Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ClearVue Technologies Limited, ClearVue

ClearVue Technologies Limited: Wissenschaftlicher Beitrag zur Validierung der CPV-Technologie auf internationalem Erfolgskurs

07.10.2019 - 11:45:00

ClearVue Technologies Limited: Wissenschaftlicher Beitrag zur Validierung der CPV-Technologie auf internationalem Erfolgskurs. Wichtigste Eckdaten-          Wissenschaftlicher Beitrag zu Warwick Grove avanciert in die Top 10 % der meistgelesenen Online-Forschungspublikationen aller

ClearVue Technologies Limited (ASX:CPV) (?ClearVue? oder ?das Unternehmen?), ein Hersteller von smarten Baustoffen, freut sich bestätigen zu können, dass im Anschluss an die Veröffentlichung eines von der Edith Cowan University am 24. September 2019 publizierten und Peer-geprüften Beitrags (siehe ASX-Mitteilung/Markt-Update des Unternehmens vom 27. September 2019), in dem Datenmaterial zu Warwick Grove als Teil einer Studie zur Gebäudeintegrierten Photovoltaik (BIPV) verwendet wurde, der entsprechende Beitrag nun zunehmend internationale Beachtung erfährt.

 

In nur einer Woche seit seiner Veröffentlichung im Internet wurde der Beitrag bereits weltweit von Hunderten von IP-Adressen heruntergeladen bzw. gelesen. Dank des enormen Echos seitens der Leser ist  der Beitrag laut dem Tracking-Dienst Altmetric[i] (einem Literaturpool mit 13.589.846 Peer-geprüften Publikationen in sämtlichen internationalen Fachzeitschriften) damit in die Liga der Top 10 % der meistgelesenen Online-Forschungspublikationen aller Zeiten aufgestiegen. Zusätzlich rangiert der Beitrag:

 

-          an erster Stelle von 19 Forschungsbeiträgen ähnlichen Datums, die in der Fachzeitschrift ?Applied Sciences? erschienen sind;

-          auf Platz 14 von insgesamt 1826 Beiträgen der Fachzeitschrift ?Applied Sciences?;

-          und es wurde (bis dato) in zwei deutschen Tageszeitungen darüber berichtet.

A close up of a map

Description automatically generated

      Landkarte mit Ansicht der Direktzugriffe nach Land/Region.[ii]

 

Bei dem Beitrag, der so reges Interesse hervorruft, handelt es sich um einen von Branchenexperten geprüften (Peer Review) wissenschaftlichen Fachartikel, der in der international erhältlichen Fachzeitschrift Applied Sciences (Appl. Sci. 2019, 9(19), 4002) erschienen ist (den Beitrag finden Sie in voller Länge unter dem nachfolgenden Link[iii]: https://www.mdpi.com/2076-3417/9/19/4002#stats_id) und auf einer von Forschern der Edith Cowan University durchgeführten technisch-wissenschaftlichen Studie basiert, für welche die am Teststandort (Warwick Grove Shopping Centre) gesammelten und ausgewerteten Daten herangezogen wurden.

 

Nach bestem Wissen und Gewissen der Forscher repräsentiert die Studie den weltweit ersten Bericht über die Leistungsmerkmale und das praktische Anwendungspotenzial von hochtransparenten Solarfenstern aus Glas, die aus 100 % anorganischen Funktionsbaustoffen hergestellt und in bestehenden Gebäuden mit Fenstern verschiedenster Ausrichtungen eingebaut wurden.

 

Von besonderer Bedeutung für das Unternehmen: In der Studie wurden anhand von Software-Modellen erstellte Prognosen zu den zu erwartenden monatlichen und jährlichen Energieerträgen, in Verbindung mit dem tatsächlichen Standort des Systems und der Ausrichtung sämtlicher Fensterpaneele, mit den im Feld gemessenen tatsächlichen Leistungsmerkmalen verglichen. Es stellte sich heraus, dass die Messdaten stark mit der modellierten Leistung korrelierten und die prognostizierte Energieleistung damit bestätigt werden kann.

 

Zusätzlich wurden in diesem Beitrag auch die praktische Skalierbarkeit und das zukünftige Anwendungspotenzial ähnlicher Solarfensterinstallationen aus wissenschaftlicher Sicht bewertet. Daraus ergab sich, dass man nun mit zahlreichen neuen und auch größeren Solarfensterinstallationen rechnen darf, insbesondere auch für Anwendungsbereiche wie z.B. Überdachungen von Flughäfen und großen Einkaufszentren sowie Lichtkuppeln.

 

Im Detail ist bei einer kuppelartigen Installation mit einem Durchmesser von annähernd 35 Meter an einem durchschnittlichen Sonnentag mit einer Stromausbeute von mindestens 140 kWh zu rechnen (laut dem Beitrag entspricht dies dem täglichen Gesamtstromverbrauch von rund 10 australischen Haushalten mit jeweils 3 Schlafräumen)[iv]. Dies ist auch in etwa mit der Energieausbeute der Versuchsanlage von Warwick Grove während der gesamten Wintermonate gleichzusetzen, wobei hier nur 18 Solarfenster mit nicht optimaler Ausrichtung zum Einsatz kamen.

 

ENDE

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

ClearVue Technologies Limited           

Victor Rosenberg      

Executive Chairman      

ClearVue Technologies Limited      

victor@clearvuepv.com               

T: +61 8 9482 0500      

 

Ansprechpartner für Medien:

David Tasker

Director

Chapter One Advisors

dtasker@chapteroneadvisors.com.au 

M: +61 433 112 936

 

Über ClearVue Technologies Limited

 

ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BPIV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen-, insbesondere Glas und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine hochmoderne Glastechnik entwickelt, mit der die Transparenz des Glases erhalten bleibt, um die ästhetische Wirkung des Gebäudes zu erhalten, während gleichzeitig jedoch Strom erzeugt wird.

 

Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

 

Die Fenstertechnik von ClearVue findet (unter anderem) im Bau- und Konstruktionssektor und in der Landwirtschaft Anwendung.

 

ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

 

Nähere Details finden Sie unter www.clearvuepv.com .

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

 

Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


[i] https://mdpi.altmetric.com/details/67480178

[ii] Siehe https://www.mdpi.com/2076-3417/9/19/4002

[iii] https://doi.org/10.3390/app9194002

[iv] siehe Seite 15 von 18

@ irw-press.com