Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Canada Silver Cobalt Works, Canada

Canada Silver Cobalt gibt in einem Update Abschnitte mit bis zu 2,22 % Kobalt in Castle East bekannt

23.08.2021 - 20:37:00

Canada Silver Cobalt gibt in einem Update Abschnitte mit bis zu 2,22 % Kobalt in Castle East bekannt.  Die exzellenten Kobalt-Analyseergebnisse in Verbindung mit hochgradigem Silber unterst?tzen Canada Silver Cobalts Zielsetzung, ein bedeutender Silberproduzent mit Kobalt als signifikantes Nebenprodukt zu werden. Coquitlam, BC, 23. August

Cobalts Zielsetzung, ein bedeutender Silberproduzent mit Kobalt als signifikantes Nebenprodukt zu werden.

 

Coquitlam, BC, 23. August 2021 ? Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das ?Unternehmen? oder ?Canada Silver Cobalt?) gibt bedeutende hochgradige Kobalt-Analyseergebnisse von seiner Entdeckung Castle East bekannt, wo das Unternehmen im Rahmen eines 60.000 m umfassenden Bohrprogramms 42.000 m gebohrt hat. Das Bohrprogramm zielt darauf, die NI 43-101-konforme Ressourcensch?tzung des Unternehmens signifikant zu erh?hen.

 

Mit zus?tzlichen Ergebnissen aus den ?berlasteten Analyselabors ist das Unternehmen nun in der Lage, ausgew?hlte Kobaltabschnitte zusammen mit zuvor ver?ffentlichten Silberergebnissen f?r die Zonen Big Silver, 17 M und 50 West mit Gehalten von bis zu 2,22 % Kobalt und 89.853 Gramm/Tonne Silber bereitzustellen (2.621 Unzen/Tonne Ag).

 

Tabelle 1: Wichtige Kobaltabschnitte aus den Zonen Big Silver, 17 M und 50 West

Bohrloch-Nr.

Zone

von (m)

bis (m)

L?nge (m)

Co %

 

Ag g/tonne

CS-20-39

B Silver

557,00

557,76

0,76

0,62

 

36.373,76

einschlie?lich

B Silver

557,00

557,46

0,46

0,00

 

1.496,00

einschlie?lich

B Silver

557,46

557,76

0,30

1,56

 

89.853,00

CS-20-39W1

B Silver

531,25

531,55

0,30

0,94

 

65,43

CS-20-39W2

17 M

540,00

541,00

1,00

0,33

 

74,92

CS-20-39W2

B Silver

561,73

562,14

0,41

0,92

 

51.612,00

CS-20-39W4

17 M

539,45

540,25

0,80

0,46

 

303,00

einschlie?lich

17 M

539,45

539,85

0,40

0,92

 

252,00

einschlie?lich

17 M

539,85

540,25

0,40

0,00

 

354,00

CS-20-39W4

B Silver

550,60

551,90

1,30

0,72

 

19.308,11

einschlie?lich

B Silver

550,60

551,08

0,48

0,00

 

2,097,00

einschlie?lich

B Silver

551,08

551,50

0,42

2,22

 

53.739,00

einschlie?lich

B Silver

551,50

551,90

0,40

0,00

 

3.809,00

CS-20-39W5

17 M

500,30

500,60

0,30

0,44

 

11,30

CS-21-50

50 W

528,00

529,00

1,00

0,21

 

<10,00

CS-21-50

50 W

548,43

548,87

0,44

0,38

 

2.208,00

 

Diese gemeldeten Zonen sind von der Robinson Zone getrennt, die die Grundlage der bestehenden Ressourcensch?tzung vom Mai 2020 war. Die Zonen Big Silver und 17M sind zwei verschiedene Strukturen, die laut Vermutung subparallel sind und nach Norden bis Nordosten verlaufen, wobei der Abschnitt der Entdeckungsbohrung CS-20-39 in Big Silver 60 m s?d?stlich der Entdeckungsbohrung CA-11-08 in der Robinson Zone liegt. Der Erzgang 50 West ist eine weitere separate Struktur, die sich 650 m westlich der Entdeckungsbohrung CA-11-08 in der Robinson Zone befindet.

 

?Mit den j?ngsten Bohrungen haben wir spektakul?re Silbergehalte erzielt, insbesondere bis zu 89.853 g/t Silber (fast 9 % Silber). Dieses Bohrprogramm war jedoch auch auf der Kobaltseite sehr erfolgreich. Die Kobaltgehalte, die wir bei Big Silver erhalten haben, sind sogar h?her als jene unserer ersten Ressource, die im Mai 2020 ver?ffentlicht wurde. Wir glauben, dass Kobalt aufgrund seiner Rolle bei der Herstellung von EV-Batterien mit hoher Reichweite auch in Zukunft ein kritisches Mineral bleiben wird, und wir sind dabei unsere Aktivit?ten hochzufahren, damit wir in den kommenden Jahren von Kobalt und unserem gesch?tzten Re-2Ox-Extraktionsprozess profitieren k?nnen?, sagte Matt Halliday, P.Geo., President und COO.

 

Kobalt-Aktivit?ten

 

Die Nachfrage nach Kobalt ist in den letzten Jahren aufgrund seiner Verwendung in Batterien f?r den expandierenden Elektrofahrzeugsektor gestiegen. Die Forschungsfirma Roskill prognostiziert in einem k?rzlich ver?ffentlichten Bericht eine Zunahme der Kobaltnachfrage bei einer durchschnittlichen j?hrlichen Wachstumsrate (CAGR) von 7 % im Zeitraum bis 2030 ? gest?tzt durch die weltweite Zunahme des Elektrofahrzeugbestands und eine gesunde mittelfristige Nachfrage nach tragbaren Elektronikger?ten vor dem Hintergrund der Einf?hrung der 5G-Technologie (Kobalt: Roskills Hauptvortrag auf der Cobalt Conference 2021 - Roskill).

 

Das Konzessionsgebiet Castle Mine des Unternehmens, das sich innerhalb des hochgradigen Kobalt-Einbuchtungsgebiets rund um die Stadt Cobalt, Ontario, befindet, versetzt das Unternehmen in eine erstklassige Position, um von diesem Trend zu profitieren. Im Jahr 2018 zeigten Tests im Laborma?stab bei SGS Canada, dass der gesch?tzte, geschlossene hydrometallurgische Re-2Ox-Extraktionsprozess des Unternehmens hochwertiges Kobaltsulfat (22,6 % Kobaltsulfat-Hexahydrat) produzieren kann, das den Industriespezifikationen f?r EV-Batterien entspricht. Das Verfahren ist umweltvertr?glich und erfordert keinen Verh?ttungsprozess, der ?blicherweise von Kobaltherstellern und Batterierecyclern verwendet wird. Die Re-2Ox-Tests mit Konzentrat aus der Mine Castle zeigten eine Kobalt-, Nickel- und Manganausbringung von 99 %, 81 % bzw. 84 % sowie die Entfernung von 99 % des Arsens (Pressemitteilungen vom 31. Mai und 15. August 2018).

 

Das Unternehmen setzt die Optimierungstests des Re-2Ox-Prozesses f?r abgebautes Material und recycelte Batterien fort und wird feststellen, ob er f?r die Gewinnung von Seltenen Erden verwendet werden kann. Dar?ber hinaus wird bei SGS Canada an der Planung und dem Bau einer Re-2Ox-Pilotanlage gearbeitet. Das Unternehmen erwartet, dass der Re-2Ox-Prozess ein integraler Bestandteil seiner Produktion von Kobalt und anderen Basismetallen f?r den expandierenden Kobaltmarkt sein wird.

 

Ressourcenupdate

 

Die laufenden Bohrungen im Gebiet Castle East sind auf die Identifizierung neuer G?nge ausgerichtet, um eine signifikante Erweiterung der bestehenden Ressource zu erm?glichen. Das Programm war sehr erfolgreich, da bei den Bohrungen insgesamt sieben neue hochgradige Silbergangsysteme entdeckt wurden, darunter Big Silver, das sogar noch h?hergradiger ist als die urspr?nglich entdeckte Robinson Zone. Diese sieben neuen Gangsysteme werden zusammen mit allen neuen, die im Rahmen der verbleibenden 18.000 m des Bohrprogramms entdeckt werden, dazu beitragen, die Ressourcensch?tzung zu erweitern, die f?r das erste Quartal 2022 geplant ist.

 

Die erste Ressourcensch?tzung des Unternehmens (in einer Pressemeldung am 28. Mai 2020 ver?ffentlicht) identifizierte zwei Teilzonen in der von uns als ?Robinson Zone? bezeichneten Zone mit einem durchschnittlichen Silbergehalt von 8.582 g/t (250 oz/t) in insgesamt 27.400 t Material f?r insgesamt 7,56 Millionen vermutete Unzen Silber bei einem Cut-off-Gehalt von 258 g/t Ag?q Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, keine Wirtschaftlichkeit demonstriert haben. Berichts-Referenz: Rachidi, M. 2020, NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada, Stichtag

@ irw-press.com