Blue Cap AG, Blue

Blue Cap AG: Blue Cap veröffentlicht Geschäftsbericht 2017 und Net Asset Value des Portfolios

18.05.2018 - 09:26:21

Blue Cap AG: Blue Cap veröffentlicht Geschäftsbericht 2017 und Net Asset Value des Portfolios. Blue Cap AG: Blue Cap veröffentlicht Geschäftsbericht 2017 und Net Asset Value (NAV) des Portfolios Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt München, 18. Mai 2018 (18.05.2018) - Der geprüfte Konzernumsatz 2017 steigt im

141,8 Mio. bei einem EBITDA von Eur 11,2 Mio. und EBIT von Eur 8,5 Mio. Der erstmals veröffentlichte Net Asset Value (NAV) des Portfolios beträgt zum 31. Dezember 2017 Eur 102,4 Mio. und liegt somit ca. ein Drittel über der aktuellen Marktkapitalisierung. Nach dem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 schlägt Blue Cap eine Dividende von Eur 1,00 je Aktie vor.

 

Die Blue Cap AG hat heute den Geschäftsbericht für das Jahr 2017 veröffentlicht. Der im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte Konzernumsatz stieg im Vorjahresvergleich um 47 % auf Eur 141,8 Mio. Das operative EBITDA betrug Eur 11,2 Mio. (Vorjahr Eur 6,8 Mio.) und das EBIT Eur 8,5 Mio. (Vorjahr Eur 4,6 Mio.). Das operative Konzernergebnis konnte somit trotz des Verkaufs der Beteiligung Biolink insbesondere aufgrund der insgesamt positiven Geschäftsentwicklung sowie ganzjährigen Einbeziehung von Neschen in den Blue Cap Konzern erheblich gesteigert werden.

 

Der Jahresüberschuss betrug insbesondere aufgrund des Verkaufs Biolink ca. Eur 40,0 Mio. (Vorjahr Eur 1,4 Mio.). Das Konzerneigenkapital stieg zum Jahresende 2017 von Eur 21,1 Mio. auf Eur 57,3 Mio. Das entspricht einer Eigenkapitalquote zum Geschäftsjahresende von ca. 46 % (Vorjahr 24 %). Nach Abschluss des Rekordjahres 2017 plant Blue Cap auf der diesjährigen Hauptversammlung eine Dividende von Eur 1,00 je Aktie vorzuschlagen und damit in eine nachhaltige Dividendenpolitik einzutreten.

 

Mit dem Geschäftsbericht 2017 wurde erstmals auch der Net Asset Value (NAV) des Blue Cap Portfolios ermittelt. Dieser lag zum 31. Dezember 2017 bei Eur 102,4 Mio. und damit ca. ein Drittel über der aktuellen Marktkapitalisierung. Der Net Asset Value (NAV) entspricht dem Fair Value der in den Geschäftsbereichen enthaltenen Portfoliounternehmen abzüglich der Nettofinanzverbindlichkeiten.

 

Die NAV Bewertung erfolgte anhand eines Discounted Cashflow-Modells basierend auf den verabschiedeten Budgets der Portfoliounternehmen. Die jährlichen Wachstumsraten nach dem 5-Jahres-Planungszeitraum liegen einheitlich bei 2 %. Der Kapitalkostensatz WACC (Weighted Average Cost of Capital) wurde je Geschäftsbereich ermittelt und beträgt im Durchschnitt 7,7 %. Stille Reserven aus nicht betriebsnotwendigen Vermögenswerten und Schulden der Holding- und Immobiliengesellschaften des Konzerns sind im Rahmen der NAV Bewertung nicht berücksichtigt.

 

Der Net Asset Value des Portfolios wird künftig jeweils zusammen mit den Halbjahres- und Jahresergebnissen aktualisiert und veröffentlicht. Der vollständige Geschäftsbericht 2017 kann im Internet unter www.blue-cap.de heruntergeladen werden.

 

Über die Blue Cap AG

Blue Cap ist eine börsennotierte Unternehmensgruppe, mit Sitz in München. Seit mehr als 10 Jahren investiert die Industrieholding erfolgreich in mittelständische, technologiegetriebene Unternehmen. Der Investitionsansatz besteht darin, ungenutzte Potenziale von Unternehmen zu realisieren und gleichzeitig eine langfristige Wertentwicklung anzustreben.

Derzeit sind im Portfolio der Blue Cap Gruppe Unternehmen aus den Branchen Klebstoff- und Beschichtungstechnik, Produktionstechnik sowie Medizintechnik. Zusammen mit Knauer-Uniplast hat die Unternehmensgruppe 12, meist mehrheitlich geführte Beteiligungsunternehmen.

 

Das Unternehmen notiert im Freiverkehr (Scale, Frankfurt und m:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E).

 

(Ende)

 

Aussender: Blue Cap AG

Adresse: Ludwigstraße 11, 80539 München

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Tobias Eiblmeier

Tel.: 49 89 288 909 26

E-Mail: eiblmeier@blue-cap.de

Website: www.blue-cap.de/

 

ISIN(s): DE000A0JM2M1 (Aktie)

Börsen: Scale in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, m:access in München, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin

 

@ irw-press.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!