Empfehlung, Analyse

Citigroup hebt Thyssenkrupp auf 'Buy' und Ziel auf 26 Euro

12.07.2018 - 21:31:24

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 12.07.2018

von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel jedoch leicht von 87 auf 86 Euro gesenkt. Die guten Aussichten für den Cashflow seien noch nicht eingepreist, schrieb Analyst Gregor Kuglitsch in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Aktie des Zementherstellers sei daher attraktiv bewertet, auch wenn er Abwärtsrisiken für die Markterwartungen und den Ausblick sehe.

Goldman hebt ProSiebenSat.1 auf 'Neutral' - Ziel 24 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat ProSiebenSat.1 von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft, das Kursziel aber von 26,30 auf 24,00 Euro gesenkt. Ein jüngster Kursrutsch im Sektor habe im Medienbereich neue Anlagemöglichkeiten geschaffen, schrieb Analystin Lisa Yang in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Nach der vergleichsweise schwachen Kursentwicklung sei das Abwärtsrisiko bei ProSiebenSat.1 mittlerweile gesunken. Angesichts der schwierigeren strukturellen Aussichten bleibe das Papier aber einer der am wenigsten von ihr bevorzugten Werte in der Branche.

Goldman hebt Hapag-Lloyd auf 'Neutral' - Ziel bleibt 30 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Hapag-Lloyd nach vergleichsweise schwacher Kursentwicklung von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 30 Euro belassen. Analyst Patrick Creuset kürzte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zwar seine operativen Gewinnschätzungen (Ebitda) nach einer jüngsten Gewinnwarnung. Vor dem Hintergrund der laufenden Branchenkonsolidierung und einer gleichzeitig eingerechneten Komponente für Übernahmen behält aber das alte Kursziel bei.

Berenberg hebt Roche auf 'Buy' und Ziel auf 267 Franken

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Roche von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 262 auf 267 Franken angehoben. Er sei mit Blick auf die Wachstumschancen des Schweizer Pharmakonzerns wieder optimistischer, schrieb der Experte Alistair Campbell in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das Unternehmen habe mit seiner Produktpipeline deutliche Fortschritte gemacht. Ferner seien die Erwartungen mit Blick auf den Markteintritt von Nachahmerpräparaten biologischer Medikamente ausreichend in den Prognosen der Analysten berücksichtigt.

Berenberg hebt Deutz auf 'Buy' - Ziel runter auf 8,70 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Deutz anlässlich der Kursschwäche seit Ende April von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 9,20 auf 8,70 Euro gesenkt. Die Sorgen der Anleger bezüglich einer Knappheit von Komponenten seien übertrieben, schrieb Analystin Charlotte Friedrichs in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Bislang jedenfalls sei es diesbezüglich noch nicht zu Verzögerungen im Produktionsprozess gekommen. Vielmehr gebe es nun eine attraktive Einstiegsmöglichkeit in die Aktien des Herstellers von Motoren für Nutzfahrzeuge und Landmaschinen.

Evercore ISI startet Merck KGaA mit 'Outperform' - Ziel 93 Euro

NEW YORK - Evercore ISI hat Merck KGaA mit "Outperform" und einem Kursziel von 93 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Chemie- und Pharmakonzern sei ein einzigartiges Konglomerat, das in drei attraktiven Branchen tätig ist, schrieb Analyst Luke Sergott in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Seine Analyse habe ergeben, dass Investoren der bestehenden Pipeline nahezu keinen Wert beimessen. Verglichen mit der Konkurrenz würden die Papiere mit einem Abschlag gehandelt.

Hauck & Aufhäuser startet SLM Solutions mit 'Hold' - Ziel 33 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat SLM Solutions mit "Hold" und einem Kursziel von 33 Euro in die Bewertung aufgenommen. Das Unternehmen sei führend im Bereich der 3D-Drucksysteme und damit in einem vielversprechenden Wachstumsmarkt gut positioniert, schrieb Analyst Carlos Becke in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Negative Nachrichten seien kurzfristig aber nicht auszuschließen, weil der Konsens mit seinen Schätzungen bereits optimistischer sei als das Unternehmen selbst mit seinen Zielen. Es sei daher zu früh, um die Aktie zu kaufen.

SocGen senkt Ziel für Volkswagen auf 208 Euro - 'Buy'

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) vor Zahlen zum zweiten Quartal von 216 auf 208 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Die Resultate sollten weitere Beweise für den geschäftlichen Wandel bei den Wolfsburgern erbringen, schrieb Analyst Stephen Reitman in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er kürzte aber seine Schätzungen bis 2020 wegen der Auswirkungen des neuen Abgas-Testverfahrens WLTP und in den kommenden Jahren höher erwarteter Forschungs- und Entwicklungskosten.

Berenberg hebt Ziel für Bechtle auf 96 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Bechtle nach einem angekündigten Zukauf von 92 auf 96 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der französische IT-Anbieter Inmac Wstore füge sich gut in das IT-E-Commerce-Geschäft des Systemanbieters ein, schrieb Analyst Henrik Paganetty in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Deal dürfte einen erheblichen Wert für die Aktionäre schaffen und markiere einen wichtigen Schritt hin zur Erreichung der Ziele für 2020.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

RATING: S&P macht Griechenland Hoffnung auf bessere Bewertung. Zwar bestätigte das Institut am späten Freitagabend die Note "B+". Allerdings setzte sie gleichzeitig den Ausblick von "stabil" auf "positiv" hoch. Sollte diesem Schritt auch eine bessere Note folgen, würde die Agentur griechische Staatsanleihen zwar immer noch als "Ramsch" einstufen. Allerdings sind Anlagen ab "BB-" nach Einschätzung von S&P nur spekulativ. Bisher werden dieses noch als hoch spekulativ angesehen. LONDON - Die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) kann sich für Griechenland grundsätzlich eine bessere Einstufung vorstellen. (Wirtschaft, 20.07.2018 - 23:08) weiterlesen...

RATING: Österreichs Regierung träumt nach Fitch-Aussage von Top-Bewertung. Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) sieht die Republik schon "auf dem besten Weg zum AAA-Rating", also der Top-Note, wie sie beispielsweise Deutschland oder die Niederlande haben. WIEN - Die US-Ratingagentur Fitch hat am Freitagabend die Stimmung im österreichischen Finanzministerium deutlich steigen lassen. (Wirtschaft, 20.07.2018 - 22:52) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Träge ins Wochenende - Microsoft auf Rekordhoch. Der Dow Jones Industrial trat am Freitag knapp über 25 000 Punkten auf der Stelle. Am Ende schloss der Leitindex mit minus 0,03 Prozent auf 25 058,12 Punkte quasi unverändert. Für Aufsehen sorgten allenfalls die Aktien von Microsoft, die nach starken Quartalszahlen des Softwareriesen auf ein Rekordhoch stiegen. NEW YORK - Lustlos hat sich der US-Aktienhandel ins Wochenende geschleppt. (Boerse, 20.07.2018 - 22:27) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.07.2018 Morgan Stanley hebt RWE auf 'Overweight' und Ziel auf 26 Euro (Boerse, 20.07.2018 - 21:32) weiterlesen...

US-Anleihen: Kurse geben weiter nach. US-Präsident Donald Trump hatte mit Vorwürfen der Währungsmanipulation an die Adresse Chinas und der Europäischen Union (EU) für Wirbel an den Finanzmärkten gesorgt. "China, die EU und andere haben ihre Währungen manipuliert", hatte Trump am Freitag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter geschrieben. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben die Verluste am Freitag im Verlauf des Handels noch etwas ausgeweitet. (Sonstige, 20.07.2018 - 21:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.07.2018 - 20:40) weiterlesen...