressourcenmodell zurückzuführen. Dieses Modelldefizit wurde durch zusätzliche Infill-Bohrungen im Laufe des Quartals behoben und ist in der daraus resultierenden Aktualisierung der Reserve berücksichtigt, die das Unternehmen am 28. Oktober 2019 angekündigt hat. Darüber hinaus begann das Unternehmen im dritten Quartal mit der Einspeisung von Erz aus den mittelgroßen Lagerhalden, um der Erschließung der Grube Copper Mountain North Rechnung zu tragen, so dass die Produktion im Jahr 2020 beginnen kann.

 

Im Laufe des Quartals verarbeitete die Mine insgesamt 3,6 Millionen Tonnen Erz bei einem durchschnittlichen Aufgabegrad von 0,26% Cu und einer Kupferrückgewinnung von 78,2%. Etwa 0,8 Millionen Tonnen Erz, das der Mühle zugeführt wurde, stammten aus dem Erzlager und wurden in die durchschnittliche Materialqualität des Quartals einbezogen. Die etwas geringere Ausbringung im Laufe des Quartals war auf die Verarbeitung von oxidiertem Erz aus dem mittelgroßen Erzlager zurückzuführen. Die Verfügbarkeit der Werke betrug im dritten Quartal 2019 durchschnittlich 91,9%. Im Anschluss an das Quartal schloss das Unternehmen die Installation von ölgefüllten Transformatoren an beiden Kugelmühlen ab, was künftig höhere Tonnagewerte ermöglichen sollte.    Die SAG-Mühle und beide Kugelmühlen arbeiten nun mit ölgefüllten Transformatoren und ersetzen damit die Trockentransformatoren. Es wird erwartet, dass diese Änderung die langfristige Betriebssicherheit verbessert und es den Mühlen ermöglicht, den Energieeintrag der Mühle auf ihre ursprüngliche Konstruktionsspezifikation zu erhöhen.

 

Die Cash-Kosten pro Pfund Kupfer, die für Q3 2019 produziert wurden, beliefen sich auf 2,12 US-Dollar, verglichen mit 1,98 US-Dollar im dritten Quartal 2018. Der Anstieg der Kosten pro Pfund war in erster Linie auf die geringere Kupferproduktion im Berichtszeitraum im Vergleich zum dritten Quartal 2018 zurückzuführen. Die Cash-Kosten von C1 für das dritte Quartal 2019 wurden positiv beeinflusst durch die Kosten im Zusammenhang mit dem Stripping, das über die durchschnittliche Lebensdauer des Minenstrips hinausgeht, aufgrund der fortgesetzten Stripping-Entwicklung am südwestlichen Highwall des CMM-Hauptgrubens (früher Pit #3). Der Gesamtbarwert des aufgeschobenen Strippens betrug im dritten Quartal 2019 8,3 Mio. US-Dollar gegenüber 3,1 Mio. US-Dollar im dritten Quartal 2018. Die Gesamtkosten für das Quartal, einschließlich der aufgeschobenen Strippkosten, beliefen sich auf 2,67 US-Dollar pro Pfund, verglichen mit 2,52 US-Dollar pro Pfund im dritten Quartal 2018.

 

Die Cash-Kosten für das dritte Quartal 2019 beliefen sich auf 49,3 Mio. US-Dollar und die Cash-Kosten für das erste Quartal auf 45,6 Mio. US-Dollar, die beide ohne aufgeschobenes Stripping sind. Dies entspricht dem Niveau der Vorquartale. Die konstanten Gesamtkosten in den vergangenen Quartalen zeigen eine zuverlässige Produktion und einen zuverlässigen Betrieb der Copper Mountain Mine Viertel für Vierteljahr.

 

ZUSAMMENFASSUNG DER FINANZERGEBNISSE

 

Ergebnisse und Highlights (100%)

Drei Monate bis zum

 30. September,

Neun Monate bis zum

 30. September,

(In Tausend CDN$, mit Ausnahme der Beträge pro Aktie)

2019$

2018$

2019$

2018$

Finanziell

 

 

 

 

Umsatzerlöse

62,703

60,720

214,717

222,870

Bruttogewinn (-verlust)

(1,428)

(9,574)

23,484

17,410

Bruttogewinn vor Abschreibungen(1)

4,866

3,815

41,282

58,263

Reingewinn (-verlust)

(10,595)

(5,066)

@ irw-press.com