Caracal Gold plc., Caracal

Caracal Gold PLC: Verl?ngerung der Sch?rfgenehmigung

17.11.2021 - 12:23:36

Caracal Gold PLC: Verl?ngerung der Sch?rfgenehmigung. 17. November 2021 ? Caracal Gold PLC, der Goldproduzent mit Betrieben in Ostafrika, freut sich bekannt zu geben, dass seine Sch?rfgenehmigung PL/2018/0189 (die ?Genehmigung?) im Umfeld der Abbaukonzession sowie der aktuellen Goldproduktionsanlagen

? Caracal Gold PLC, der Goldproduzent mit Betrieben in Ostafrika, freut sich bekannt zu geben, dass seine Sch?rfgenehmigung PL/2018/0189 (die ?Genehmigung?) im Umfeld der Abbaukonzession sowie der aktuellen Goldproduktionsanlagen des Unternehmens beim Goldabbau- und -verarbeitungsbetrieb Kilimapesa in Kenia vom kenianischen Erd?l- und Bergbauministerium um weitere drei Jahre verl?ngert wurde.

 

H?hepunkte

 

-         Die Sch?rfgenehmigung ist Teil der umfassenderen Explorations- und Erschlie?ungsarbeiten des Unternehmens bei Kilimapesa, die nun beschleunigt werden.

 

-         Das Gebiet der Sch?rfgenehmigung umfasst insgesamt 55,3 km? und ist somit 62 Mal gr??er als das aktuelle Konzessionsgebiet Kilimapesa (0,88 km?).

 

-         Die Genehmigung ist ein wesentlicher Bestandteil des langfristigen Explorations- und Erschlie?ungsplans des Unternehmens in Kenia und der Schl?ssel zur Steigerung der aktuellen Ressourcen auf ?ber 2 bis 3 Millionen oz in den kommenden 18 Monaten.

 

-         Die Verl?ngerung der Sch?rfgenehmigung erfolgt mit dem unmittelbar bevorstehenden Eintreffen der beiden k?rzlich erworbenen RC- und Diamantbohrger?te des Unternehmens am Standort.

 

Robbie McCrae, Chief Executive von Caracal Gold PLC, sagte: ?Die Verl?ngerung unserer Sch?rfgenehmigung im Umfeld der bestehenden Abbaukonzession von Caracal bei Kilimapesa ist ein weiteres Vertrauensvotum der kenianischen Regierung f?r unsere Betriebe im Land. Es gibt unserer Unternehmensstrategie und unserem Plan, unsere Explorationsarbeiten ?ber Kilimapesa hinaus zu erweitern und somit unsere Mineralressourcenbasis innerhalb von 18 Monaten auf ?ber 2 Millionen oz von aktuellen und neuen Betrieben zu erweitern, enormen Auftrieb.

 

?Die Erschlie?ung weiterer Goldaktiva ?ber unsere Vorzeige-Goldmine Kilimapesa hinaus ist ein Eckpfeiler unserer allgemeinen Expansionsstrategie, mit der wir ein gro?er Goldproduzent in Ostafrika mit einer Produktion von ?ber 50.000 oz pro Jahr werden m?chten.

 

?Unser Ziel besteht darin, eine Goldmine in einer strategisch g?nstigen Position in der N?he unseres Vorzeigeaktivums zu erschlie?en und weitere Erschlie?ungsprojekte zu erwerben, um ein erstklassiges Portfolio in einem der interessantesten Goldrechtsprechungen der Welt aufzubauen.?

 

Details

 

Das Unternehmen richtet sein Hauptaugenmerk weiterhin auf den raschen Aufbau seiner Mineralressourcenbasis auf ?ber 2 Millionen oz innerhalb von 18 Monaten.? Abgesehen von der Erweiterung seiner Ressourcenbasis mittels Erwerbe hat das Unternehmen auch Explorationsprogramme bei seinen bestehenden Konzessionen bei Kilimapesa in Kenia geplant, um die aktuelle Minenplanung zu verbessern, die Qualit?t zu steigern und die Gr??e der bestehenden Ressource von 671.446 auf ?ber 2 Millionen oz zu erh?hen.? Dementsprechend beantragte das Unternehmen die Verl?ngerung seiner 55,3 km? umfassenden Sch?rfgenehmigung PL/2018/0189 in der N?he seiner Abbaukonzession um weitere drei Jahre. Diese wurde nun vom kenianischen Erd?l- und Bergbauministerium erteilt.

 

Da die Genehmigung nun vorliegt und bei fr?heren Explorationen und Bohrungen mehrere Ziele identifiziert wurden, wird das Unternehmen sein geplantes Untertage- und Oberfl?chen-Explorationsprogramm bei Kilimapesa beschleunigen.? Dies beinhaltet Sch?rfgrabungsarbeiten, die im September begonnen haben, Gro?probennahmen sowie RC- und Diamantbohrprogramme, die in K?rze beginnen sollen, sobald die beiden Bohrger?te am Minenstandort Kilimapesa eingetroffen sind.

 

Der Goldabbau- und -verarbeitungsbetrieb Kilimapesa ist eine etablierte und aktive Goldmine mit einer monatlichen Produktion von zun?chst 500 oz. Die laufenden Modifizierungen liegen im Plan und sollen diese bis 31. Dezember 2021 auf 1.000 oz pro Monat steigern.

 

ENDE

 

N?here Informationen erhalten Sie auf der Website unter www.caracalgold.com oder ?ber einen der folgenden Ansprechpartner:

 

Caracal Gold plc

Gerard Kisbey-Green

Jason Brewer

info@caracalgold.com

Novum Securities Ltd

(gemeinsamer Broker)

Colin Rowbury

crowbury@novumsecurities.com

 

VSA Capital Ltd

(Finanzberater und gemeinsamer Broker)

Andrew Raca / James Deathe

ipo@vsacapital.com

St Brides Partners Ltd

(Finanz-PR)

Isabel de Salis / Oonagh Reidy / Isabelle Morris

info@stbridespartners.co.uk

DGWA, Deutsche Gesellschaft

f?r Wertpapieranalyse

(Berater f?r Investor/Corporate Relations,

Europa)

Stefan M?ller / Katharina L?ckinger

info@dgwa.org

 

 

Anmerkungen

 

Caracal Gold plc ist ein aufstrebender, auf Ostafrika fokussierter Goldproduzent, der einen klaren Weg zur Steigerung der Produktion und der Ressourcen sowohl organisch als auch durch strategische ?bernahmen verfolgt. Ziel des Unternehmens ist es, innerhalb von 12-18 Monaten nach der B?rsennotierung im August 2021 die Produktion auf 50.000 Unzen pro Jahr zu steigern und eine JORC-konforme Ressourcenbasis von 3 Mio. Unzen aufzubauen. Zu diesem Zweck wird eine genau definierte Minenoptimierungsstrategie in der zu 100 % unternehmenseigenen Goldmine Kilimapesa in Kenia verfolgt, die ein erhebliches mittelfristiges Expansionspotenzial und die M?glichkeit bietet, die Goldproduktion auf 25.000 Unzen pro Jahr und die Ressource auf ?ber 2 Mio. Unzen zu steigern (aktuelle JORC-konforme Ressource von etwa 671.000 Unzen). Dar?ber hinaus pr?ft das erfahrene Team des Unternehmens, das auf eine nachweisliche Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in ganz Afrika verweisen kann, weitere komplement?re und strategisch g?nstig gelegene Goldminen- und Erschlie?ungsprojekte in Ostafrika.

 

Caracal ist ein verantwortungsbewusstes Bergbau- und Explorationsunternehmen und f?rdert den positiven sozialen und wirtschaftlichen Wandel in den Gemeinden in den Regionen, in denen es t?tig ist. Caracal ist ein stolzes ostafrikanisches Unternehmen: Es kauft vor Ort ein, besch?ftigt ?rtliche Mitarbeiter und setzt sich f?r den Schutz der Umwelt sowie der Gesundheit, der Sicherheit und des Wohlbefindens seiner Mitarbeiter und ihrer Familien ein.

 

Die Aktien von Caracal sind am Hauptmarkt der Londoner B?rse (LON: GCAT) und an der Frankfurter Wertpapierb?rse (FWB: 6IK) notiert; eine Notierung an der B?rse in Nairobi wird derzeit angestrebt.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com