Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Condor Gold Plc., Condor

Condor Gold plc gibt ungepr?fte Ergebnisse f?r die drei und neun Monate bis zum 30. September 2021 bekannt

15.11.2021 - 08:05:54

Condor Gold plc gibt ungepr?fte Ergebnisse f?r die drei und neun Monate bis zum 30. September 2021 bekannt. Condor Gold (AIM: CNR; TSX: COG - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/condor-gold-plc/) gibt bekannt, dass es heute seine ungepr?ften Finanzergebnisse f?r die drei und neun Monate bis zum 30. September 2021 sowie den

25 m.? Highlight Bohrergebnisse:

  • 22,05 m (21,6 m wahre Breite) mit 6,48 g/t Gold aus 24,75 m Bohrtiefe, einschlie?lich 15,35 m (15,0 m wahre Breite) mit 8,68 g/t Gold aus 24,75 m Bohrtiefe (Bohrloch LIDC413).
  • 60,60 m (54,5 m wahre Breite) mit 1,98 g/t Gold aus 4,15 m Bohrtiefe, einschlie?lich 5,75 m (5,2 m wahre Breite) mit 16,88 g/t Gold aus 42,55 m Bohrtiefe in Bohrloch LIDC452, das sich zwischen den beiden vorgeschlagenen Startgruben befindet.
  • 16,00 m (15,7 m wahre Breite) mit 5,30 g/t Gold aus 18,35 m Bohrtiefe, einschlie?lich 5,90 m (5,8 m wahre Breite) mit 12,35 g/t Gold aus 22,10 m Bohrtiefe (Bohrloch LIDC416)

 

-          Abschluss von 3.500 m Explorationsbohrungen und Erhalt aller Untersuchungsergebnisse auf dem Cacao-Prospekt. Die Highlights der Bohrungen sind:

  • Das epithermale Goldsystem Cacao wird als vollst?ndig erhalten, entlang des Streichs und in der Tiefe offen interpretiert. Die j?ngsten Bohrungen beschneiden den oberen Teil des Systems.
  • Eine mineralisierte Zone mit einer tats?chlichen M?chtigkeit von mehr als 10 Metern, einschlie?lich der Ader Cacao, wurde auf einer Streichl?nge von etwa 1.000 m unterhalb und entlang des Streichs der bestehenden Mineralressource Cacao best?tigt.
  • 25,93 m (14,9 m wahre M?chtigkeit) mit 3,94 g/t Au auf 263,82 m, einschlie?lich 4,58 m (2,6 m wahre M?chtigkeit) mit 7,76 g/t Au auf 282,12 m Bohrtiefe (Bohrloch CCDC033) unterhalb der Mineralressource Cacao, die in der Tiefe und entlang des Streichs in beide Richtungen offen ist.

-          Die erste Phase der Infill-Bohrungen mit 39 Bohrl?chern auf 3.371,58 Metern mittels Diamantkernbohrungen wurde im Tagebau Mestiza abgeschlossen und alle Untersuchungsergebnisse wurden erhalten. Die Highlights sind:

  • 4,1 m wahre M?chtigkeit mit 15,23 g/t Gold aus 47,80 m (Bohrloch LIDC514) etwa 40 m unterhalb der Oberfl?che.
  • 3,6 m wahre Breite mit 29,1 g/t Gold aus 105,70 m (Bohrloch LIDC471) etwa 85 m unter der Oberfl?che

-          Am 9. September 2021 legte das Unternehmen die wichtigsten Ergebnisse eines technischen Berichts ?ber sein zu 100 % unternehmenseigenes Goldprojekt La India (das "Projekt") vor, der von SRK Consulting (UK) Limited ("SRK") erstellt wurde. Dieser technische Bericht enth?lt die Ergebnisse einer strategischen Bergbaustudie nach den Standards der Preliminary Economic Assessment ("PEA"), die 2021 f?r das Projekt abgeschlossen wurde. Der H?hepunkt der PEA:

  • Interner Zinsfu? (IRR") von 54 % und Nettogegenwartswert (NPV") nach Steuern von 418 Millionen US$, nach Abzug der Vorabinvestitionen, bei einem Diskontsatz von 5 % und einem Goldpreis von 1.700 US$/Unze.
  • Durchschnittliche Jahresproduktion von ca. 150.000 Unzen Gold in den ersten 9 Jahren der Produktion.

 

H?hepunkte nach dem Berichtszeitraum

-          Am 19. Oktober 2021 gab das Unternehmen ein Update ?ber den Stand der laufenden Studien zur Unterst?tzung einer Machbarkeitsstudie ("FS") f?r sein vollst?ndig genehmigtes Projekt La India in Nicaragua. Die FS wird f?r den Tagebau La India und die zugeh?rige Mineninfrastruktur durchgef?hrt.

-          Am 21. Oktober 2021 meldete das Unternehmen den Abschluss eines 8.004 m langen Infill-Bohrprogramms auf der vollst?ndig genehmigten hochgradigen Tagebau-Mineralressource La Mestiza beim Projekt La India in Nicaragua.

-          Am 25. Oktober 2021 meldete das Unternehmen die Einreichung eines technischen Berichts zur vorl?ufigen wirtschaftlichen Bewertung ("PEA") f?r sein Projekt La India, Nicaragua, auf SEDAR https://www.sedar.com

-          Am 28. Oktober 2021 gab das Unternehmen eine Platzierung von 11.714.286 Einheiten zu einem Preis von 35 Pence pro Einheit bekannt, einschlie?lich der Zeichnung von 2.972.144 Einheiten durch die Direktoren und den CFO, mit einem Bruttoerl?s von insgesamt 4.100.000 ? vor Kosten (die "Platzierung").

 

Mark Child, Chairman und Chief Executive von Condor Gold, kommentierte:

"Im dritten Quartal 2021 setzte Condor Gold seine Bem?hungen um eine Verringerung des Risikos auf dem Goldprojekt La India fort und brachte das Projekt in einen nahezu schaufelfertigen Zustand. Mehrere bedeutende Step-out- und In-Fill-Explorationsprogramme wurden entweder vorangetrieben oder abgeschlossen. Dar?ber hinaus legte das Unternehmen die wichtigsten Ergebnisse eines technischen Berichts ?ber das Projekt vor, der die Ergebnisse einer strategischen Bergbaustudie nach den Standards einer vorl?ufigen wirtschaftlichen Bewertung zusammenfasst. Dieser Bericht zeigt das au?ergew?hnliche Potenzial des Projekts in zwei Szenarien auf: ein Tagebauszenario mit vier offenen Gruben und ein weiteres Szenario, bei dem die unterirdischen Ressourcen unterhalb der offenen Gruben in Schichten abgebaut werden. Beide Szenarien bieten eine solide Wirtschaftlichkeit mit einer Amortisationszeit von etwa 12 Monaten. Das Highlight-Produktionsszenario bel?uft sich auf 150.000 Unzen Gold pro Jahr ?ber einen Zeitraum von 9 Jahren mit einemIRR von 54 % und einem NPV nach Steuern von 418 Mio. US$ nach Abzug der Vorabinvestitionen bei einem Diskontsatz von 5 % und einem Goldpreis von 1.700 US$/Unze. Im Anschluss an das dritte Quartal schloss Condor erfolgreich eine Privatplatzierung ab, die 4,1 Mio. ? einbrachte und das n?tige Kapital bereitstellte, um das Projekt weiter in Richtung Produktion voranzutreiben."

 

CONDOR GOLD PLC

 

VERK?RZTE KONSOLIDIERTE GESAMTERGEBNISRECHNUNG

F?R DIE DREI UND NEUN MONATE BIS ZUM 30. SEPTEMBER 2021

 

 

 

 

Neun

Monate

bis 30.09.21

ungepr?ft

?

 

Neun

Monate

bis 30.09.20

ungepr?ft

?

 

Drei

Monate

bis 30.09.21

ungepr?ft

?

 

Drei Monate

bis 30.09.20

ungepr?ft

?

Einnahmen

 

 

-

 

-

 

-

 

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktienbasierte Verg?tungen

 

 

(351,554)

 

(193,048)

 

(151,963)

 

(94,514)

Verwaltungskosten

 

 

(1,254,133)

 

(1,018,448)

 

(439,864)

 

(282,772)

Gewinn aus der Ver?u?erung von Konzessionen

 

 

-

 

477,616

 

-

 

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Betriebsverlust

Anmerkung 3

 

(1,605,687)

 

(733,880)

 

(591,827)

 

(377,286)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finanzielle Einnahmen

 

 

-

 

1,175

 

-

 

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlust vor Ertragssteuern

 

 

(1,605,687)

 

(732,705)

 

(591,827)

 

(377,286)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ertragsteueraufwand????????????????

Anmerkung 4

 

-

 

-

 

-

 

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlust f?r den Berichtszeitraum

 

 

(1,605,687)

 

(732,705)

 

(591,827)

 

(377,286)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonstiges Gesamtergebnis/(Verlust):

 

 

 

 

 

 

 

 

 

W?hrungsumrechnungsdifferenzen

 

 

(5,025)

 

49,134

 

619,603

 

(1,274,140)

Sonstiges Gesamtergebnis der Periode

 

 

(5,025)

 

49,134

 

619,603

 

(1,274,140)

 

 

 

 

@ irw-press.com