Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Caracal Gold plc., Caracal

Caracal Gold: Erster Handelstag

31.08.2021 - 09:07:27

Caracal Gold: Erster Handelstag. 31. August 2021. Caracal Gold PLC (?Caracal? oder das ?Unternehmen?), ein ostafrikanischer Goldproduzent, freut sich bekannt zu geben, dass seine Stammaktien heute um 8 Uhr den Handel am Hauptmarkt f?r b?rsennotierte Wertpapiere der London Stock

(?Caracal? oder das ?Unternehmen?), ein ostafrikanischer Goldproduzent, freut sich bekannt zu geben, dass seine Stammaktien heute um 8 Uhr den Handel am Hauptmarkt f?r b?rsennotierte Wertpapiere der London Stock Exchange PLC (die ?LSE?) unter dem B?rsenticker GCAT (die ?Wiederaufnahme?) mit gleichzeitiger Zweitnotierung an der Frankfurter B?rse (WKN: A2AM01 und B?rsenticker FWB: 6IK) aufnehmen werden. Im Rahmen des Wiederaufnahmeprozesses hat das Unternehmen durch die Ausgabe von 638.951.276 Platzierungsaktien, die in zwei Runden zu einem Platzierungspreis von 0,01 ? pro Aktie abgeschlossen wurde, Bruttoeinnahmen in H?he von etwa 5.493.885 ? verzeichnet, was eine Marktkapitalisierung von etwa 14,5 Millionen ? bei der Wiederaufnahme bedeutet.

 

INVESTITIONSTREIBER

 

-        Generierung von Barmitteln und betr?chtliche Risikosenkung

-        Prognose niedriger gesamter Unterhaltskosten und hoher Betriebsmargen aus dem Goldverkauf bei der zu 100 % unternehmenseigenen Goldmine Kilimapesa

 

-        Definierte Wachstumsstrategie

-        Mehrphasige Wachstumspl?ne und organische Entwicklung bei Kilimapesa sowie interessante Erwerbm?glichkeiten werden gepr?ft

 

-        Solider Markt

-        Goldmarkt wird von mehreren Faktoren angetrieben, einschlie?lich finanzieller und geopolitischer Unsicherheiten sowie niedriger Zinss?tze

 

-        Bew?hrtes Team

-        Board und Management mit langj?hriger Erfahrung bei der erfolgreichen Erschlie?ung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in ganz Afrika

 

Robbie McCrae, CEO von Caracal, sagte: ?Wir freuen uns ?ber den Beginn des Handels an der Londoner und der Frankfurter B?rse. Mit diesem Meilenstein haben wir die M?glichkeit, unsere Minenbetriebe weiter auszubauen und unsere Position als aufstrebender Goldproduzent mit Schwerpunktlegung auf Ostafrika zu festigen. Zu diesem Zweck m?chten wir die Produktion rasch auf ?ber 50.000 Unzen pro Jahr steigern und innerhalb von zw?lf bis18 Monaten eine JORC-konforme Ressourcenbasis von ?ber 3 Millionen Unzen aufbauen. Wir haben bereits mit einer Optimierungsstrategie f?r die Goldmine Kilimapesa begonnen, die ein betr?chtliches Expansionspotenzial und die M?glichkeit bietet, die Goldproduktion auf 25.000 Unzen pro Jahr und die Ressource auf ?ber 2 Millionen Unzen zu steigern. Wir sind auch bestrebt, unser erfahrenes Team einzusetzen, um weitere komplement?re und strategisch g?nstig gelegene Goldminen- und Erschlie?ungsprojekte in Ostafrika zu erwerben.

 

?Die erfolgreiche Aufbringung von etwa 5,5 Millionen ?, bei der wichtige Institutionen und Privatanleger aus dem Vereinigten K?nigreich und Europa in unser Aktienregister aufgenommen wurden, verdeutlicht unsere vielversprechende Investitionsm?glichkeit: ein produzierendes Aktivum in Kilimapesa, eine starke Dynamik des Goldmarktes sowie ein Team mit einer Erfolgsbilanz im Goldbereich. In Anbetracht des hohen Aktivit?tsvolumens und des kontinuierlichen Nachrichtenstroms, die dem Unternehmen bevorstehen, bin ich zuversichtlich, dass wir einen Wert f?r die Aktion?re schaffen werden, und ich freue mich auf einen regelm??igen Dialog mit ihnen.?

 

DETAILS

 

Das Unternehmen strebt eine Position als aufstrebender, auf Ostafrika fokussierter Goldproduzent an, der einen klaren Weg zur Steigerung der Produktion und der Ressourcen sowohl organisch als auch durch strategische ?bernahmen verfolgt. Nach der Wiederaufnahme m?chte es die Produktion rasch auf ?ber 50.000 Unzen pro Jahr steigern und innerhalb von zw?lf bis18 Monaten nach der Notierung eine JORC-konforme Ressourcenbasis von ?ber 3 Millionen Unzen aufbauen.

 

Zu diesem Zweck ist bereits eine mehrphasige Minenoptimierungsstrategie f?r die k?rzlich vom Unternehmen erworbene Goldmine Kilimapesa im Gange, die ein betr?chtliches Expansionspotenzial und die M?glichkeit bietet, die Goldproduktion auf 25.000 Unzen pro Jahr und die Ressource auf ?ber 2 Millionen Unzen zu steigern.

 

Dar?ber hinaus ist das Unternehmen bestrebt, sein erfahrenes Team einzusetzen, um weitere komplement?re und strategisch g?nstig gelegene Goldminen- und Erschlie?ungsprojekte in Ostafrika zu erwerben. Mehrere Aktiva werden zurzeit gepr?ft.

 

Um sein internationales Profil zu sch?rfen und sicherzustellen, dass sich das Unternehmen in einer g?nstigen Position befindet, um mit einem breiten Spektrum an im Vereinigten K?nigreich, Europa und Afrika ans?ssigen Fonds, Institutionen und Investoren in Kontakt zu treten, strebt das Unternehmen auch eine Zweitnotierung in Nairobi an, indem die Aktien des Unternehmens in das Growth Enterprise Market Segment (das ?GEMS?) der Nairobi Securities Exchange (die ?NSE?) eingef?hrt werden (die ?NSE-Notierung?). Die Faida Investment Bank Limited (?Faida?) mit Sitz in Nairobi in Kenia ist in diesem Zusammenhang Finanzberater und gemeinsamer Broker. Faida ist ein Marktf?hrer auf den kenianischen Wertpapier- und Kapitalm?rkten und arbeitet in einem Joint Venture mit dem gemeinsamen Broker des Unternehmens, VSA Capital Ltd., zum Nutzen von Firmenkunden.

 

Platzierung und Verwendung der Einnahmen

 

Das Unternehmen hat durch die Ausgabe von 638.951.276 Platzierungsaktien Bruttoeinnahmen in H?he von etwa 5.493.885 ? erzielt. Die Platzierung erfolgte in zwei Runden, wobei in der ersten Runde 2.686.885 ? und in der zweiten Runde 2.807.000 ? zu einem Platzierungspreis von 0,01 ? pro Aktie zugesagt wurden.

 

Die Nettoeinnahmen aus der Platzierung werden dazu verwendet werden, die Erschlie?ungsstrategie bei Kilimapesa voranzutreiben und die in Zusammenhang mit der Transaktion angefallenen Honorare sowie allgemeines Betriebskapital zu bezahlen.

 

Weitere Informationen ?ber das Unternehmen, einschlie?lich des in Zusammenhang mit der Wiederaufnahme ver?ffentlichten Prospekts, sind auf der Website des Unternehmens zu finden: www.caracalgold.com

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen werden vom Unternehmen als Insiderinformationen gem?? Regulation 11 der Market Abuse (Amendment) (EU Exit) Regulations 2019/310 (?MAR?) erachtet. Mit der Ver?ffentlichung dieser Pressemitteilung ?ber einen Regulatory Information Service werden diese Insiderinformationen nun als Gemeingut angesehen.

 

ENDE

 

N?here Informationen erhalten Sie auf der Website unter www.caracalgold.com oder ?ber einen der folgenden Ansprechpartner:

 

Caracal Gold plc

Gerard Kisbey-Green

Jason Brewer

info@caracalgold.com

Novum Securities Ltd

(gemeinsamer Broker)

Colin Rowbury

crowbury@novumsecurities.com

 

VSA Capital Ltd

(Finanzberater und gemeinsamer Broker)

Andrew Raca / James Deathe

ipo@vsacapital.com

St Brides Partners Ltd

(Finanz-PR)

Isabel de Salis

info@stbridespartners.co.uk

DGWA, Deutsche Gesellschaft

f?r Wertpapieranalyse

(Berater f?r Investor/Corporate Relations,

Europa)

Stefan M?ller / Katharina L?ckinger

info@dgwa.org

 

 

Anmerkungen

 

Caracal Gold plc ist ein aufstrebender, auf Ostafrika fokussierter Goldproduzent, der einen klaren Weg zur Steigerung der Produktion und der Ressourcen sowohl organisch als auch durch strategische ?bernahmen verfolgt. Ziel des Unternehmens ist es, innerhalb von 12-18 Monaten nach der B?rsennotierung im August 2021 die Produktion auf 50.000 Unzen pro Jahr zu steigern und eine JORC-konforme Ressourcenbasis von 3 Mio. Unzen aufzubauen. Zu diesem Zweck wird derzeit eine genau definierte Minenoptimierungsstrategie in der zu 100 % unternehmenseigenen Goldmine Kilimapesa verfolgt, die ein erhebliches Expansionspotenzial und die M?glichkeit bietet, die Goldproduktion auf 25.000 Unzen pro Jahr und die Ressource auf ?ber 2 Mio. Unzen zu steigern. Die Mine genie?t eine starke Unterst?tzung durch die Gemeinde und das Engagement der lokalen Interessenvertreter. Dar?ber hinaus pr?ft das erfahrene Team des Unternehmens, das auf eine nachweisliche Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in ganz Afrika verweisen kann, weitere komplement?re und strategisch g?nstig gelegene Goldminen- und Erschlie?ungsprojekte in Ostafrika.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com