Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Caledonia Mining Corporation, Caledonia

Caledonia Mining meldet Rekordproduktion im 2. Quartal 2021

06.07.2021 - 14:53:42

Caledonia Mining meldet Rekordproduktion im 2. Quartal 2021. 6. Juli 2021 - Caledonia Mining Corporation Plc ("Caledonia" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/caledonia-mining-corporation-plc/) (NYSE AMERICAN: CMCL; AIM: CMCL) gibt die viertelj?hrliche

("Caledonia" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/caledonia-mining-corporation-plc/) (NYSE AMERICAN: CMCL; AIM: CMCL) gibt die viertelj?hrliche Goldproduktion der Mine Blanket ("Blanket") in Simbabwe f?r das Quartal zum 30. Juni 2021 ("Q2 2021" oder das "Quartal") bekannt.

 

-          Rekordproduktion von ca. 16.710 Unzen Gold im Quartal, ein Anstieg von ca. 23,8 % gegen?ber den 13.499 Unzen, die im entsprechenden Quartal 2020 produziert wurden.

 

-          Die Goldproduktion f?r das erste Halbjahr 2021 betrug 29.907 Unzen und lag damit etwa 7,8 % ?ber den 27.732 Unzen, die im ersten Halbjahr 2020 produziert wurden.

 

-          Caledonia h?lt an seiner Produktionsprognose f?r das Gesamtjahr 2021 von 61.000 bis 67.000 Unzen fest und bleibt auf Kurs, um das Ziel von 80.000 Unzen ab 2022 zu erreichen.

 

Steve Curtis, Chief Executive Officer, kommentierte die Ank?ndigung mit den Worten:

 

"Nach einem langsamen Start ins Jahr ist es eine hervorragende Leistung, dass die Produktion 7,8% ?ber dem ersten Halbjahr 2020 und 23 % ?ber dem entsprechenden Quartal liegt.

 

"Im Laufe des Quartals haben wir auch bekannt gegeben, dass der Central Shaft in Betrieb genommen wurde; das war eine gro?e Leistung des Teams. Wir arbeiten derzeit hart an der Erweiterung und sind weiterhin auf Kurs, um unser Ziel von 80.000 Unzen im Jahr 2022 zu erreichen."

 

Das Unternehmen wird au?erdem in einer separaten Mitteilung, die heute ver?ffentlicht wird, ein Update zu seiner Quartalsdividende geben.

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Caledonia Mining Corporation Plc

Mark Learmonth

Camilla Horsfall

 

Tel: +44 1534 679 802

Tel: +44 7817 841793

WH Irland

Adrian Hadden/James Sinclair-Ford

 

Tel: +44 20 7220 1751

 

Blytheweigh

Tim Blythe/Megan Ray

 

Tel: +44 207 138 3204

3PPB

Patrick Chidley

Paul Durham

 

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

 

Tel: +1 917 991 7701

Tel: +1 203 940 2538

 

www.resource-capitala.ch

info@resource-capital.ch

 

?Siehe den technischen Bericht mit dem Titel "Caledonia Mining Corporation Plc NI 43-101 Technical Report on the Blanket Gold Mine, Zimbabwe" vom 17. Mai 2021, der von Minxcon (Pty) Ltd. erstellt und vom Unternehmen am 26. Mai 2021 auf SEDAR eingereicht wurde. Herr Dana Roets (B Eng (Min.), MBA, Pr.Eng., FSAIMM, AMMSA), Chief Operating Officer, ist die qualifizierte Person des Unternehmens gem?? dem kanadischen National Instrument 43-101 und hat alle wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung genehmigt.

 

Hinweis: Diese Bekanntmachung enth?lt Insiderinformationen, die in ?bereinstimmung mit der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 ("MAR") offengelegt werden, da diese aufgrund des European Union (Withdrawal) Act 2018 Teil des innerstaatlichen Rechts des Vereinigten K?nigreichs ist, und wird in ?bereinstimmung mit den Verpflichtungen der Gesellschaft gem?? Artikel 17 der MAR offengelegt.

 

Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen und Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die aktuellen Erwartungen, Absichten, Pl?ne und ?berzeugungen von Caledonia beinhalten, aber nicht darauf beschr?nkt sind.? Zukunftsgerichtete Informationen sind h?ufig an zukunftsgerichteten Begriffen wie "antizipieren", "glauben", "erwarten", "Ziel", "planen", "anvisieren", "beabsichtigen", "sch?tzen", "k?nnten", "sollten", "k?nnten" und "werden" oder der Verneinung dieser Begriffe oder ?hnlichen Begriffen zu erkennen, die auf zuk?nftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, ?berzeugungen, Pl?ne, Ziele, Annahmen, Absichten oder Aussagen ?ber zuk?nftige Ereignisse oder Leistungen hinweisen. Beispiele f?r zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung sind: Produktionsprognosen, Sch?tzungen von zuk?nftigen/angepeilten Produktionsraten und unsere Pl?ne und Zeitplanung hinsichtlich weiterer Explorationen und Bohrungen und Erschlie?ungen.? Diese zukunftsgerichteten Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ?ndern oder als falsch erweisen k?nnen, wodurch die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von jenen abweichen k?nnen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedr?ckt oder impliziert werden.? Solche Faktoren und Annahmen beinhalten, sind aber nicht beschr?nkt auf: das Scheitern, gesch?tzte Ressourcen und Reserven zu etablieren, der Gehalt und die Ausbeute des abgebauten Erzes, die von den Sch?tzungen abweichen, der Erfolg zuk?nftiger Explorations- und Bohrprogramme, die Verl?sslichkeit von Bohr-, Probenahme- und Untersuchungsdaten, Annahmen bez?glich der Repr?sentativit?t der Mineralisierung, die sich als ungenau erweisen, der Erfolg geplanter metallurgischer Testarbeiten, Kapital- und Betriebskosten, die signifikant von den Sch?tzungen abweichen, Verz?gerungen bei der Erlangung oder das Scheitern bei der Erlangung erforderlicher beh?rdlicher, umweltbezogener oder anderer Projektgenehmigungen, Inflation, ?nderungen der Wechselkurse, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verz?gerungen bei der Entwicklung von Projekten und andere Faktoren.

 

Inhaber von Wertpapieren, potenzielle Inhaber von Wertpapieren und andere potenzielle Investoren sollten sich dar?ber im Klaren sein, dass diese Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen werden.? Solche Faktoren beinhalten, sind aber nicht beschr?nkt auf: Risiken in Bezug auf Sch?tzungen von Mineralreserven und Mineralressourcen, die sich als ungenau erweisen, Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren, die mit dem Gesch?ft der Mineralexploration, -erschlie?ung und -f?rderung verbunden sind, Risiken in Bezug auf die Kreditw?rdigkeit oder die finanzielle Situation von Lieferanten, Raffinierern und anderen Parteien, mit denen das Unternehmen Gesch?fte macht; unzureichende Versicherungen oder die Unf?higkeit, eine Versicherung zu erhalten, um diese Risiken und Gefahren abzudecken; Beziehungen zu Mitarbeitern; Beziehungen zu und Anspr?che von lokalen Gemeinden und indigenen Bev?lkerungsgruppen; politische Risiken; Risiken im Zusammenhang mit Naturkatastrophen, Terrorismus, zivilen Unruhen, Bedenken hinsichtlich der ?ffentlichen Gesundheit (einschlie?lich Gesundheitsepidemien oder Ausbr?che von ?bertragbaren Krankheiten wie dem Coronavirus (COVID-19)); Verf?gbarkeit und steigende Kosten im Zusammenhang mit Bergbau-Inputs und Arbeitskr?ften; die spekulative Natur der Mineralexploration und -erschlie?ung, einschlie?lich der Risiken des Erhalts oder der Aufrechterhaltung notwendiger Lizenzen und Genehmigungen, abnehmender Mengen oder Gehalte von Mineralreserven, wenn der Abbau stattfindet; die globale Finanzlage, die tats?chlichen Ergebnisse laufender Explorationsaktivit?ten, ?nderungen der Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen und ?nderungen der Projektparameter, um unvorhergesehenen wirtschaftlichen oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, Risiken erh?hter Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder beh?rdliche Risiken, Enteignung, das Eigentumsrecht des Unternehmens an Grundst?cken, einschlie?lich des Eigentums an diesen Grundst?cken, erh?hter Wettbewerb in der Bergbaubranche um Grundst?cke, Ausr?stung, qualifiziertes Personal und deren Kosten, Risiken in Bezug auf die Ungewissheit des zeitlichen Ablaufs von Ereignissen, einschlie?lich der angestrebten Steigerung der Produktionsrate und W?hrungsschwankungen.? Inhaber von Wertpapieren, potenzielle Inhaber von Wertpapieren und andere potenzielle Investoren werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.? Es liegt in der Natur der Sache, dass zukunftsgerichtete Informationen zahlreiche Annahmen, inh?rente Risiken und Ungewissheiten, sowohl allgemeiner als auch spezifischer Art, beinhalten, die dazu beitragen, dass die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und verschiedene zuk?nftige Ereignisse nicht eintreten k?nnen.? Caledonia ?bernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen ?ffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder anderer solcher Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf der Aktien von Caledonia in den Vereinigten Staaten oder anderswo dar. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch d?rfen die Aktien von Caledonia in einer Provinz, einem Bundesstaat oder einer Gerichtsbarkeit verkauft werden, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gem?? den Wertpapiergesetzen dieser Provinz, dieses Bundesstaats oder dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig w?re.

 

 

@ irw-press.com